Veröffentlicht inFace & Body

Wimpernverlängerung: Wie viel kostet der Beauty-Trend 2024?

Wie teuer wird die Wimpernverlängerung 2024 werden und mit welchen Kosten musst du langfristig rechnen? Wir klären auf!

Wimpernverlängerung wie teuer Frau hält Hände vor ihr Gesicht
© deniskomarov - stock.adobe.com

Diese 5 seltsamen Schönheits-Tipps sind nahezu unbekan...

+++ AB JETZT: DAS GENIALE TRICKS-BUCH! +++Unser Geniale Tricks-Buch gibt es bei Amazon!Hier bestellen: https://amzn.to/2MiVEQIAuf Pinterest merken: http://bit.ly/2CsHnjd3 Dinge, die du brauchst, hast du garantiert zuhause!Lies hier alles noch einmal nach: http://www.genialetricks.de/kosmetika/?&ref=yt

Die Welt der Wimpern ist im ständigen Wandel. Von Magnetwimpern über Fake Lashes bis hin zu dauerhaften Wimpernextensions – in den letzten Jahren ist es immer wichtiger geworden, den Augen mehr Ausdruck zu verleihen. Anstatt einen neuen Mascara zu besorgen, suchen wir ein Studio auf für eine professionelle Wimpernverlängerung. Wie teuer ist der beliebte Beauty-Trend und wie setzt sich der Preis in diesem Jahr zusammen? Wir von wmn haben es für dich herausgefunden.

Wie teuer ist eine Wimpernverlängerung im Durchschnitt?

Die Kosten für eine Wimpernverlängerung in Deutschland variieren im Jahr 2024 typischerweise zwischen 70 € und 300 €. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Qualität der verwendeten Materialien, der Anzahl der Wimpern und der eingesetzten Verlängerungstechnik. Günstigere Angebote unter 70 € sind oft von niedrigerer Qualität und halten nicht so lange. Die genauen Preise variieren je nach Studio und angewandter Technik.

Die durchschnittlichen Kosten in den vergangenen Jahren hat das Ratgeberportal Wimpernverlängerung.org in einer Tabelle zusammengefasst.

1:1 EinzeltechnikVolumentechnik€€
Natural Look70-110 EuroNatural Look150-170 Euro
Mascara Look110-160 EuroMascara Look180-200 Euro
Drama Look190 – 210 EuroDrama Look210 – 240 Euro

Unser Tipp: Nicht nur der Preis ist entscheidend – auch dein persönlicher Geschmack entscheidet, welche Technik für dich die richtige ist. Welche Länge der Wimpernextensions zu deiner Augenform passt, hat wmn für dich herausgefunden.

So setzen sich die Kosten zusammen

Die Kosten für die Lash-Extensions werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Wie teuer die Wimpernverlängerung letztendlich wird, ist von der Kosmetikerin oder dem Kosmetiker sowie seiner oder ihrer Arbeitsweise abhängig.

  1. Material der Wimpern: Unterschiedliche Materialien wie Seidenwimpern, Nerzwimpern oder Echthaarwimpern haben verschiedene Preisklassen.
  2. Wimpernverlängerungs-Technik: Techniken wie die 1 zu 1 Technik oder Volumentechniken (z.B. 2D, 3D) beeinflussen den Preis.
  3. Anzahl der Wimpern: Mehr Wimpern bedeuten höhere Kosten und eine längere Behandlungszeit.
  4. Qualität und Erfahrung des Studios: Höherpreisige Studios bieten oft qualitativ bessere Ergebnisse und verlangen daher auch eine andere Bezahlung.
wimpern kleben
Je nachdem, wie viele Wimpern geklebt werden, fällt der Preis höher aus. Foto: Getty Images/ stock_colors

1. Material der Wimpern

Die Art der Lash-Extentions spielt eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung einer Wimpernverlängerung. Es gibt Wimpernextensions, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen:

  • Seidenwimpern (Silk Lashes): Diese sind nicht aus echter Seide, sondern aus einer Kombination von Kunststoff und Silikonen. Sie sind bekannt für ihren seidig-glänzenden Look und zählen zu den eher preiswerteren Optionen.
  • Nerzwimpern (Mink Lashes): Trotz des Namens bestehen auch diese Wimpern aus Kunststoff und Silikonen, allerdings mit weniger Silikonanteil als Seidenwimpern. Sie sind leichter und bieten einen natürlichen Look, liegen preislich höher als Seidenwimpern.
  • Echthaarwimpern: Diese bestehen aus echtem Tier- oder Menschenhaar, sind sehr teuer und bieten das natürlichste Ergebnis. Allerdings gibt es ethische Bedenken bezüglich der Herkunft der Haare und das Potenzial für allergische Reaktionen.

2. Wimpernverlängerungs-Technik

Wie teuer deine Wimpernverlängerung wird, ist auch von der gewünschten Technik abhängig. Die 1:1 Technik und die Volumentechnik unterschieden sich hauptsächlich darin, wie viele Wimpernextensions auf die Naturwimper appliziert werden. Das beeinflusst selbstverständlich auch den Preis.

Bei der 1:1 Methode klebt die Stylistin oder der Stylist auf eine natürliche Wimper je eine künstliche Wimper. Dadurch wirkt die Wimpernverlängerung dezent und bleibt preiswert.

Die Volumentechnik hingegen bietet mehr kreativen Spielraum für verschiedenen Styles, denn hier werden mehrere Kunstwimpern auf eine Naturwimper geklebt. Je mehr Wimpern verwendet werden, desto höher steigt auch der Preis. So entsteht ein dramatischer, jedoch auch preisintensiverer Look.

Unser Tipp: Kannst du dich nicht entscheiden, welcher Look am besten zu dir passt und welche Art der Wimpernverlängerung dir mehr zusagt? Wir haben die beiden Techniken in einem direkten Vergleich nebeneinander gestellt.

3. Anzahl der Wimpern

Viele Wimpernstudios bieten unterschiedliche Styles an, die sich in der Anzahl der applizierten Kunstwimpern pro Auge unterscheiden. Beispielsweise kann ein „Natural Look“ mit weniger Wimpern preisgünstiger sein, während ein „Drama Look“ mit einer höheren Anzahl an Wimpern teurer ist. Die Anzahl der Wimpern beeinflusst sowohl den visuellen Effekt als auch den Zeitaufwand für die Behandlung, was sich letztendlich in den Gesamtkosten widerspiegelt​​.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

4. Qualität und Erfahrung des Studios

Nicht immer sagt der Preis etwas über die Qualität der Wimpernverlängerung aus. Häufig sind jedoch erfahrene und qualitativ hochwerte Studios etwas teurer als die Konkurrenz. Das liegt daran, dass dort höherpreisige Materialien verwendet werden und gelernte Fachkräfte ihr Können unter Beweis stellen.

Wie teuer ist es, die Wimpernverlängerung aufzufüllen?

Die Kosten für das Auffüllen einer Wimpernverlängerung variieren je nachdem, wie lange die letzten Behandlung her ist und welchen Look du gewählt hast. Beispielsweise können die Preise für einen „Natural Look“ nach zwei Wochen bei etwa 30-40 Euro beginnen und auf bis zu 60-70 Euro nach fünf Wochen ansteigen. Bei aufwendigeren Looks wie dem „Drama Look“ können die Kosten noch höher sein. Generell gilt: Je länger das Intervall seit dem letzten Auffüllen und je dichter der gewünschte Look, desto höher sind die Kosten​​.