Für viele Singles ist der Valentinstag jedes Jahr ein Dorn im Auge. Während die einen dem 14. Februar gar keine Bedeutung schenken, fangen die anderen an, ihn mit all seinen glücklichen Pärchen und roten Rosen zu verfluchen – und ganz nebenbei dann doch den einen oder anderen Gedanken an eine verflossene Liebe zu verschenken.

Wie erklären dir, wie du es schaffst, den Valentinstag zu überstehen und empfehlen dir, statt einem Candle-Light-Dinner den Valentinstag für Freunde einzuführen.

Valentinstag für Freunde: Wie stehst du zum Valentinstag?

Innerhalb einer Studie des bekannten Dating-Portals Parship wurde die Einstellung der Deutschen zum Thema Valentinstag näher untersucht. Hierfür wurden 1011 Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt– von denen 678 in einer Beziehung leben.

Das Ergebnis der Studie verdeutlichte, wem das Herz am Valentinstag wirklich aufgeht und für wen der Valentinstag nicht mehr als ein jährlicher Pflichttermin ist. Denn ganze 40 Prozent gaben an, dass es kein festes Datum braucht, um seine:m Liebste:n seine Gefühle zu zeigen. 

Paar, Treppe, Blumen
Sind Blumen am Valentinstag ein absoluter ‚Muss‘?(Photo: Luis Alvarez/ Gettyimages)

Außerdem: Die wenigsten Befragten wären enttäuscht, wenn sie an dem Tag nicht mit Blumen oder Ähnlichem überrascht werden. 15 Prozent hingegen sind da anderer Meinung. Sie empfinden den Valentinstag als einen tollen Tag für Paare und Verliebte.

Ob Valentinstagsmuffel oder nicht: Eine kleine Aufmerksamkeit am Valentinstag darf es dann doch sein. Dieser Meinung sind besonders die weiblichen Befragten. 

Mehr als drei Viertel der Frauen (78 Prozent) würden sich über ein kleines Geschenk zum Valentinstag freuen – und das, obwohl 333 der Befragten nicht in einer Beziehung leben. Wir fragen uns: Wer schenkt den Singles Zeit und Liebe am Valentinstag?

Valentinstag für Freunde & gegen das Lonely-Gefühl

Das halbe Leben dreht sich um romantische Augenblicke –  wie die erste gemeinsame Wohnung, die Verlobung, die Hochzeit oder gemeinsame Pläne. Aber wann feiern wir die Menschen, die in diesen Augenblicken immer an unserer Seite sind? 

Freundinnen, Wein, Balkon
Ein Valentinstag für Freunde ist eine gute Möglichkeit, um dich bei deinen Liebsten zu bedanken.(Photo: istock.com/AleksandarNakic)

Es gibt gute Gründe, um deine Freunde am Valentinstag zu überraschen. Schließlich sind sie immer da, wenn du sie brauchst und ihr habt bereits viele schwere Stunden miteinander überlebt.

Ein Valentinstag für Freunde ist somit eine gute Möglichkeit, ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen – ganz unabhängig davon, ob du vergeben oder Single bist.

Freunde am Valentinstag zu beschenken ist sogar richtig im Kommen. So stieg die Suchanfrage für den Begriff „Geschenke für beste Freunde“ im Vergleich zum Vorjahr um rund 26 Prozent an. 

Der Begriff “bester Freund” war sogar mit einem Anstieg von rund 83 Prozent zu verzeichnen. Ein Indiz dafür, dass Freundschaften am Valentinstag für Konsumenten an Bedeutung gewinnen.

Valentinstag für Freunde: So gelingt er! 

Überlegt euch, was ihr schon seit Ewigkeiten aufgeschoben habt oder was ihr am liebsten zusammen macht.

Ob ein ausgiebiger Wellness-Tag, ein Restaurant-Besuch in eurem Lieblingsladen oder ein gemütlicher Abend mit Netflix & Co. auf der Couch, der Valentinstag bietet viel Potenzial, Zeit miteinander zu verbringen und endlich mal Danke zu sagen. 

Frauen, Freundschaft, Sonne
Ob Action oder Entspannung, ihr könnt euch den Tag genau so gestalten, wir ihr Lust habt.(Photo: Dean Drobot/Shutterstock)

Je nach Zeit und Lust könnt ihr euch auch für einen entspannten oder actionreichen Kurztrip entscheiden und die eine oder andere Erinnerung mitnehmen. 

Ihr habt euch für einen Beauty-Tag entschieden? Dann findest du hier eine passende Beauty-Playlist.

Die passende Beauty-Playlist für jeden Wellness-Tag.

Valentinstag: Tag der Liebe oder Tag der Freundschaft?

Immer wieder wird der Valentinstag nicht nur mit dem/der Partner:in in Verbindung gebracht, sondern auch mit deinen engsten Freund:innen. Und dass, obwohl die Mehrheit der Deutschen dem Valentinstag keinen allzu großen Wert beimisst. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit oder gemeinsame Zeit freuen. Wir finden: Der Valentinstag gehört deinen Liebsten – und du solltest selbst entscheiden, wer dein Valentinstags-Date sein wird.

Mehr rund ums Thema Liebe & Beziehung findest du hier.

8 überzeugende Grunde: Es gibt viele Gründe, warum du dein Single-Leben in vollen Zügen genießen solltest.

Fake-Instagram-Fotos: Wenn der Valentinstag nicht gerade zu deinen Lieblingstagen gehört, dann solltest du deinen Social-Media-Konsum an diesem Tag etwas herunterfahren. 

So wichtig ist Me Time. Denn eine regelmäßige Auszeit sorgt dafür, dass du insgesamt ausgeglichener bist.