Ein Heiratsantrag wie bei Big und Carrie, die Erste, wünscht sich wohl keiner von uns. Wir erinnern uns an die Szene in Sex and the City, in der die beiden sich “dazu entscheiden”, zu heiraten. Kein Ring, kein Kniefall, nicht einmal ein blöder Blumenstrauß steht bereit. Ist das wirklich der richtige Weg für etwas so Romantisches wie einen Heiratsantrag? 

Wir finden: Es gibt viele verschiedene “richtige Arten”, sich gegenseitig einen Antrag zu machen. Auch ein Heiratsantrag ohne Ring kann superromantisch sein. 

Warum Heiratsanträge immer mehr an Reiz verlieren 

Wir leben in einer Gesellschaft, die sich gern immer und bei allem absichert. Ein Flugticket kaufen wir mit Reiserücktrittversicherung, Restaurants besuchen wir nur, wenn es bei TripAdvisor mindestens 4 von 5 möglichen Punkten hat. Beziehungen gehen wir nur ein, wenn der Partner ein stabiles Einkommen und keine Krankheiten in der Familie hat. Wo ist da der Nervenkitzel in unserem Leben geblieben?

Bei Heiratsanträgen ist es ähnlich. Über die Jahrhunderte hat sich die Natur des Heiratsantrages grundlegend verändert. Im alten Rom wurden nur die Eltern gefragt, als der Bräutigam um die Hand seiner Angebeteten anhielt. Später durfte die Braut dann immerhin selbst entscheiden, ob und wen sie heiraten will. 

Heute wird ein Heiratsantrag meist penibel und über mehrere Jahre vorbereitet. Es wird vorher ausdiskutiert, wie viele Kinder folgen und welche Kirche sich am besten eignet. Auch die Frage, ob du deinen Nachnamen behältst, ist wahrscheinlich bereits geklärt. Diese Anträge sind also weniger Nervenkitzel als vielmehr die Bestätigung dessen, was man sowieso schon weiß.

Glückliches Instagram Paar
Nicht jeder braucht einen großen Klunker, um sich zu verloben.

Für mehr Spontanität: Heiratsanträge ohne Ring

Wer einen Heiratsantrag von langer Hand plant, der weiß, wie es um die Farbe, das Material und das Budget des Verlobungsrings bestellt ist. Romantisch geht anders. Spontanität kann manchmal viel romantischer sein als ein Candle-Light-Dinner mit Ring im Champagnerglas. Wir zeigen dir 5 spontane Heiratsanträge, die auch im echten Leben funktionieren.

1. Lieblingssong-Antrag

Ihr seid bestimmt schon einige Tage zusammen, sonst würdest du nicht über das Heiraten nachdenken. Sicher habt ihr einen Song, der eure gemeinsame Vergangenheit und eure glücklichsten Tage für euch ausdrückt. Du brauchst keinen Ring, wenn du deine/r Partner*in einen Antrag machst, während euer Lieblingssong läuft. Egal ob es Rage against the Machine oder Frank Sinatra ist.

2. Gruselverlobung

Am einfachsten kannst du diesen Heiratsantrag nach einer gemeinsam durchzechten Nacht umsetzen. Während er unter der Dusche steht und sich den Schlaf aus den Augen reibt, sneakst du dich unbemerkt ins Badezimmer, zückst den knalligsten Lippenstift und schreibst deine Liebesbotschaft an den Badezimmerspiegel.

Wenn er aus der Dusche steigt, wird er wahrscheinlich erst mal den Schock seines Lebens bekommen. Wenn er verstanden hat, dass niemand ihn umbringen will, wird er dir bestimmt um den Hals fallen.

Frau in der U-Bahn
Wer den Tagesablauf seines Parners gut kennt, kann viel einfacher einen spontanen Antrag machen.

3. Laken statt Ring

Wenn dir ein schnöder Verlobungsring einfach zu langweilig ist, kannst du es auch mit einem anderen Gadget versuchen, das deine Botschaft an deinen Partner weitergibt. Viel origineller und viel billiger: Alles, was du für deine Liebesbotschaft brauchst, ist ein altes Bettlaken und ein Stoffmalstift. Wenn du die Frage aller Fragen dann auf das Laken geschrieben hast, wird es etwas tricky. 

Du musst deine/n Liebste/n genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort abpassen. Vielleicht steigt er/sie jeden Tag nach der Arbeit zur selben Zeit aus U-Bahn aus? Positioniere dich genau im Weg und halte das Laken so hoch, dass es deinen Körper vollständig verdeckt. Wenn dein Partner stehen bleibt und das Laken betrachtet, zeigst du dich. Es folgen Lachen, Weinen und schließlich Hochzeit. 

4. Liebesbrief

Gerade, wenn ihr euch normalerweise keine Liebesbriefe hin- und herschickt, ist dieser Heiratsantrag besonders romantisch. Schicke deine Frage einfach in einem schlichten Umschlag an deinen Partner. Ohne Absender und ohne Unterschrift. Es wäre natürlich hilfreich, wenn dein Partner deine Handschrift kennt, sonst glaubt er noch, es wäre ein Stalker hinter ihm her…

Das Schöne an diesem Heiratsantrag ohne Ring ist, dass dein Partner den Brief in einer ganz gewöhnlichen Alltagssituation erhält. Kommt er entnervt von der Uni oder von der Arbeit nach Hause und findet deinen Brief, wird seine Laune ganz bestimmt rasant in die Höhe schnellen.

Date Idee im Winter zusammen Kochen
Gemeinsames Kochen kann dich schon einmal so anmachen, dass es dich zu einem spontanen Heiratsantrag treibt.

5. Komplett spontan

Der spontanste aller Heiratsanträge: Es bricht in einer ganz normalen Alltagssituation aus dir heraus. Ihr seid gerade dabei, das Abendessen vorzubereiten und es macht dich ganz verrückt, mit welcher Grazie dein Partner die Kartoffeln stampft? Oder ihr seid auf einer Fahrradtour und du siehst sein Haar gerade im Winde flattern? Egal, wann es euch überkommt: Ein Heiratsantrag kommt nie zur falschen Zeit, wenn er ernst gemeint ist. 

Bei einem komplett spontanen Antrag gibt es allerdings ein großes Problem: Der andere glaubt einem oft nicht, dass das Gesagte ernst gemeint ist. Es könnte also sein, dass du nach dem ersten spontanen Heiratsantrag ohne Ring noch einen mit ein wenig mehr Planung nachlegen musst.

Proposal Pärchen
Bei der Verlobung braucht man nicht unbedingt einen Ring, ein Ehering ist aber etwas ganz anderes.

Fazit: Heiratsanträge ohne Ring, aber mit Liebe

Das Allerwichtigste bei jedem Heiratsantrag (ob ohne Ring oder mit) ist die Ernsthaftigkeit. Während des Antrags darfst du gerne lachen und dir der Kitschigkeit dieser Aktion bewusst sein. Und doch solltest du darauf achten, dass sich dein Gegenüber auf keinen Fall verarscht fühlt. Sei dir vorher also ganz sicher, dass du heiraten willst und lass dir alle Pros und Cons fürs Heiraten durch den Kopf gehen.

Was kommt nach der Verlobung? Die Hochzeit natürlich! Wenn ihr noch nicht wisst, wo ihr euch das ‚Ja‘-Wort geben wollt, haben wir 11 instaworthy Hochzeitvenues für euch.