„Ich liebe Dich“ zu sagen fällt manchen Menschen richtig schwer – gerade wenn das Gefühl wirklich von Herzen kommt. Geht es dir genauso? Oder möchtest du deinem Liebsten deine Zuneigung einfach auf unvergessliche Art und Weise zeigen? Wir zeigen dir einige der ausgefallensten Wege, deine Liebe zu gestehen.

„Ich liebe Dich“ auf 4 kreativen Wegen

Die drei „kleinen“ Worte zu sagen hebt deine Beziehung auf eine andere Ebene. Sie signalisieren deinem Schatz, dass du es ernst mit ihm meinst. Das kannst du natürlich nicht nur mit Worten ausdrücken. Wähle doch einfach einmal einen dieser außergewöhnlichen Wege, deine Zuneigung auszudrücken.

Frau singen Song
Musik verbindet. Fast so viel wie ein „Ich liebe dich“.(Photo: bojanstory)

1. Sing deinem Schatz einen Song

Ein Liebeslied selbst vorgetragen wird deine bessere Hälfte mit Sicherheit begeistern. Trägst du den Song in einem intimen Moment der Zweisamkeit vor, musst du dazu kein Gesangstalent sein. Im Gegenteil: Klingt dein Liebesgeständnis etwas schräg, wird dein Gegenüber deinen Mut erst recht zu schätzen wissen. Nimm einfach einen Dir gut bekannten Song und verpacke die Worte darin.

2. Eine kleine Suppenüberraschung

Kaufe dir Buchstabensuppennudeln. Sortiere die Buchstaben I C H L I E B E  D I C H heraus. Koche eine klare Brühe und gib die Buchstaben hinein. Schau, dass du nicht zu viel Brühe nimmst, denn die Buchstaben sollen sichtbar sein. Dann frage ihn, ob er die Suppe lesen kann. Lasse ihn die Buchstaben arrangieren. Ein Kuss bei Gelingen rundet das Ganze ab.

Eine Variante dieser Idee ist, dass du die Suppe in eine Schale gibst und ihm erklärst, dass dein neues Hobby „Suppenlesen“ ist. Dann lese ihm die Worte „Ich liebe Dich“ laut vor. Gib dich dabei ruhig etwas mystisch. Wenn er etwas stirnrunzelnd dasitzt, lege ihm die Buchstaben in Worten auf einen Teller und wünsche schmunzelnd guten Appetit.

Paar unterschiedliche Hautfarbe
Nicht vergessen: Liebe ist international.(Photo: Westend61)

3. I love you, je t’aime, ti amo

„Ich liebe Dich“ kannst du nicht nur auf Deutsch sagen. Es gibt rund 6.500 Sprachen, in die du die drei Worte übersetzen kannst. Hier ein paar Beispiele:

  • Flüstere deinem Schatz die Worte „Rwy’n dy garu di“ ins Ohr – und drücke ihm am besten ein walisisches Wörterbuch in die Hand.
  • Ähnlich überrascht wird dein Partner sein, wenn du ihm mit „Tá grá agam ort“ auf irisch „ich liebe dich“ sagst.
  • Schau deinem Liebsten tief in die Augen und hauche ihm „Jeg elsker deg“ zu. Versteht er Norwegisch, wird er wissen, was du ihm sagen möchtest.
  • Ist dein Lieblingsmensch ein Computerfreak, tippe ihm folgenden Binärcode auf den Bildschirm:

0100100101100011011010000010000001101100011010010110010101100010011001010010000001000100011010010110001101101000

Binärcode für „Ich liebe dich“

4. Flashmob als Liebesbeweis

Eine wirklich außergewöhnliche Art der Liebesbekundung ist ein Flashmob. Allerdings erfordert das einiges an Organisation. Dazu musst du nicht Unmengen dir unbekannter Menschen über das Internet mobilisieren. Frag in deinem Freundes- und Bekanntenkreis nach, wer mitmacht. Dann musst du nur noch einen Termin finden, an dem alle Zeit haben. 

Zudem musst du wissen, wo dein Liebster zu diesem Zeitpunkt ist. Hast du Ort und Zeit festgelegt, finden sich dort alle ein und du kannst deine Liebe öffentlich bekunden. Achtung! Diese Liebesbekundung könnte beim ersten Date als ein wenig zu groß empfunden werden ist wohl eher etwas für einen Heiratsantrag.

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Möchtest du deine tiefe Zuneigung ausdrücken und „Ich liebe Dich“ sagen, gibt es tatsächlich unzählige Möglichkeiten dazu. Unsere Vorschläge sind nur ein kleiner Ausschnitt, die dir zeigen sollen, dass du ruhig deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst. Übrigens kannst du auf genauso vielfältige Weise non-verbal „Ich liebe Dich“ sagen. Das ist vielleicht dann ein guter Weg, wenn du sehr nervös bist: Nimm deinen Schatz einfach in den Arm und drücke ihn ganz fest.

Das könnte dich auch interessieren:

Autor: Nicole Hery-Moßmann