Veröffentlicht inTravel

Enttäuschende Städtetrips: Eine deutsche Stadt unter den Top 10 

Du bist ein echter Fan von Städtetrips? Eine Studie hat jetzt herausgefunden, welche Städte sich für eine Reise nicht lohnen. Darunter ist auch eine deutsche Stadt. 

Frau U-Bahn

Aufgepasst beim nächsten Flug: Was darf ins Handgepäck?

Viele fliegen immer noch mit dem Flugzeug in den Urlaub. Doch was darf man eigentlich im Handgepäck mitnehmen? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Vor ein paar Jahren habe ich das Reisen für mich entdeckt und so buche ich mir in regelmäßigen Abständen ein Flugticket, um mehr von der Welt zu sehen. Auch wenn ich während meiner Städtetrips überwiegend gute Erfahrungen gemacht habe, gibt es auch Städte, die ich kein zweites Mal besuchen möchte. Damit stehe ich jedoch nicht alleine da und so haben Datenanalyst:innen anhand von Online-Bewertungen herausgefunden, welche Städte von Reisenden am häufigsten als enttäuschend bewertet wurden. Mehr zu den Ergebnissen erfährst du in diesem Artikel. 

Die Flop 10 der Städtetrips: Auch Deutschland ist vertreten 

Um herauszufinden, bei welchen Städtetrips Urlauber:innen besonders enttäuscht waren, haben Datenanalyst:innen, sich mit dem King Casino Bonus zusammengetan und die Städte herausgefunden, die so gar nichts mit Instagram-Bildern, Büchern oder Filmen gemein haben. Doch welche Stadt schneidet denn nun besonders schlecht ab und um welche deutsche Stadt handelt es sich? 

Mehr zum Thema Städtetrip?
Vergiss Paris oder London: Das sind die 4 schönsten Kleinstädte in Europa
Diese 3 gefährlichsten Sehenswürdigkeiten der Welt können tödlich enden 
Sommerurlaub 2023: Diese 4 Reiseziele sind dieses Jahr besonders beliebt

Auf dem ersten Platz landet Bangkok, die Hauptstadt Thailands. Nach Auswertungen der Datenanalyst:innen waren Reisende besonders von der Khaosan Road enttäuscht. So wird die „Straße des geschliffenen Reises“, die besonders bei Backpacker:innen beliebt ist, als „ätzend“, „extrem laut“ und „wahnsinnig enttäuschend“ beschrieben.  

Den zweiten Platz der Städtetrips, die Reisende besonders enttäuschte, war die türkische Großstadt Antalya, dicht gefolgt vom Singapur. So waren die Urlauber:innen in der Türkei besonders enttäuscht vom Water Planet Aqua Park, die Reisenden in Singapur beschwerten sich über die Einkaufsstraße in der Orchard Road. 

Diese deutsche Stadt landete auf dem vierten Platz 

Unter den Flop 10 der Städtetrips war auch eine deutsche Stadt. Und zwar München. Die Stadt war für 15,7 Prozent der Urlauber:innen „zum Gähnen langweilig“ und somit ebenfalls enttäuschend. Besonders das Deutsche Museum stieß bei den Reisenden auf Ablehnung und landetet somit auch in den Top 20 der enttäuschendsten Attraktionen. 

Die Top 10 der enttäuschendsten Städtetrips 

Um ein klares Ergebnis zu bekommen, nutzten die Datenanalyst:innen über 10.000 Online-Reisebewertungen von Portalen wie beispielsweise TripAdvisor. Die Städte, die als sehr enttäuschend oder nicht so schön wie erwartet beschrieben wurden, landeten in der Top 10. Dabei sind neben Bangkok, Antalya sowie Singapur und München ebenfalls: 

5. Rimini 
6. Miami 
7. Mumbai 
8. London/ Paris 
9. Tokio