Veröffentlicht inTravel

Koffer: Diese 7 Dinge gehören für eine Nacht in dein Gepäck

Du verreist bald für eine Nacht und weißt nicht, welche Dinge du dafür in deinen Koffer packen sollst? Wir haben die Antwort für dich! 

Frau Koffer Stadt
u00a9 Rymden - stock.adobe.com

Koffer für eine Nacht: 7 Dinge

Wir haben 7 Dinge für dich, die du auf jeden Fall mitnehmen solltest, wenn du verreist.

Wir alle kennen dieses Szenario: Es steht eine Übernachtung an und wir stehen ratlos vor unserem Koffer. Was genau sollte eingepackt werden? In diesem Artikel zeigen wir, wie du das Kofferpacken ganz einfach meisterst und zeigen dir Dinge, die auf keinen Fall in deinen Koffer für eine Nacht fehlen dürfen. 

7 Dinge, die in deinem Koffer für eine Nacht nicht fehlen dürfen 

Vor ein paar Jahren war ich gemeinsam mit einer Freundin zu einem Geburtstag eingeladen, der nur eine Nacht dauern sollte. Ich war zuversichtlich und packte schnell ein paar Sachen ein. Als ich am Ziel ankam, merkte ich, dass ich wichtige Gegenstände vergessen hatte. Diese Erfahrung hat mir eine Lektion erteilt und seitdem achte ich darauf, immer gründlich und bewusst zu packen. Welche Dinge in einem Koffer für eine Nacht nicht fehlen dürfen: 

1. Reisedokumente 

Ohne gültige Reisedokumente bist du verloren. Egal, ob du ins Ausland reist oder nur in der Innenstadt übernachtest, du musst immer einen gültigen Ausweis dabei haben. Außerdem solltest du deine Buchungsbestätigung und – falls nötig – dein Visum nicht vergessen. 

Frau mit Koffer
Reisedokumente gehören unbedingt auch in dein Gepäck für eine Nacht. Foto: IMAGO Images / Westend61

2. Handy & Ladegerät 

Ein Handy ist heute mehr als nur ein Kommunikationsgerät. Es ist unsere Verbindung zur Außenwelt, unser Navigationsgerät, unser Unterhaltungsmedium und vieles mehr. Ein leerer Akku kann daher wirklich stressig sein. Vergiss also nicht, dein Ladegerät einzupacken! 

Mehr zum Thema Koffer?
Experten warnen: Das passiert, wenn Stewardessen deinen Koffer im Flugzeug verstauen
Koffer packen für 2 Wochen: Diese 8 Dinge, brauchst du unbedingt 
Checkliste für den Koffer: Ohne diese Dinge im Gepäck geht im Urlaub nichts

3. Kleidung 

Packe immer passende Kleidung für das Wetter und den Anlass ein. Ein Ersatz-Outfit ist auch immer eine gute Idee, man weiß nie, was passieren kann. Und denke daran, deine Kleidung aufzurollen, um Platz zu sparen! 

4. Kulturbeutel 

In deinen Kulturbeutel gehören alle grundlegenden Hygieneartikel wie Zahnbürste, Zahnpasta, Deodorant und Gesichtsreiniger. Auch wenn das Hotel diese Dinge zur Verfügung stellt, fühlt es sich immer besser an, seine eigenen Produkte zu verwenden. 

5. Snacks 

Snacks sind immer eine gute Idee, vor allem, wenn du unterwegs bist. Du weißt nie, wann der Hunger zuschlagen wird oder wann dein nächstes Essen sein wird. Ein paar gesunde Snacks können dir das Leben retten. 

6. Unterhaltung 

Manchmal kann das Reisen langweilig sein. Ein gutes Buch, ein paar Zeitschriften oder eine Playlist mit deinen Lieblingsliedern können eine große Hilfe sein, um die Zeit zu vertreiben. 

7. Notfallapotheke 

Man weiß nie, wann man Kopfschmerzen bekommen oder sich den Knöchel verstauchen kann. Eine kleine Notfallapotheke mit den wichtigsten Medikamenten und Verbandmaterialien kann in solchen Situationen sehr hilfreich sein. 

Koffer packen für eine Nacht: Nie wieder etwas vergessen 

Und da haben wir sie – die sieben Dinge, die in deinem Koffer für eine Nacht nicht fehlen dürfen! Mit diesen Gegenständen kannst du sicher sein, dass du für die meisten Situationen gewappnet bist, die auf deiner Reise auftauchen könnten. Es ist immer besser, auf Nummer sicher zu gehen und für alles vorbereitet zu sein.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.