Veröffentlicht inTravel

Ferienwohnung in Spanien: Die besten Reiseziele in der Zwischensaison

Valencia, Barcelona oder Madrid? Wir verraten, wo es sich in Spanien lohnt, in der Nebensaison eine Ferienwohnung zu mieten.

In diesen spanischen Städten lohnt es sich, eine Ferienwohnung zu buchen.
u00a9 seligaa - stock.adobe.com

Koffer für eine Nacht: 7 Dinge, die du auf jeden Fall brauchst.

Wir haben 7 Dinge für dich, die du auf jeden Fall mitnehmen solltest, wenn du verreist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

In der Nebensaison zu reisen kann viele Vorteile haben. Neben günstigeren Preisen sind meist auch die Temperaturen etwas niedriger. Ein neues Ranking verrät jetzt, welche spanischen Reiseziele sich am besten für einen Urlaub in der Nebensaison eignen und wo es sich lohnt, eine Ferienwohnung in Spanien zu mieten. Berücksichtigt wurden die Luftfeuchtigkeit, Tagestemperaturen und die UV-Belastung. Einige sind vor allem von März bis Juni zu besuchen, andere im September und Oktober. Spoiler: Eine spanische Stadt ist sogar von März bis Oktober geeignet!

Ferienwohnung: Diese Orte in Spanien lohnen sich

Um herauszufinden, welche Städte sich am besten für einen Urlaub in der Nebensaison eignen, hat ferienwohnungen-spanien.de eine Liste mit über 100 der beliebtesten und meistbesuchten Reiseziele des Landes erstellt. Alle wurden hinsichtlich der durchschnittlichen Tagestemperatur, der durchschnittlichen UV-Belastung und der durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit untersucht. Folgende Städte schnitten besonders gut ab.

Ferienwohnung in Spanien: März bis Juni

Möchtest du in dem Zeitraum von März bis Juni in Spanien Urlaub machen, dann solltest du diese Orte wählen:

1. Valencia

Eine der beliebtesten Städte für einen Urlaub in der Nebensaison ist Valencia. Die drittgrößte Stadt Spaniens liegt auf der Iberischen Halbinsel und lockt Urlauber mit einem langen Strand sowie einer blühenden Kultur-, Gastronomie- und Ausgehszene an. Entscheidest du dich für Valencia in der Nebensaison, dann kannst du mit Temperaturen zwischen 19 und 26 Grad rechnen. Die UV-Belastung ist jedoch durchgehend ziemlich hoch, was bedeutet, dass es wichtig ist, Sonnenschutz aufzutragen, wobei Juni die Höchstwerte aufweist.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

2. Castellon de la Plana

Auch nach Castellon de la Plana lohnt sich für einen Trip in der Nebensaison. In der mittelalterlichen Stadt kannst du angelegte Gärten, wunderschöne Kirchen und viele gemütliche Plätze bewundern. Die Temperaturen können in der Zwischensaison sehr unterschiedlich sein und bewegen sich zwischen 18 Grad im April und bis zu 27 Grad im Juni, auch wenn die Luftfeuchtigkeit relativ hoch ist, je näher man dem Sommer kommt.

3. Huelva

Und laut des Rankings gibt es noch einen Tipp für deine nächste Urlaubsreise! Huelva liegt nahe der portugiesischen Grenze und hat nicht nur eine beeindruckende Landschaft, sondern ist auch der perfekte Ort für Geschichts-Fans. Zudem ist die Stadt weniger überlaufen und versprüht einen typischen spanischen Charme. Die Temperaturen liegen zwischen 21 Grad im April und 28 Grad im Juni.

Lust auf noch mehr Travel-Themen?
Ferienwohnung am Meer: 4 Tipps, mit denen du deine Traumwohnung findest
Ferienwohnung mieten: Welche Ausstattung sollte eine Ferienwohnung haben?
11 Travel-Hacks: Welche Tipps gibt es für die Buchung einer Ferienwohnung?
Betrug vermeiden: So kannst du sicher eine Ferienwohnung buchen

Ferienwohnung in Spanien: September und Oktober

Du willst erst im Spätsommer nach Spanien fliegen? Dann eignet sich ebenfalls Castellon de la Plana, denn auch zwischen September und Oktober kannst du dich tagsüber noch über 28 Grad erfreuen.

Zudem wird der spanische Ort Can Picafort empfohlen. Die an der Bucht von Alcúdia gelegene Stadt bietet auch in der Nebensaison Sonne, Spaß und ein sommerliches Flair. Die Temperaturen bewegen sich im September bei 27 Grad, im Oktober sinken sie meist auf 22 Grad.

Darüber hinaus gibt es zehn Städte, die auf dem dritten Platz landeten: Alcúdia, Cala d’Or, Cambrils, Magaluf, Palma de Mallorca, Pollença, Salou, Santa Ponça und Tarragona. Alle Städte liegen in Katalonien oder auf den Balearen (Mallorca). Die Temperaturen sind tagsüber nicht unter 22 Grad und die Luftfeuchtigkeit wird, wenn überhaupt, kaum zu spüren sein.