Veröffentlicht inTravel

11 Travel-Hacks: Welche Tipps gibt es für die Buchung einer Ferienwohnung?

Du bist auf der Suche nach einer wunderschönen Ferienwohnung in Top-Lage und das zum Schnäppchenpreis? Dann solltest du diese 11 Tipps bei der Buchung beachten.

Mit diesen 11 Tipps, findest du die perfekte Ferienwohnung für deine nächste Reise.
u00a9 Getty Images

Günstige Reiseziele: Diese Orte kann sich jeder erlauben

Welche Reiseziele sind dieses Jahr noch immer günstig? Wir zeigen, wo du deinen Sommerurlaub verbringen kannst, wenn du nicht viel Geld zur Verfügung hast.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Ferienwohnungen sind oft teuer, bereits ausgebucht oder liegen nicht gerade zentral. Dementsprechend schwer ist es, die passende Unterkunft zu finden. Hier sind 11 Tipps, die dir dabei helfen, deine Traum-Ferienwohnung zu finden und deinen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Wir verraten dir, worauf du bei der Buchung achten solltest und wie du das eine oder andere Schnäppchen findest.

Ferienwohnung: Das gilt es zu beachten

Die Suche nach einer geeigneten Ferienwohnung ist oft langwierig. Mit diesen 11 Tipps findest du nicht nur günstige Unterkünfte, sondern auch solche, die zu dir und deinen Vorstellungen passen:

1. Tipp: Frühzeitig buchen

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Dies gilt besonders bei der Buchung von Ferienwohnungen. Beliebte Unterkünfte sind oft früh ausgebucht, daher solltest du so früh wie möglich planen und buchen, um die besten Optionen zur Auswahl zu haben.

2. Tipp: Die richtige Lage

Die Lage ist entscheidend. Überlege dir im Voraus, welche Art von Umgebung du bevorzugst – sei es eine malerische Küstenstadt, ein belebtes Stadtzentrum oder eine abgelegene Berglandschaft. Stelle sicher, dass die Ferienwohnung in der Nähe von Sehenswürdigkeiten und Orten liegt, die du während deines Aufenthalts besuchen möchtest.

3. Tipp: Lese die Bewertungen

Vor der Buchung solltest du dir die Bewertungen anderer Gäste genau durchlesen. Diese können wertvolle Einblicke in die Qualität der Unterkunft, den Zustand der Wohnung und die Zuverlässigkeit des Gastgebers geben. Achte besonders auf wiederkehrende Themen oder Probleme, die in den Bewertungen erwähnt werden.

4. Tipp: Kommunikation mit dem Gastgeber

Stelle sicher, dass du eine offene und klare Kommunikation mit dem Gastgeber hast. Kläre im Voraus alle Fragen bezüglich der Ausstattung, der Check-in- und Check-out-Zeiten, der Zahlungsmethoden und etwaiger zusätzlicher Gebühren. Ein guter Gastgeber wird schnell und freundlich auf deine Anfragen reagieren.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media

5. Tipp: Achte auf die Ausstattung

Vergewissere dich, dass die Ferienwohnung über alles verfügt, was dir wichtig ist. Von der Küchenausstattung über WLAN bis hin zu Parkmöglichkeiten – überprüfe sorgfältig, ob die Ausstattung deinen Bedürfnissen entspricht. Wenn du besondere Wünsche hast, zögere nicht, diese im Voraus mit dem Gastgeber zu besprechen.

6. Tipp: Buche außerhalb der Hochsaison

Wenn möglich, sei flexibel bei deinen Reisedaten. Oftmals variieren die Preise je nach Saison und Nachfrage. Durch das Ausweichen von Hauptreisezeiten kannst du möglicherweise bessere Angebote erhalten und sogar die Chance haben, eine begehrte Unterkunft zu einem günstigeren Preis zu ergattern.

7. Tipp: Vergleiche die Buchungsplattformen

Unterschätze nicht die Vielfalt der Buchungsplattformen. Vergleiche Preise und Verfügbarkeiten auf verschiedenen Websites, um das beste Angebot zu finden. Manchmal bieten bestimmte Plattformen exklusive Rabatte oder Bonusleistungen an, die sich lohnen können.

8. Tipp: Behalte die Gebühren im Blick

Sei wachsam bezüglich möglicher versteckter Gebühren. Manche Ferienwohnungen erheben zusätzliche Kosten für Reinigungsgebühren, Kautionen oder Servicegebühren. Stelle sicher, dass du alle Gebühren im Voraus verstehst und budgetiere entsprechend.

9. Tipp: Schaue dir lokale Blogs an

Versuche, Insiderinformationen von Einheimischen oder Reiseblogs zu erhalten. Diese können dir dabei helfen, versteckte Juwelen zu entdecken und abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen.

Lust auf noch mehr Travel-Themen?
Betrug vermeiden: So kannst du sicher eine Ferienwohnung buchen
Ausländische Touristen haben entschieden: Das sind die 3 besten Attraktionen in Deutschland
In Deutschland: Die 3 besten Städte für eine Staycation
Zimmermädchen: Das sind die 7 ekligsten Dinge in einem Hotelzimmer

10. Tipp: Trau dich zu verhandeln

In einigen Fällen ist es möglich, über den Preis zu verhandeln, insbesondere wenn du eine längere Aufenthaltsdauer oder eine Last-Minute-Buchung in Betracht ziehst. Zögere nicht, nach Rabatten oder Sonderangeboten zu fragen – es kann sich lohnen!

11. Tipp: Virtuelle Touren

Verlasse dich nicht nur auf die Beschreibungen, sondern schau dir auch die Fotos und virtuellen Touren der Ferienwohnung an. Dies gibt dir einen besseren Eindruck von der Einrichtung, dem Layout und dem Zustand der Unterkunft.