Dir fällt zu Hause die Decke auf den Kopf? Wie wäre es dann mit einem Wochenende an einem Ort, an dem du selbst noch nie warst. So hast du die Möglichkeit wieder genug Kraft zu tanken und erholt in die kommende Woche zu starten. Damit du weder eine Flugreise noch eine stundenlange Autofahrt auf dich nehmen musst, haben wir für dich Ausflugsziele in Deutschland recherchiert. Diese bieten nicht nur Entspannung und Urlaubs-Feeling, sondern sind auch perfekt für ein Wochenende geeignet.

Ausflugsziele in Deutschland: Abschalten und genießen 

Du möchtest am Wochenende mal etwas anderes sehen als deine eigenen vier Wände und träumst von einem Kurztrip, der nicht allzu weit von deinem Heimatort entfernt ist? In Deutschland ist das definitiv möglich, denn unweit von deutschen Großstädten gibt es wunderschöne Orte, die sich perfekt für eine kleine Auszeit eignen. Welche fünf Ausflugsziele in Deutschland du dir nicht entgehen lassen solltest: 

1. Lüneburger Heide

Nicht weit von Hamburg entfernt liegt die Lüneburger Heide, die sich perfekt für ein Wochenende in der Natur anbietet. Hier kannst du deinen Gedanken freien Lauf lassen und im Frühling die wunderschönen Sonnenaufgänge beobachten. Ein Besuch beim Wahrzeichen der Stadt darf bei deinem Wochenend-Trip natürlich nicht fehlen. Wage deshalb in jedem Fall ein Blick vom Wilseder Berg. Wir versprechen dir, die Aussicht wird dich umhauen!

Die Lüneburger Heide ist perfekt für Naturliebhaber:innen. Foto: Getty Images: Nicole Katharina Schober / EyeEm

2. Langeoog

Langeoog ist eine der Ostfriesischen Inseln im Nordwesten Deutschlands und bei vielen Tourist:innen besonders im Sommer beliebt. Um der Menschenmenge aus dem Weg zu gehen, empfiehlt es sich die Insel in Niedersachsen im Frühling oder Herbst zu besuchen. Einmal angekommen, kannst du es dir am Meer in den zahlreichen Strandkörben gemütlich machen und den Wellen lauschen. Da Autos in Langeoog verboten sind, kannst du ein Wochenende ganz ohne Lärm genießen und die Kraft tanken, die du benötigst.

3. Bodensee 

Du bist in München oder Stuttgart zu Hause? Dann lohnt sich in jedem Fall ein Ausflug an den wunderschönen Bodensee. Nach knapp zwei Stunden Fahrt kannst du dich nicht nur über die Ruhe und die Natur freuen, sondern auch auf eine Vielzahl von Weingütern. Doch auch was die Sehenswürdigkeiten angeht, hat das südlichste Deutschland einiges zu bieten. So kannst du bei deinem Kurztrip eine Menge Schlösser und Burgen bestaunen und dich abends auf eine kulinarische Reise mit traditionellen Gerichten begeben. 

schönste Städte Deutschlands
Konstanz liegt am traumhaften Bodensee. Foto: imago images / Westend61 /

4. Spreewald 

Wenn wir über Ausflugsziele in Deutschland sprechen, darf der Spreewald natürlich nicht fehlen. Gerade Menschen aus Berlin oder Dresden können in rund einer Stunde in einem der beliebtesten Orte Deutschlands sein. Egal ob du für das Wochenende die historische Kulturlandschaft mit dem Kajak erkunden oder dir in Golßen den Magen mit den berühmten Spreewälder Gurken vollschlagen möchtest, dieser Ort ist immer eine Reise wert. 

Kanu fahren am Spreewald ist sehr beliebt. Foto: Getty Images/ Diane Miller

5. Rhein-Mosel-Eifel 

Für dich gehört zu einem Kurztrip auch immer eine Menge Bewegung? Dann ist die Rhein-Mosel-Eifel bestimmt genau richtig für dich. Nur anderthalb Stunden von Köln oder Frankfurt entfernt liegt diese wunderschöne, idyllische Ferienregion, die besonders für Wander-Fans spannend sein könnte.

Paar Wandern
Wandern kann man in der Rhein-Mosel-Eifel besonders gut. Foto: imago images/Westend61

Nicht umsonst wird dieser Ort auch als Wanderparadies betitelt. So kann man sich hier auf 27 Wanderwege freuen, die dich nicht nur zu schönen Landschaften führen, sondern auch zu Naturdenkmälern, Fachwerkhäusern und sogar zu einem Geysir in Andernach. 

6. Harz 

Du hast Lust auf ein bergiges Naturschutzgebiet und kommst aus der Nähe von Hannover oder Leipzig? Dann solltest du die zweistündige Fahrt auf jeden Fall in Kauf nehmen, um dir diese wunderschöne Gebirgswelt nicht entgehen zu lassen. Auch im nördlichen Mitteldeutschland kommen Wander:innen auf ihre Kosten. Aber keine Angst, für all diejenigen, die nicht gut zu Fuß sind bieten sich auch Seilbahnfahrten an. Am bekanntesten ist sicherlich der Harzer Brocken, den du auch ganz entspannt mit der historischen Schmalspurbahn bezwingen kannst.

Wernigerode harz winter schloss
Im Winter kann man im Harz eine wunderschöne Schneelandschaft bestaunen. Foto: imago images/Priller&Maug /

7. Müritzsee 

Auch dieses Ausflugsziel in Deutschland eignet sich besonders für alle Berliner:innen, denn in nur zwei Stunden, bist du an der bekannten Mecklenburger Seenplatte. Du bist ein echter Fan von Wassersport? Dann solltest du dich hier definitiv in die Wellen stürzen und dich beim Surfen, Segeln oder Kanufahren so richtig auspowern. Danach geht es am besten in den Müritz-Nationalpark, wo du noch mal ein schönes Zusammenspiel von Seen, Mooren und Wäldern bestaunen kannst. 

vanlife surfen ocean meer
Am Müritzsee kann man nicht nur Kanufahren und Segeln, sondern auch surfen. Foto: gettyimages/ Cavan Images

Ausflugsziele in Deutschland: Raus aus dem Alltagstrott, rein in die Natur 

Es muss nicht immer das Ausland sein, um so richtig in Urlaubsstimmung zu kommen. Mittlerweile wissen wir alle, dass Deutschland eine Vielzahl von wunderschönen Orten bietet, die perfekt für einen Urlaub in der Heimat oder wie in diesem Fall für einen Kurztrip geeignet sind.  

Mehr Urlaub?

Reiseziele in Deutschland: 6 Orte, die zeigen, dass es nicht immer das Ausland sein muss
Urlaub in Europa: In diesen Ländern ist aus dem Wasserhahn trinken gefährlich
Bis zu minus 60 Grad: Das sind die 5 kältesten Städte der Welt