Social Life

LGBT Definition – Was genau bedeuten CIS, pan und Co. eigentlich? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Die Queer-Bewegung fordert mehr Toleranz und zeigt gesellschaftliche Defizite auf. Und sie wirft Fragen auf – Wir klären alle wichtigen Definitionen.

LGBT-Definitionen
Die LGBT-Community hat so viele Begriffe aus dem Boden gestampft, dass man dabei schnell etwas verwirrt werden kann. Wir helfen! Source: Unsplash


Bist du queer, pan, metro oder bi? Geht das überhaupt alles zusammen? Die vielen Begriffe der LGBT-Community können absolut verwirrend sein – Doch ist es umso wichtiger, sie zu kennen und zu verstehen. Wir erklären dir kurz und knackig die wichtigsten Begriffe rund um Geschlecht und Sexualität.


LGBT (Lesbian, Gay, Bisexuell, Trans) 

Oberbegriff für die große Community der Menschen, die eine besondere sexuelle Orientierung und Genderidentitäten haben. 

Biologisches Geschlecht (Englisch: Sex)  

Angeborene Körpermerkmale bestimmen, ob du biologisch ein Mann oder eine Frau bist.

Soziales Geschlecht

Typische Geschlechtseigenschaften, die jemanden von der Gesellschaft auferlegt werden. (Beispiel: "Frauen shoppen gerne")

heteronormativ

Hetersexualität wird als selbstverständlich angesehen, die Bedeutung diverser Geschlechter und sexuellen Orientierungen wird ausgeklammert. 

CIS-Gender 

Die biologischen Geschlechtsmerkmale eines Menschen stimmen mit ihrem sozialen Geschlecht überein.

Transgender  

(Lateinisch: trans = jenseits) Diese Person lebt jenseits des biologischen Geschlechts, das sie von der Natur bekam .

FLIT (Frauen, Lesben, Intersexuelle und Transsexuelle) 

Oberbegriff für Menschen, die bereits Erfahrung mit Sexismus haben. 

queer

Oberbegriff für verschiedenste sexuelle Orientierungen, die von Heterosexualität abweichen.

pansexuell 

(Griechisch: „Pan“=“Alle“, die Person fühlt sich zu Personen jeden Geschlechts (biologisch und sozial) hingezogen.

metrosexuell 

Männer, deren Interessen eher Frauen zugeordnet werden (z.B. übermäßige Körperpflege und Modebewusstsein)

bisexuell 

(Lateinisch: “Bi” = zwei) Sexuelle Orientierung, bei der man sich sowohl von Frauen als auch von Männern hingezogen fühlt.

asexuell 

Sexuelle Orientierung, bei der grundsätzlich kein sexuelles Verlangen besteht.

binäres Geschlechtssystem 

Männlich und weiblich gelten als die einzigen menschlichen Geschlechter.

divers 

Das dritte Geschlecht für Intergeschlechtliche oder Transsexuelle.

drag 

(“Dressed as Girl” oder “Dressed as Guy”) Eine Kunstform bei der Personen in die Rolle des anderen Geschlechts schlüpfen.

dyadisch 

Merkmale am Körper,  die den gesellschaftlichen Normen der Definition von männlich und weiblich entsprechen.

inter

Merkmale am Körper,  die den gesellschaftlichen Normen der Definition von männlich und weiblich NICHT entsprechen. 

genderfluid 

Person teilt sich selbst nicht einem Geschlecht zu, sondern befindet sich außerhalb von männlich und weiblich.


Fazit – Bescheid wissen ist die halbe Miete

Zu wissen, was diese ganzen neuen Begriffe bedeuten und wie man sie einordnen kann, ist existenziell, um Toleranz zu fördern. Was passieren kann, wenn diese Begriffe auf Unverständnis treffen, seht ihr am Beispiel Diskriminierung in Polen.