Angela Merkel hat noch vor wenien Wochen prophezeit, dass es zu Weihnachten 19.000 Corona-Neuinfizierte pro Tag geben könne. Diese Zahl werden wir wohl schon einige Monate früher erreichen. Der Lockdown 2.0 kommt und die Einschränkungen der Grundrechte sind schon lange nicht mehr ausgeschlossen.

20.000 Neuinfektionen am Tag bis Ende der Woche

– Peter Altmaier

Angela Merkel betonte, dass sie es zwar unter hohen Auflagen werden tun müssen, doch dass Einschränkungen der Grundrechte leider nicht mehr ausgeschlossen sind. Ähnlich wie im Frühjahr dieses Jahres wird ein Lockdown 2.0 uns natürlich unserer Freiheit berauben und uns Dinge verbieten, die sonst so normal sind wie das Händewaschen mittlerweile geworden ist.

Bis jetzt gebe es noch genug Krankenbetten, doch mit den steigenden Zahlen wird es spätestens an Weihnachten einen Engpass geben. Schon jetzt ist abzusehen, dass es bald mangelt Pflegekräften mangeln wird.

Jeder einzelne Tag zäht.

– Angela Merkel

Der Lockdown wird genauso hart wie das erste Mal. Geschäfte, das Nachtleben, Kinos, Restaurants, das Verweilen auf Öffentlichen Plätzen und Privatbesuche müssen dran glauben. Der einzige Unterschied ist dieses Mal: DIe Bildung soll nicht außen vor gelassen werden. Die Schulen und Kitas sollen so lange wie möglich geöffnet bleiben können.

Kontaktverbote kommen ebenfalls

 Armin Laschet erklärt, dass ein Treffen mit Menschen aus einem anderen Haushalt nur dann gerechtfertigt ist, wenn dies zur “Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens wichtig ist.”

Obwohl der Lockdown bald kommt, sollten wir darauf achten, dass wir die AHACL-Regeln einhalten.