Veröffentlicht inFashion

Oktoberfest: Diese Schuhe sollte man zum Dirndl nicht tragen

Das Oktoberfest ist bereits völlig im Gange. Fragen, wie man welche Jacke anzieht oder welche Schuhe am besten dazu passen, stehen dabei weit oben auf der Liste. Welche Schuhe du nicht zu einem Dirndl tragen solltest, erfährst du hier.

Wir zeigen dir, welche Schuhe du nicht zu einem Dirndl tragen solltest. Foto: Getty Images / Jeremy Moeller

Besonders zu einem Dirndl gibt es zwar viele Möglichkeiten an Schuhen, die sich dazu tragen lassen, dennoch sind nicht alle sonderlich praktisch. Auch wenn du vielleicht die meiste Zeit in einem Festzelt bist, kann es passieren, dass es auf dem Heimweg beginnt zu regnen. Außerdem muss man auch beachten, dass im Laufe der Zeit sicherlich das ein oder andere Bier zu Boden fällt. Welche Schuhe du besser nicht zu einem Dirndl tragen solltest, erfährst du hier.

Schuhe, die du nicht zu einem Dirndl tragen solltest

Auch wenn sich viele extra ein Outfit für das Oktoberfest kaufen und dazu auch Schuhe, sollte man vorsichtig sein, welche man trägt. Besonders von offenen High Heels wird abgeraten. Denn nicht nur die Verletzungsgefahr ist dabei enorm hoch, da man über all in Glasscherben treten kann, auch die Frage, ob man darin dann den ganzen Tag übersteht, sollte man sich stellen.

Falls du dir extra neue Schuhe für dein Dirndl kaufst, solltest du auch klarstellen, dass du darin laufen kannst und dir keine Blasen reibst. Am besten du läufst sie davor schon mal ein wenig ein, um sicher zu sein, dass du relativ lang darin laufen und tanzen kannst.

Es gibt verschiedene Schuhe, die sich zu einem Dirndl tragen lassen. Foto: Getty Images / Jeremy Moeller

Diese Schuhe kannst du als Alternative auf dem Oktoberfest tragen

Dennoch gibt es verschiedene Schuhe, die du zu einem Dirndl tragen kannst und die dein Outfit immer noch stylish aussehen lassen.

1. Boots mit Absatz

Wer dennoch gern ein wenig Absatz tragen möchte, der sollte zu Boots mit Absatz greifen. Auf einem breiteren Absatz lässt es sich meist entspannter laufen als auf einem sehr schmalen. Bei der Farbauswahl solltest du darauf achten, dass der Kontrast nicht zu stark ist. Besonders bei einem hellrosa zarten Dirndl sieht ein schwarzer Stiefel sehr derb aus. Setze daher lieber auf dezentere Farben.

2. Dr. Martens

Dr. Martens waren auch dieses Jahr ein absoluter Renner und wurden zu fast allem kombiniert. Wieso also den Stilbruch nicht auch einfach auf dem Oktoberfest tragen? Hinzukommt, dass die Schuhe deine Füße nicht nur warm halten, sondern dich auch vor nassen Füßen und Scherben retten. Wichtig ist nur, dass du sie definitiv davor einlaufen solltest.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Sneaker

Die einfachste Alternative zu Absatzschuhen sind Sneaker. Auch wenn das vielleicht nicht ganz dem „Idealbild“ entsprichst, dennoch sind sie einfach am bequemsten. Daher sind Sneaker auch geeignet, um zehn Stunden oder mehr auf dem Oktoberfest zu feiern. Hinzukommt, dass du dabei die freie Auswahl hast, welches Modell du tragen möchtest.

Schuhe für das Oktoberfest: Bequem sollten sie sein

Egal, für welche Art von Schuhen du dich für dein Dirndl entscheidest, wichtig ist, dass du lange und schmerzfrei darin laufen kannst. Außerdem sollte dir bewusst sein, dass du wahrscheinlich nicht mit sauberen Schuhen nach Hause kommen wirst. Daher empfiehlt es sich, zu Schuhen zu greifen, die nicht ganz so teuer waren und bei denen es nicht schlimm ist, auch mal ein paar Tropfen Bier abzubekommen.