Seitdem die Pandemie Einzug gehalten hat, sind Apps wie TikTok und Instagram in aller Munde – und damit auch die verschiedensten Stilrichtungen und „Style-Ästhetiken“, die die User:innen dieser Plattformen groß gemacht haben. Dazu gehört auch der Cottagecore Style, der vor allem zum Beginn der Corona-Pandemie seinen Höhepunkt hatte. Warum? Das und wie du diese Stilrichtung trendsicher stylen kannst, erfährst du in unserem Style-Guide.

Was ist eigentlich der Cottagecore Style?

Das Urban Dictionary, welches bekannt dafür ist, den Internet-Slang ansatzweise zu analysieren, beschreibt den Begriff „-core“ als ein Suffix, welches aus zwei Gründen vor einem Wort stehen kann. Erstens, um eine neue Untergruppe eines großen Begriffes zu bilden oder als Statement, dass du zu einer bestimmten Gruppe gehörst. Auf Cottagecore trifft ersteres zu, da es sich hierbei um eine Fashion-Untergruppe handelt.

Laut Wikipedia ist Cottagecore eine „Fashion-Ästhetik, welche von Teenagern und jungen Erwachsenen popularisiert wurde und das idealisierte ländliche Leben feiert.“ Dieser besondere Style dreht sich also um die Romantisierung des Lebens in einem Cottage, weit ab von der Realität, einen kleinen Kuchen backend oder töpfernd, den Sonnenuntergang auf der Terrasse genießend.

Frau steht im Blumenfeld
Du willst den Cottagecore Style für deinen Kleiderschrank? Wir wissen, welche Teile nicht fehlen dürfen. Foto: IMAGO Images / Westend61 via canva

Durch die sozialen Medien wurde der Trend um diesen Style richtig gefeiert. Vor allem zu Beginn der Pandemie hat man sich durch diesen Vintage-Kleidungsstil in ferne Welten geträumt, aufs Land, wo man der Großstadthektik entfliehen konnte und damit auch das Corona-Virus kurz vergaß. Das Leben im Cottagecore Style hat also schon ein bisschen etwas vom Eskapismus.

Die Essentials beim Cottagecore Style: Das solltest du tragen

Cottagecore zelebriert die einfachen und simplen Dinge im Leben, die schnell magisch angehaucht sein können. Wenn du also auf feminine Kleidungsstücke, sanfte, erdige oder pastellige Farben und natürliche Materialien stehst, ist der Cottagecore Style genau das richtige für dich. Wir wissen, was du für diese Fashion-Ästhetik tragen solltest.

1. Rüschen

Wenn ein Kleidungsstilmittel zu Cottagecore gehört, sind es die Rüschen. Man findet dieses Accessoire an Kleidern, Blusen, Hosen, Haarschmuck und sogar Socken. Die Fashion dieser Ästhetik hat große Parallelen zu der Kleidung von 1900 bis 1950 und ist daher oft auch perfekt für Vintage-Liebhaber:innen. Der Style ist sehr mädchenhaft, kann aber in Verbindung zum Light Academia-Stil auch schnell wieder erwachsener und reifer wirken. Egal wie: Rüschen dürfen beim Cottagecore Style nicht fehlen!

@v__rivera

neutral cottage core outfits with @timandfranc (IG) so cute!! Which one should i wear when i go to picnic w friends? ? #cottagecore #neutral

♬ La Vie En Rose – Emily Watts

2. Die Farbe Weiß

Wenn du auf TikTok, Tumblr und Co. unterwegs bist, wirst du in Sachen Cottagecore Style nicht an weißen Leinenkleidern oder weißen Rüschenblusen vorbeikommen. Diese Farbe symbolisiert für die Liebhaber:innen dieser Ästhetik einen Ausflug in die reine Welt der Feen und Sagen. Außerdem reflektiert weiße Kleidung sehr viel Eleganz, was bei diesem Stil auch großgeschrieben wird.

Frau auf einem Heuhaufen
Zum Cottagecore Style gehört ganz klar die Farbe Weiß. Foto: Jasmin Chew / capturenow via canva

3. Spitze, Stickereien und Ballon-Ärmel

Weitere Essentials für den Cottagecore Style sind Kleidungen, die Spitzen- oder Stickerei-Applikationen haben. Typisch sind außerdem Blusen mit weiten Ballon-Ärmeln, die den typischen Farmerlook imitieren und daher perfekt für den ländlichen Kleidungsstil sind.

Frau mit Rüschenkleid
Ballonärmel-Kleider sind beim Cottagecore Style gerne gesehen. Foto: Jasmin Chew / capturenow via canva

4. Fließende Kleider oder Overalls

Wie schon zuvor erwähnt, kommt dieser Style sehr feminin daher. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass Eleganz in Verbindung mit Einfachheit das A und O bei dieser Fashion ist. Greife also gerne zu fließenden Frühlingskleidern, die am besten kariert sind oder süße Blumenmuster aufweisen. Bei den Overalls hast du auch freie Wahl – hier geht es darum, den typischen Farm Girl-Look zu kreieren.

Latzhose
Cottagecore Style bedeutet auch, dass du hier auf jeden Fall Latzhosen tragen kannst. Foto: Jasmin Chew / capturenow via canva

5. Boots

Auch wenn es bei dieser Fashion sehr mädchenhaft zugeht, darf es Stilbrüche geben – die allerdings auch wieder super zu der Idee von Cottagecore passen. Denn wer arbeitet auf dem Feld mit feinen Pumps? Trage also deine langen, schönen Kleider gerne mit derben Boots.

Gummistiefel
Auch Gummistiefel gehören zum Cottagecore Style und zu den Boots. Foto: Iryna Imago via canva

6. Feminine Accessoires

Bei dem perfekten Cottagecore Style-Outfit dürfen auch die Accessoires nicht fehlen. Wenn du noch keine Ahnung hast, wie diese aussehen sollen, haben wir hier eine kleine Liste für dich, die dir ein wenig Inspiration für den letzten Schliff deines Outfits geben kann.

  • Haarbänder
  • Strohhüte
  • Haarschleifen
  • Blumenkörbe
  • Blumenkronen
  • Jutebeutel
Sonnenhut
Sonnenhut und Co. sind die perfekten Accessoires für den Cottagecore Style. Foto: irynakhabliuk via canva

Farben und Muster des Cottagecore Styles

Auch die Farben und Muster beziehen sich auf das ländliche Leben, das draußen sein und das Arbeiten oder Verlustieren an der frischen Luft. Suche also gezielt nach Kleidern, die Blumen-Muster aufweisen, gestreift sind oder sogar kariert. Bei den Farben kannst du dich auf erdige Töne stoßen, auf Pastellfarben oder eben Weiß.

Cottagecore Style oder: der modische Eskapismus

Wenn auch du dich nach sonnigen Tagen auf einem Feld sehnst, ist der Cottagecore Style für dich genau das richtige. Auf TikTok und Co. findest du viele User:innen, die sich genau auf diesen Lifestyle gestürzt haben und tägliche neue, modische Inspiration auf ihren Accounts posten. Gerade für den Frühling ist dieser fröhliche, ländliche Vintage-Stil genau das Richtige. Viel Spaß beim Stylen!

Übrigens: Wenn du nach den schönsten Cottagecore-Sachen und den Lieblingen unserer Redaktion suchst, wirst du hier fündig!

Noch mehr zum Thema Fashion findest du hier:

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.