Im Moment ist das Zeigen von Haut in der Mode. Das wird auch in den aktuellen Modetrends zelebriert. Ob Low Rise Jeans mit kurzen Crop Tops, durchsichtige sogenannte Naked-Dresses und der BH als Oberteil. Aber wie kombiniert man den BH als Oberteil? Kann man einfach das Oberteil weglassen und stattdessen einfach den normalen BH mit einer Jeans tragen? Können tut man das schon. Aber wenn du den Trend richtig nachmachen willst, zeigen wir dir hier, wie du das sogenannte Bra-Top richtig kombinierst, und wie nicht.

1. BH als Oberteil mit einem Oversized Blazer

Viele Influencerinnen sind große Fans von dem Trend, das Oberteil einfach mit einem BH zu ersetzen. Aber wie kombiniert man den Trend richtig? Influencerin Matilda Djerf macht es vor. Am besten sieht das Bra-Top mit einem Oversized Blazer und einer geraden Hose aus. Das Outfit strahlt eine gewisse Locker- und Mühelosigkeit aus, sieht aber trotzdem noch schick aus. Versuche den BH mit einer geraden anzugshosenähnlichen Hose zu kombinieren und nicht mit einer Jogginghose.

2. Double Denim

Der BH als Oberteil muss nicht direkt der klassische BH sein. So macht es auch die britische Sängerin Dua Lipa vor. Die Sängerin hat einen Jeans BH mit einem Jeansrock kombiniert. Sie trägt den sogenannten Double Denim Look. Du kannst das Bra-Top allerdings auch mit einer weiten High Waisted Jeans tragen, falls du dich mit einem Rock etwas zu nackt fühlst. Wichtig ist nur: Pass auf, dass die Jeans Farbtöne gleich sind.

Fazit: Casual oder elegant passen perfekt zum BH Oberteil

Das BH Top als Oberteil passt perfekt als ergänzendes Zusatzteil. Einen Oversized Anzug gibt das Top direkt noch mal ein bisschen Pep und lässt dich lässig und cool aussehen. Im Gegenzug sieht das Bra-Top einfach nur sexy und cool aus, wenn es mit einem Jeans-Unterteil getragen wird. Solange die Outfits zusammenpassen und es nicht aussieht, als hättest du am morgen dein Oberteil vergessen, sieht das Bra-Top eigentlich immer super aus.

Mehr Fashion?