Unser BH gehört bei den meisten Menschen zum täglichen Outfit dazu. Es gibt ihn in den verschiedensten Stoffen und Ausführungen für alle Anlässe. Er kann aus Spitze, aus Baumwolle, oder auch aus Elastan oder Polyester sein. Bei der Pflege um BHs scheiden sich bei vielen Träger:innen die Geister. Wie oft soll der BH denn eigentlich gewaschen werden? Nach dem einmaligen tragen, oder doch nur einmal die Woche?

Wie oft sollen BHs denn jetzt gewaschen werden?

Bei Sport-BHs ist das relativ einfach zu sagen. Nachdem man mit dem Sport fertig ist, gehört der verschwitze BH in die Wäsche. Am besten natürlich in ein Wäschesäckchen, um das Material zu schützen.

Aber wie ist das denn bei normalen BHs? Die einfache Antwort ist: weniger als Unterhosen, aber mehr als Jeans. Unterwäschehersteller empfehlen, den BH nach drei- bis viermaligem Tragen zu waschen.

Dies kommt natürlich darauf an, wie viel man selber schwitzt und zusätzlich auf die Temperaturen. Wenn es bis zu 35 Grad heiß wird, oder man viel schwitzt, sollte der BH schon nach einmaligem Tragen gewaschen werden, da sich Öle, Hautschüppchen und Bakterien in ihm bilden können, ähnlich wie beim Sport-BH.

BH Waschen: Maschine, oder doch lieber auf der Hand?

Es gibt viele Tipps, wie man BHs am besten wäscht. Kalte Handwäsche ist natürlich am sichersten für den Stoff, die Elastizität und Farbe. In der Maschine kann er auch gewaschen werden. Hier kommen allerdings nur kalte Spülgänge infrage.

Waschanleitung für BHs

Wenn du keine Zeit hast, deinen BH auf der Hand zu waschen, haben wir hier ein paar Tipps, wie du ihn am besten in der Maschine wäschst.

  1. Reibe deine BHs mit flüssigem Waschmittel ein. Achtung! Pass auf, dass du keine bleichenden Produkte verwendest. Diese Verfärben deinen BH.
  2. Stecke deine BHs in ein Wäschenetz, und ab in die Maschine!
  3. Wasche deine BHs mit kaltem Wasser. Am besten verwendest du hier einen schonenden Spülgang. mit weniger Umdrehungen.
  4. Nach dem Waschen sollten die BHs liegend trocknen. Wenn dafür aber kein Platz ist, können sie auch auf einem Wäscheständer trocknen. Wichtig ist, die BHs nicht an den Trägern hängend trocknen zu lassen, sondern den Steg auf der Wäscheleine auflegen.

Du kannst deine BHs so oft wie möglich waschen. Lediglich das Waschen und Trocknen mit Hitze solltest du auf jeden Fall vermeiden, da dies deinen BH beschädigen könnte.

Das könnte dich auch interessieren: