Alte Märchen sind out? Falsch gedacht, denn Märchenfilme sind ein absoluter Klassiker und können jederzeit geschaut werden. Dass alte Märchenfilme oft voll von stereotypischen Frauenbildern sind, ist bereits bekannt. Doch wie sieht es eigentlich mit den neuen Märchenfilmen aus? Hier zeigen wir dir einige neue Märchenfilme, die neue Geschichten erzählen und von starken Frauen handeln.  

Neue Märchenfilme – neues Design? 

Wenn wir neue Märchenfilme schauen, fällt uns eines auf: die “typische Prinzessin” ist schon lange nicht mehr so wie sie einmal war. Es gibt mittlerweile Geschichten, die mehr auf Diversity achten und nicht mehr allzu viel von stereotypischen Rollenbildern Gebrauch machen. Mehr über das Frauenbild in Märchenfilmen, erfährst du hier. 

Wellenreiten mit: Vaiana  

Eine 16-jährige junge Frau, die loszieht, um ihre Familie und ihre Insel zu retten? Kein Problem! In Vaiana geht es genau darum. Vaiana lebt auf einer paradiesischen Insel im Südpazifik, die sie eigentlich nicht verlassen soll. Als ihrer Insel jedoch Gefahr droht, segelt sie in Begleitung des Hahns Hei Hei und des Hausschweins Pua auf eigene Faust los, um den Halbgott Maui zu suchen. Gemeinsam mit ihm will sie eine sagenumwobene Insel finden, um ihre Familie zu retten. Wir sagen: Independence at it’s finest!  

Ausschnitt aus dem Film Merida
Merida ist eine moderne Heldin. Foto: IMAGO Images / Everett Collection

Die schottische Powerfrau: Merida – Legende der Highlands  

Jede Disney-Prinzessin muss lange blonde Haare haben? Fehlanzeige! Merida kommt aus den schottischen Highlands und ist die erste Prinzessin, mit einer wallenden roten Mähne. Außerdem ist sie ein absolutes Ass im Bogenschießen, denn dieser Sport gehört nicht allein den Männern.

Merida soll von ihrer Mutter mit dem Sohn eines befreundeten Clanchefs verheiratet werden, wogegen sie sich allerdings mit aller Macht wehrt. Dazu zieht sie eine Hexe zur Rate doch ihr Wunsch erfüllt sich anders als erwartet und sie muss am Ende Lernen, was es bedeutet so richtig mutig zu sein. Selbstbestimmung mal anders also. 

Eine magische Welt: Encanto 

Encanto verzaubert uns mit einer magischen Familie! Jeder in der Familie Madrigal hat eine eigene wunderbare Gabe – außer die junge Mirabel. Als plötzlich das Haus der Familie und somit auch die ganze Magie gefährdet ist, ist es an ihr die Familie zu retten. Der Film zeigt uns, dass wir nicht etwas Besonderes können müssen, um etwas Besonderes zu sein.

Außerdem spielt der Film ebenfalls mit weiblichen Stereotypen, so hat die Schwester von Mirabel die Gabe wunderschön zu sein und überall Blumen zu verbreiten, was sie allerdings nicht glücklich macht. Die andere Schwester von Mirabel hat die Gabe, so richtig stark zu sein. Denn: auch Frauen können stark sein.  

Ausschnitt aus dem Film Encanto
Encanto ist ein Märchenfilm, der erst vor Kurzem erschienen ist. Foto: IMAGO Images / Prod.DB

All time classic: Mulan  

Ein nicht ganz so neuer, aber trotzdem märchenhafter Disneyfilm ist Mulan. In dem Film muss laut dem chinesischen Kaiser jede Familie einen Mann stellen, um in der kaiserlichen Armee zu dienen. Mulan möchte ihren Vater vor dieser Pflicht bewahren und verkleidet sich so als Krieger. Dabei erweist sie sich als äußerst geschickt und talentiert, stößt aber auch an ihre Grenzen.

Der Film lässt uns stark über stereotypische Rollenbilder nachdenken. Außerdem zeigt er uns, was Zusammenhalt sowohl familiär als auch freundschaftlich bedeutet und vor allem: wir können alles schaffen, was wir uns vornehmen, auch wenn es für unser Geschlecht nicht gesellschaftlich vorgesehen ist. 

Neue Märchenfilme: Moderne Geschichten

Wenn wir von Märchen sprechen, muss es nicht immer das alte Märchen aus der Kindheit sein. Wir können auch ganz neue Märchen entdecken, die vor allem Disney aus dem Hut zaubert und so alte Märchen-Repertoire mit neuen Geschichten und neuen Gesichtern anreichert, welche eben immer diverser werden können. So öffnet sich unsere Sicht auf neue Rollen und neue Orte sowie Kulturen, ganz einfach, durch ein bisschen Unterhaltung. 

Weiterlesen:
#BookoftheWeek: Warum jede Frau den Klassiker „Little Women“ gelesen haben sollte

Die unabhängige Prinzessin: Märchenfilme, die uns verzaubern
So sieht Schneewittchen in der Realverfilmung 2022 aus – gorgeous!