Seit gestern wird es ernster, meint jedenfalls die diesjährige Bachelorette Melissa Damilia, die vielen vorher vor allem durch das Format Love Island bekannt war. Immerhin musste sie auch in dieser Nacht der Rosen drei Männer nach Hause schicken und wird die nächste Woche so nur noch mit acht vermeintliche Traumprinzen verbringen, die alle um ihre Liebe buhlen. 

Apropos buhlen: Die gestrige Folge zeigte, dass es auch den Männern ernster wird. Das brave, brohafte Zusammensitzen weicht immer mehr dem Konkurrenzkampf und peinlich anzusehendem Balzgehabe. Was gestern geschah.

Melissa
Erst Eiskaffee, dann Jacht.(Photo: TVNOW)

Die Bachelorette lädt Leander auf einen flauen Magen ein

Es klingelt und ein roter Umschlag liegt vor der Tür. Die Männer wissen sofort, dass es ein Einzeldate ansteht. Der Glückliche ist in der gestrigen Folge der 22-jährige Leander, der seiner Bauchbinde zufolge Geschäftsführer eines Kosmetik-Unternehmens ist. Mehr zu den Bachelorette-Kandidaten erfährst du übrigens hier.

Mit einem Eiskaffee in der Hand schlendern die beiden durch eine Hafenstadt Kretas. Melissa möchte vor allem wissen, ob Leander immer so schüchtern ist. Er antwortet, dass er weniger introvertiert als gelassen wäre. Die Antwort ist gut genug und so sitzen die beiden kurz darauf auf einer privaten Yacht und werden standesamtlich mit Champagner über das Meer geschippert. 

So sehr Leander die Zeit mit der Bachelorette genießt, so sehr rebelliert allerdings auch sein Magen aufgrund des starken Wellengangs. Großes Lob: Selbst kreidebleich legt Leander noch eine gute Figur hin. Findet übrigens auch Melissa, die ihm zur Belohnung für sein Durchhalten die erste Rose überreicht.

Beach Party
Leander, Melissa, Moritz, Daniel G., Angelo und Sebastian (v.l.) genießen die Beach-Party.(Photo: TVNOW)

Vom Einzel- ins Gruppendate

Gerade noch liegt der Arm Leanders um den Hüften der Bachelorette, da kommen schon seine fünf Bewerber angeschwommen, die zu einem Gruppendate in der Bucht eingeladen wurden, auf welche die Yacht so unruhig zugesteuert ist. 

Zuvor warteten die Gruppendate-Gewinner seit über einer Stunde in der Bucht und dümpelten auf ihren bunten Plastematratzen im Wasser. Vor allem Daniel G. ist genervt und meint: „Wir haben hier eine Stunde auf sie gewartet. Alle haben sich gefragt: Wo bleibt sie denn?„. Als sie dann endlich da ist, kann die Strandparty losgehen – wenn man das denn eine Party nennen möchte.

Ionannis ist genervt & nervt

Zurück in der Villa, gefällt vor allem Ioannis nicht, was er erzählt bekommt. Im Interview fallen Sätze wie „Im Endeffekt jagen wir alle dieselbe Frau“ und „Die Spannung steigt – die Laune sinkt!“. Jagen beschreibt gut, wie rückwärtsgewandt das Denken von Ioannis ist und warum bei ihm tatsächlich von einem Balzgehabe gesprochen werden kann. Auch die Männer in der Villa wenden sich immer mehr von ihm ab, was ihn allerdings nicht jucken würde, wie er mehr als einmal betont.

Gruppendate
Melissa hat Daniel M., Daniel H. und Daniel B. (v.l.) zum Gruppendate eingeladen.(Photo: TVNOW)

Kaffeesatz gelesen wird auch noch

Wie jedes Jahr darf es natürlich nicht an Spiritualität bei der Bachelorette fehlen – und schon gar nicht bei einer Frau wie Melissa, die sich ihrer Kompatibilität mit den Männern über ihre Sternzeichen versichert. Was die Wahrsagerin beim Kaffeesatzlesen über Daniel M, Daniel B. und Daniel H. herausfindet, liest du hier.

& dann darf Daniel H. zum zweiten Einzeldate antreten

Übrigens nicht nur zum zweiten Einzeldate in der gestrigen Folge der Bachelorette, sondern auch zu seinem zweiten Einzeldate. Melissa scheint bereits einen Narren am Wiener gefressen zu haben und lädt ihn daher zum Abend in ihre Villa zum Grillen ein.

Das gefällt den Männern in der Villa gar nicht, die über das erste Übernachtungsdate munkeln. Patrick ärgert sich: „Ich hatte überhaupt keinen Kontakt zu Melissa in den letzten Tagen!“. Dass Daniel H. dann auch noch der Auserwählte ist, bringt ihn fast zum Kochen: „Er sieht gut aus, ist smart, hatte schon vier Dates – das nervt!“ 

Melissa und Daniel H.
Melissa und Daniel H. kommen sich nahe!(Photo: TVNOW)

Doch von dieser Konkurrenz lässt Daniel sich herrlich wenig beeindrucken und landet nach dem Grillfest mit Melissa auf der Couch. Hier streichelt er ihren Rücken und beide schauen sich tief in die Augen. Als ZuschauerIn kam man dem Fernseher selbst immer näher und spürte das Knistern förmlich im eigenen Wohnzimmer. Und doch: kein Kuss. 

Ioannis stellt Besitzansprüche

Ioannis fährt ein kleines, gehässiges Lächeln übers Gesicht, als er in der Villa hört, dass es nicht zum Kuss kam. In der Nacht der Rosen geht er direkt auf Melissa zu und fragt sie, ob sie ihn ärgern wollte. Immerhin hatten die beiden nicht ein Date in der Woche. Sie verneint das, was ihn jedoch nicht davon abhält, sie an späterer Stelle noch einmal zu fragen, ob sie das mit Absicht getan hätte.

Ioannis sieht sich im Center of attention und merkt dabei gar nicht, wie unangenehm sein Balztanz ist. Es scheint, als würde er Besitzansprüche stellen, was nicht nur in diesem Format fehl am Platz ist, sondern überhaupt auf den heutigen Dating-Markt keinen Platz haben sollte. Melissa scheint das jedoch nicht zu stören, ganz im Gegenteil: Sie genießt das Necken und die Aufmerksamkeit von Ioannis. Wenn das nicht nach einem Einzeldate in der nächsten Woche schreit.

Am Ende mussten Angelo, Patrick und Sebastian gehen.

Mehr Entertainment gibts hier: Das sind alle Kandidaten der Bachelorette, muss man Felix Lobrechts HYPE Show lustig finden und darum steht Melissa auf Verlierer.