In der letzten Folge der Bachelor ist Kandidatin Michèle unerwartet rausgeflogen. Ganz zum Entsetzen der Zuschauer – hat doch während des Einzeldates noch alles dafür gesprochen, dass Michèle definitiv weiterkommt.

Wir haben uns die Folge genauer angesehen und sind uns sicher: Der Bachelor hat seine Entscheidung bereits nach kürzester Zeit bereut.

Hat es bei dieser Bachelor-Kandidatin nicht gefunkt?

Mit einem Familientreffen und den Homedates startet die letzte Phase der Bachelor-Staffel 2021. Vier der Bachelor-Kandidatinnen stellte er jetzt seinen Eltern und Geschwistern vor.

Ganz entspannt beim Brunchen im romantischen Schloss Drachenburg am Drachenfels lernen Mimi, Michèle, Stephie und Linda seine Familie kennen. Nachdem sich Nikos Schwester auch einzeln mit den Mädels unterhalten hatte, stellt sie fest:

Ich meine, dass ich in jeder Einzelnen was entdeckt habe, was ich passend zu dir finde und deswegen glaube ich, dass du eine ganz schwere Entscheidung vor dir hast.

Christina

‚Ganz schwer‘ scheint passend zu sein. Denn während der Nacht der Rosen trifft der Bachelor eine wichtige Entscheidung. Eine Bachelor-Kandidatin, die ihm besonders ans Herz gewachsen ist, muss die Show verlassen.

Obwohl Niko Griesert mit allen Frauen gleich viel Zeit verbracht hat, kann er Bachelor-Kandidatin Michèle noch immer nicht richtig einschätzen. Zwar würde er das gerne, es gelingt ihm jedoch auch nach mehreren Dates nicht.

Niko Griesert gibt zu, die Nähe einer ganz bestimmten Bachelor-Kandidatin zu suchen. RTL/TV Now

Fest steht, dass er immer wieder ihre Nähe sucht und sie nach dem Homedate in Köln bereits nach kürzester Zeit vermisst hast. Und genau das wäre schon ein „echt krasses Gefühl“ gewesen.

Außerdem habe er gemerkt, dass sie sich ihm Gegenüber immer weiter geöffnet hat. Doch trotz allem macht er deutlich, dass er zu allen drei Kandidatinnen bereits eine schöne Beziehung aufgebaut hat. Ihm stand somit eine besonders schwere Nacht der Rosen bevor.

Treff ich jetzt die richtige Entscheidung – das weiß ich auch nicht mehr.

Niko Griesert

Michèle hingegen war sich vor der Nacht der Rosen zwar sicher, dass sie ihn weiter kennenlernen will, nicht aber, ob er ihr die Chance dafür geben wird. Dabei war ihr Drang, ihn wieder zu sehen, nach dem letzten Date besonders groß. Sie wolle ihm noch so viel sagen.

Er löst halt irgendwo Gefühle in mir aus, die ich schon lange nicht mehr gespürt habe.

Michèle

So sehr sie sich eine Rose gewünscht hat, am Ende waren ihre Zweifel dann doch berechtigt. In der Nacht der Rosen ging die erste Rose an Bachelor-Kandidatin Mimi – und die zweite an Stephie. Damit hatte er sich entschieden.

Kann Michèle ihre Enttäuschung zurückhalten?

Bachelor-Kandidatin Michèle war ganz offensichtlich tief getroffen. Dennoch wünschte sie ihm alles Gute und erklärte, dass sie mit seiner Entscheidung bereits gerechnet hatte. Es waren die Blicke, die er den anderen zugeworfen hatte.

Trotz allem ist sie sich sicher, dass er die Richtige finden wird und drückt ihm hierfür die Daumen. Der Bachelor war von ihrer liebevollen Reaktion überrascht. Kurz nachdem sie gegangen ist, fängt er bereits an zu zweifeln.

Ihr Verhalten zeige ihm noch einmal, was für eine tolle Frau sie ist. Wie süß sie reagiert habe und dass sie ein gutes Herz habe. Er hoffe, dass er seine Entscheidung nicht noch bereuen wird.

Bachelor-Kandidatin
Bachelor-Kandidatin Michelè ist raus. Ganz ohne Vorwarnung. RTL/TV Now

Der Vorspann für die nächste Folge verrät jedoch bereits: Er wird sie bereuen. Zumindest ruft er sie an und gibt zu, dass man Gefühle nicht ausschalten kann. Er hat außerdem etwas auf dem Herzen und keiner weiß davon. Im nächsten Augenblick sagt er: Das war die falsche Entscheidung. Bereits in einer der letzten Bachelor-Folgen gab er verzweifelt zu: „Ich bin so ein Katastrophen-Bachelor“.

Kurz zur Erinnerung: Der Ausschnitt und das Telefonat tauchten bereits im Vorspann der ersten Folge auf. Hier sagt er, dass er versuchen muss, ihr das zu erklären. Bezeichnete sich als Chaot und macht am Telefon deutlich, dass er Angst habe, sie nie wieder zu sehen: Holt er sie jetzt etwa zurück?

Niko über Bachelor-Kandidatin Michèle: „Ich vermisse sie jetzt schon“

Er vermisste sie bereits nach kürzester Zeit. Auch scheint der Grund, dass er sie noch nicht so gut kennenlernen konnte wie die anderen Kandidatinnen wenig überzeugend. Denn wenn es darum geht, jemanden zu finden, der zu einem passt, dann braucht das Zeit. Und genau die hatten die beiden einfach zu wenig. Es liegt somit nahe, dass er mit der Geschichte noch nicht abschließen kann und ein Liebescomeback zu erwarten ist.

Außerdem, wenn du dir nicht sicher bist, ob du den Bachelor weitergucken solltest, dann kommen hier 5 Fakten, warum du es sich beim Bachelor 2021 alle Mal lohnt.