Veröffentlicht inDIY & Living

Urlaubshund: Mit diesen 5 Hunden kannst du gut in den Urlaub fahren

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Urlaubshund und DEM Begleiter, der dir auf deinen Reisen gefehlt hat? Wir stellen dir fünf Rassen vor, die dich gerne auf deinen Abenteuern begleiten

Frau spielt mit Hund am Strand
Du suchst nach dem perfekten Urlaubshund? Wir haben die besten fünf Rassen. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

Du liebst es, in den Urlaub zu fahren und möchtest trotz Haustier nicht darauf verzichten? Das muss tatsächlich auch nicht sein! Denn manche Rassen eignen sich perfekt als Urlaubshund und begleiten dich gerne auf deinen Reisen. Wir stellen dir fünf Hunderassen vor, die schon von Geburt an kleine Abenteurer sind und auch lange Reisen gut durchhalten können.

Anika ist selbst Hundemama. Foto: Anika Jany

Unsere Autorin Anika ist mit ihrem Hund Sherlock das Dream-Team schlechthin. Alle Tipps und Tricks, die Anika in ihren Artikeln gibt, sind deshalb Hunde-approved und vorher gemeinsam mit Sherlock ausprobiert worden.

Abenteuer & Co.: Diese Hunderassen eignen sich als Urlaubshund

Für viele Menschen hat sich das Leben geändert, nachdem sie sich einen Hund angeschafft haben. Schließlich tragen sie jetzt für ein Tier die Verantwortung und wollen dementsprechend alles richtig machen. Für einige ist dadurch der Jahresurlaub erst einmal in weite Ferne gerückt, denn nicht jeder Hund eignet sich für lange Reisen und Abenteuer in der Wildbahn.

Wenn du allerdings ein Globetrotter mit Fernweh bist und deinen Hund auch noch an deiner Seite haben willst, haben wir für dich fünf Hunderassen herausgesucht, die sich perfekt als tierischer Begleiter im Urlaub eignen und dir über Stock und Stein folgen.

1. Labrador Retriever

Viele Hunde-Liebhaber:innen werden jetzt sicherlich aufjubeln. Denn eine der berühmtesten Rassen, aka der Labrador Retriever, eignet sich perfekt als Urlaubshund. Er ist voller Energie, sehr agil und eignet sich vor allem zum Wandern oder für Fahrradtouren hervorragend! Aber auch bei Strandurlauben wird er sich ruhig und gelassen neben dich legen.

Labrador
Auch eine der beliebtesten Hunderassen, der Labrador, ist ein Urlaubshund. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

2. Australian Shepherds

Der Australian Shepherd ist der geborene Urlaubshund und wird dich lieben, wenn du ihn mit an fremde Orte nimmst. Das Abenteuergen ist ihm angeboren. Er verfügt über viel Energie und eine gute Kondition – lange Ausflüge sind für diese Rasse also absolut kein Problem. Diese Vierbeiner fühlen sich außerdem in felsigem Gelände sehr wohl. Bergurlaube sind also seine liebsten Abenteuer!

Australian Shepherd
Der Australian Shepherd ist vor allem bei langen Ausflügen der perfekte Urlaubshund. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock via canva

3. Deutscher Schäferhund

Es braucht sehr viel, um Deutsche Schäferhunde müde zu bekommen. Sie sind schnell, intelligent und bleiben mit ein bisschen Training immer an deiner Seite – auch ohne Leine und Co. Für Camping-Abenteuer eignet sich diese Rasse hervorragend, denn egal, was kommt: Diese Vierbeiner werden dich draußen immer beschützen und bekommen jede noch so kleine Gefahr mit.

Schäferhund
Der Schäferhund wird dich als super Urlaubshund immer beschützen. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

4. Rhodesian Ridgeback

Diese schlanken und agilen Hunde haben ihren Ursprung in Simbabwe und sind daher warme Gefilde gewohnt. Sommerurlaube an warme Orte sind mit dieser Rasse also absolut gar kein Problem. Wenn du Lust hast, am Morgen mit ihnen am Strand lang zu joggen, hast du ihnen schon einen riesigen Gefallen gemacht. Doch Achtung: Diese Vierbeiner sind eher etwas für fortgeschrittene Hunde-Besitzer:innen, denn sie brauchen sehr viel Erziehung.

5. Neufundländer

Es steht ein Badeurlaub an einem relativ verlassenen See an? Nichts wie hin für den Neufundländer! Die pony-großen Hunde lieben das Wasser, da sie als Unterstützer für Fischer im kanadischen Neufundland gezüchtet wurden. Durch ihr dichtes Fell ist ihnen auch bei eisigem Wetter nicht kalt, sodass Neufundländer auch in kälteren Gefilden liebend gern Urlaub machen.

Urlaubshunde: Nicht jede Rasse eignet sich

Wie du anhand unserer Liste siehst, sind die perfekten Urlaubshunde alle sehr ausdauernd und lieben die Bewegung. Das trifft allerdings nicht für alle Vierbeiner zu. Vor allem kleine Hunde, die als Schoßhunde gezüchtet wurden (wie Havaneser, Chihuaha etc.) sind für lange Reisen und Abenteuer nicht geeignet. Auch Hunde mit körperlichen Beeinträchtigungen (wie der Shi-Tzu mit seiner eingedrückten Schnauze) können aufgrund dieser Beeinträchtigungen nicht unbedingt zu den Urlaubshunden gezählt werden.

Wenn du deinen Vierbeiner aber vorbereitest und den Urlaub an seine und auch an deine jeweiligen Bedürfnisse anpasst, kann jedes noch so kleine Abenteuer zu einer unvergesslichen Erinnerung werden.

Noch mehr zum Thema Hund findest du hier: