Achtung! Wegen dieser TikTok-Challenge landen Jugendliche im Krankenhaus. In den Videos sieht man User:innen, die den schärfsten Chip der Welt probieren. Auch auf der Website des Herstellers finden sich zahlreiche Clips unter dem Hashtag OneChipChallenge.

Die weitverbreitete Mutprobe mit dem schärfsten Chip der Welt

Momentan geht auf TikTok die sogenannte Paqui-Onechipchallenge viral. Auf den Videos sind User:innen zu sehen, die den extrem scharfen Paqui-Chip zu essen, ohne sofort Wasser oder Milch zu trinken. Das meistgelikte Video dazu ist auch zugleich das mit den extremsten Folgen: Die Userin @angela_b157 musste, nachdem sie den Chip gegessen hat, in’s Krankenhaus.

Diese Userin musste nach der OneChipChallenge in die Notaufnahme.

Diese extreme Challenge, bei der es sich lediglich um eine Mutprobe handelt, ist nicht die erste mit schweren Folgen. Besonders in Amerika probieren Jugendliche mutwillig übermäßig scharfe Produkte, wie zum Beispiel die schärfste Chili der Welt. Häufig endeten diese Videos jedoch mit unschönen Folgen. Die Personen zeigen, nachdem sie den Chip gegessen haben, zuerst keine Reaktion. Nach einiger Zeit fangen sie an, schwer zu röcheln und umherzulaufen, weil sie bei der extremen Schärfe nicht mehr ruhig bleiben können.

Was ist genau dieser Chip?

Der Paqui-Chip ist ein Tortilla-Chip, der mit der schärfsten Chili der Welt gewürzt ist. Diese hat einen Schärfegrad zwischen 1,5 und 2 Millionen Scoville. Zum Vergleich: eine normale Jalapeno hat einen Schärfegrad von gerade mal 5.000 Scoville. In normalen Lebensmitteln ist diese Chili also nicht essbar und wird nur für extreme Mutprobe verwendet. Viele User:innen geben am Anfang des Videos oder ganz am Ende den Hinweis, diese Challenge auf gar keinen Fall nachzumachen. Die Userin aus dem meistgelikteste Video postete ein Foto aus der Notaufnahme, bei der ihr eine Infusion angehängt wurde. Indirekt rät sie damit auch von der Challenge ab.

Paqui-Chip wurde extra für die Chili kreiert

Wenn du hörst von dem schärfsten Chip der Welt, fragst du dich vielleicht, wo man so etwas kriegt. Vielleicht magst du zuerst denken, diesen Chip hat es schon immer gegeben und diese Chili findest du in einem kleinen verstaubten Gewürzladen irgendwo auf der Welt. Aber nein, dieser Chip wurde vom Hersteller Paqui nur für diese Challenge hergestellt.

Hier kommst du zur Website und wo du den Chip kaufen kannst.

Den Chip findest du einzeln verpackt in einer kleinen Schachtel mit einem großen Totenkopf drauf. Du weißt also schon sofort, dass das kein normaler Snack für die Couch ist.