Du bist ständig auf der Suche nach nachhaltige Alternativen und neuen Entdeckungen? Oft kann diese Suche mühsam sein, beim Waschen jedoch gibt es viele tolle Alternativen zu den herkömmlichen Produkten. Für unsere wmn-testet Reihe haben wir vier nachhaltige Waschmittel getestet und auf Preis-Leistung, Nachhaltigkeit und Praktikabilität geprüft. So findest du ganz einfach das nachhaltige Waschmittel, was am besten zu dir passt.

Disclaimer: In der Rubrik wmn-testet bekommen unsere Autor:innen Produkte zum Testen zugeschickt. Alle Erfahrungsberichte sind aus erster Hand und entsprechen den Meinungen unserer Autor:innen. Die wmn-testet Artikel und die Meinungen werden nicht gesponsert oder bezahlt.

nachhaltige Waschmittel Wäsche
Beim Waschen kannst du mit wenigen Handgriffen viel verändern! Foto: getty images/ SimonSkafar

Nachhaltige Waschmittel: Das kannst du beim Waschen besser machen

Nachhaltig Wäsche zu waschen geht wenn man es ganz genau nimmt, schon beim Kauf der Waschmaschine los. Du solltest unbedingt darauf achten, ein Gerät mit der Effizienzklasse A oder B zu kaufen. So kannst du Wasser- sowie Stromverbrauch im Rahmen halten. Außerdem solltest du die Größe der Maschine auf deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du alleine wohnst, brauchst du logischerweise eine kleinere Familie als eine vierköpfige Familie.

Bei Wäsche waschen kannst du gleich mehrere Dinge beachten, um der Umwelt etwas Gutes zu tun. Neben dem richtigen Waschmittel kannst du zum Beispiel das Folgende tun:

  • Seltener waschen
  • kälter waschen (30 bis 40 Grad reichen meistens schon aus)
  • niedrigere Schleuderzahl nutzen
  • gänzlich auf Weichspüler verzichten.

Bei Waschmittel solltest du grundsätzlich auf Pulver umsteigen. Außerdem kannst du ganz einfach eine nachhaltigere Alternative finden, indem du auf Siegel und Zertifizierungen achtest. NCP, der Blaue Engel und Ecocert sind nur drei von mehreren Siegeln, die dir Aufschluss über die Nachhaltigkeit eines Produkts geben.

Des Weiteren kannst du ganz einfach Waschmittel sparen, indem du es an die Wasserhärte deiner Umgebung anpasst. Bei „weichem“ Wasser brauchst du weniger Waschmittel als bei „hartem“. Welche Wasserhärte aus deinem Wasserhahn kommt, kannst du ganz einfach bei deinem lokalen Wasserversorger in Erfahrung bringen.

Tipp der Redaktion: Wenn du bisher Weichspüler benutzt hast, kannst du bei deiner nächsten Wäsche einfach einen Esslöffel Essig in das Weichspülfach geben. Der macht die Kleidung ebenfalls weich und der Geruch verfliegt sofort.

wmn-testet: Everdrop, Ecover, Magic Leaves und Waschnüsse im Überblick

EverdropEcoverMagic LeavesWaschnüsse
KostenProdukt: 14,99 €
Mit Dose: 29,99 €
33 Cent pro Waschgang
Flüssig: 3,95 € – 5,45 €
Pulver: 4,95 €
19 bis 27 Cent pro Waschgang
3,45 € für 25 Stück / 25 Wäschen
13 Cent pro Waschgang
3,95 € für 50 Waschladungen
7 Cent pro Waschgang
GeruchSehr leicht und unauffälligSehr produktabhängig: Woll- und Feinwaschmittel sehr dezent, Universalwaschmittel riecht langanhaltender“Frühlingsfrisch” ist sehr leicht, angenehme Frische, kein typischer Weichspüler-GeruchSehr neutral, frisch am Anfang
VerpackungKommt in PapierverpackungFlaschenkörper besteht zu 100% aus recyceltem Plastik (PCR), ist zu 100% recycelbar,
Verschluss besteht zu 50% aus recyceltem Plastik (PCR), Verschluss besteht zu 50% aus Polypropylen (PP)
Aluminum-VerpackungPlastikverpackung oder Papier
WaschleistungSehr gut, im Vergleich mit anderen 4/5 SterneSoll starke Flecken entfernen, vergleichbar mit handelsüblichen WaschmittelnOkay. Gut für die Grundwäsche. Flecken müssen aber vorbehandelt werden, im Vergleich 3/5Flecken müssen vorher behandelt werden, im Vergleich 3/5
NachhaltigkeitFrei von Mikroplastik, leicht biologisch abbaubar, hergestellt in Deutschland, Waschmittel wird an Wasserhärte deiner Region angepasstAlle Inhaltsstoffe biologisch abbaubar, recycelter Kunststoff für VerpackungenVegan, klimaneutral, ohne Mikroplastik & Konservierungsstoffe, weniger VerpackungsmüllVegan, Parfümfrei, kompostierbar, ohne Mikroplastik (wenn die Verpackung nicht aus Plastik ist)
VielfaltFein-, Voll-, Color-, Pure-, SportwaschmittelWoll- und Feinwaschmittel, Universal, Color, Vollwaschmittel, WeichspülerColor & VollwaschmittelBuntwäsche
Flüssig oder Pulver?PulverBeidesFeste BlätterFeste Nüsse
Siegel/ZertifizierungenTeilweise Ecocert, Vegane Blume, Dermatest, Flustix„Ecover Essential“ sind mit dem Ecocert-Siegel ausgezeichnetKlimaneutral > ClimatepartnerVegan
Nachhaltige Waschmittel im Überblick

Das denkt unsere Redakteurin über die Waschmittel von Everdrop

Lena Grützmacher
Lena benutzt seit etwa einem halben Jahr Everdrop und ist von der Philosophie überzeugt. Foto: Lena Grützmacher

Die Waschmittel von Everdrop riechen sehr fein und unauffällig, was ich persönlich sehr gerne mag. Sie halten in meinem Ein-Personen-Haushalt sehr lange – bestimmt zwei Monate, was den Preis schon (fast) wieder rechtfertigt. Leider ist es bei mir schon zweimal vorgekommen, dass die Everdrop-Pakete beim Transport nass geworden sind und das Waschmittel somit klumpig wurde. Ich habe es dennoch benutzt, aber es ist ein deutlicher Minuspunkt. Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass es die Everdrop-Waschmittel auch dauerhaft in Drogerien zu kaufen gibt. Das würde mir Versandkosten und Zeit sparen.

Everdrop Waschmittel
Everdrop vereint Nachhaltigkeit mit starker Waschleistung und Ästhetik. Foto: Everdrop

Das denkt unsere Redakteurin über die nachhaltigen Waschmittel von Ecover

Für Eliza sind die Waschmittel von Ecover die beste Alternative zu herkömmlichen Produkten. Foto: Eliza Trapp

Das Flüssigwaschmittel von Ecover unterscheidet sich generell nicht zu „normalem“ Waschmittel. Der Geruch der verschiedenen Sorten ist sehr angenehm, verfliegt aber etwas schneller wieder als bei normalem Waschmittel. Ich würde es definitiv weiterempfehlen, allerdings ist Flüssigwaschmittel trotzdem nicht die umweltfreundlichste Variante und ist auf Dauer auch nicht die beste Option für die Waschmaschine.

Das denkt unsere Redakteurin über Waschnüsse

Patricia Neumann
Für Patricia sind die Waschnüsse eine gute Option, da sie die Haut nicht reizen.

An sich sind Waschnüsse ein sehr natürliches Waschmittel, welches einfach in der Anwendung ist. Zudem riecht die Wäsche nach dem Waschen sehr neutral. Da meine Haut auf reizende Duftstoffe reagiert, sehe ich das als großen Pluspunkt. Ich würde sie aber nicht bei starken Verschmutzungen oder hartnäckigen Gerüchen verwenden, da hier die Waschleistung nicht zufriedenstellend ist. Zudem hinterlassen die Waschnüsse Dreck in der Waschmaschine.

Waschnüsse
Waschnüsse gibst du direkt mit in die Trommel. Foto: IMAGO Images/agefotostock

Fazit: Nachhaltig waschen ist nicht schwer

Auch wenn es in vielen Lebenslagen noch an nachhaltigen Alternativen hapert, gibt es beim Waschen gibt kaum noch eine Ausrede. Alle vier Produkte belasten die Umwelt um ein Vielfaches weniger, haben alle eine zufriedenstellende Waschleistung und sind etwas für jeden Geldbeutel. Tatsächlich nehmen sich die Preise für die Waschgänge im Vergleich mit herkömmlichen Marken überhaupt nichts, oder die nachhaltigen Waschmittel sind sogar günstiger. Egal, welches nachhaltige Waschmittel dich also angesprochen hat, klar sollte sein, dass herkömmliche Chemiekeulen sollten keine Option mehr sein.

Dir hat der Artikel gefallen? Hier findest du weitere wmn-testet Artikel!