Frau Wohlfühlen Bäume
Wir verraten dir, wie du effektive Deos selber machst.

Deo selber machen: So schnell & effektiv zauberst du den Frischekick

Mach Schluss mit schädlichen Aluminiumsalzen. Deos lassen sich ganz einfach selber machen. Wir sagen dir, welche natürlichen Zutaten in die Cremes gehören.

Wenn die Temperaturen steigen, schützt dich auch ausreichend Deo nicht vor dem Schwitzen. Aluminiumsalze sind gegen den Schweißgeruch unschlagbar. Denn das Aluminium sorgt dafür, dass sich die Schweißdrüsen verengen und du weniger schwitzt. 

Das Problem: Antitranspiranten stehen aufgrund ihrer Aluminiumsalze immer wieder in der Kritik. Die Salze stehen im Verdacht, in großen Mengen krebserregend zu sein. Da der Deo-Konsum besonders im Sommer und beim Sport sehr hoch ist, wird immer wieder dazu geraten, auf Alternativen umzusteigen. Grund genug, sein Deo selber zu machen.

Selber machen ist die Lösung – egal ob Deo oder Duschgel

Anstatt die Deos der Drogeriemärkte durchzuprobieren, kannst du dir auch ganz einfach deine eigene Pflege zusammenmischen. Das klappt bei Deos ganz wunderbar und auch Duschgels lassen sich mit nur drei Zutaten selber machen. Wie das funktioniert, verrät dir unser Video.