Veröffentlicht inPsychologie

6 Sätze, die zeigen, dass es dir an Charakterstärke fehlt

Du sagst „Vielleicht“, obwohl du eigentlich „Nein“ sagen willst? Das könnte darauf hindeuten, dass es dir an Charakterstärke mangelt.

Junge Frau sagt charakterschwache Sätze und schaut zur Seite.
u00a9 Shutterstock/Krakenimages.com

Diese Sätze solltest du jeden Tag sagen

Manchmal vergisst man, wie wichtig Worte sein können. Wir zeigen dir, welche Sätze du jeden Tag sagen solltest für die mentale Gesundheit.

Wir alle kennen diese eine Person, der wir einfach keinen Wunsch abschlagen können und von der wir uns immer wieder in Situationen verwickeln lassen, die wir eigentlich nicht möchten. Schließlich wollen wir sie nicht kränken oder verärgern und sagen einfach „Ich werde es versuchen“, obwohl wir eigentlich schon wissen, dass wir es definitiv nicht versuchen werden – geschweige denn, wollen. Einer von vielen typischen Sätzen, die charakterschwache Menschen immer wieder sagen. Welche das sind und wie du selbstbewusster kommunizieren kannst, verraten wir dir.

Diese Aussagen zeigen, dass du einen schwachen Charakter hast

1. „Ich bin nur ehrlich.“

Ist dein Mund manchmal schneller als dein Kopf und du sagst etwas, was dein Gegenüber vielleicht falsch aufschnappen könnte? Oft versuchen wir uns mit einem „Ich bin doch nur ehrlich“-Satz zu retten – ganz nach dem Motto: Ich bin eben direkt und sage dir die Wahrheit ins Gesicht. Doch in Wirklichkeit zeugt es von einer Charakterschwäche, wenn du deinem lauten Mundwerk den Vortritt lässt. Überlege, bevor du sprichst, ob deine Äußerung respektvoll ist. Manchmal ist es besser, impulsive Aussagen vorerst zurückzuhalten.

Frau Pullover
Oft verstecken wir uns hinter charakterschwachen Aussagen. Doch klare Kommunikation kannst du lernen! Foto: Pexels / Alena Shekhovtcova

2. „Vielleicht …“

Entscheidungen treffen ist nicht so dein Ding? Dann geht dir das Wort „Vielleicht“ sicherlich schnell über die Lippen. Wer eine unsichere Persönlichkeit sagt lieber „Vielleicht“ anstatt „Nein“, um sein Gegenüber nicht vor den Kopf zu stoßen. Gleichzeitig denken sie schon über eine adäquate Ausrede nach. Das heißt nicht, dass charakterstarke Menschen zu allem „Ja sagen“. Allerdings haben sie kein Problem damit, höflich und ehrlich ihre Entscheidung kundzutun.

3. „Es ist mir egal, was andere von mir denken.“

Prinzipiell ein guter Ansatz, denn natürlich sollst du dich selbst nicht verstellen, nur um anderen Personen zu Gefallen. Du selbst zu sein und dich auszuleben, ist ein wichtiger Teil deiner Persönlichkeit. Allerdings kann diese Aussage schnell aus egoistisch missverstanden werden. Dein Umfeld könnte dein Eindruck erlangen, du scheust Konflikte und fürchtest, dich mit anderen auseinandersetzen zu müssen. Von einem starken Charakter zeugt das nicht – im Gegenteil. Mit einem selbstbewussten und souveränen Auftreten hinterlässt du einen deutlich stärkeren Eindruck.

4. „Nur …“

Hinter diesem drei Buchstaben versteckt sich ein unsicherer Charakter, der Ablehnung und Unwohlsein fürchtet. „Ich wollte dich nur daran erinnern, dass…“ oder „Du solltest nur bedenken, dass…“ sind typische Beispiele, in denen das kleine Füllwort vorkommt. Es schwächt die darauffolgende Aussage ab und vermittelt den Eindruck, sie sei weniger wichtig und ausdrucksstark. Ausdrucksstärke und Charakterstärke gehen jedoch Hand in Hand.

5. „Auch ich habe es verdient, glücklich zu sein.“

Dein Freundeskreis ist enttäuscht, weil du schon wieder die Verabredung am Wochenende absagst, um dich mit deinem neuen Crush zu treffen? Patzig schickst du ein „Ich darf ja wohl auch mal glücklich sein“ in die Whatsapp-Gruppe. Natürlich sollst und darfst du glücklich sein und das tun, was dich glücklich macht. Doch auch eine Schwärmerei kann schnell wieder vorbei sein. Wenn dir deine Freundschaften genauso wichtig sind, versuche dich in die Lage der anderen hineinzuversetzen und nehme dir Zeit für sie.

6. „Ich werde es versuchen.“

Dein Gegenüber bittet dich um einen Gefallen und du kannst ihn nicht ausschlagen. Stattdessen speist du ihn mit einem „Ich werde es versuchen“ schnell ab. Ein Satz, den nur charakterschwache Menschen sagen würden, denn er suggeriert, dass du dich nur wenig bis gar nicht bemühen wirst. Natürlich ist ein einigen Situationen ein klares „Ja“ zu viel versprochen, doch anstatt halbherzig herumzueiern, solltest du mit einem deutlichen „Nein“ antworten.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media

Sätze von charakterschwachen Menschen: So zeigst du mehr Stärke

Eine unsichere oder starke Persönlichkeit wurde uns nicht in die Wiege gelegt – sie entwickelt sich im Laufe des Lebens durch unsere Erfahrungen. Die Fähigkeit, Stärke zu zeigen, schlummert also in uns. Wir können lernen, sie zu zeigen und selbstbewusst aufzutreten, indem wir entschlossen und aktiv kommunizieren.

Charakterstarke Menschen setzen sich mit anderen Personen auseinander, stehen zu ihren Entscheidungen und stellen sich Problemen und Konflikten. Dazu ist es wichtig, deine eigenen Grenzen zu kennen und sie anderen zu zeigen. Sei dabei geduldig mit dir selbst. Charakterstärke zu entwickeln ist ein Prozess und klappt nicht von heute auf morgen.