Laut Mental Health-Expert:innen ist es gesund einem Hobby nachzugehen. Die Teilnahme an einer Routineaktivität kann so die Gesundheit Ihres Gehirns fördern, dir helfen, neue soziale Bindungen zu knüpfen und dein Leben zu strukturieren – vorausgesetzt, du wählst eine auf dich zugeschnittene Aktivität. Deshalb stellen wir dir hier die Hobbies vor, die am besten zu deinem Persönlichkeitstyp passen! Wenn du deinen Persönlichkeitstyp kennst, fällt es dir viel leichter ein Hobby zu finden, welches dir ebenfalls gefällt. 

Die 5 Persönlichkeits-Typen und ihre Hobbies 

Es gibt fünf grundlegende Persönlichkeitsdimensionen, die als die “Big Five” bekannt sind. „Jeder dieser fünf Persönlichkeitsfaktoren stellt ein Kontinuum zwischen zwei Extremen dar“, sagt Dr. Vermani, klinischer Psychologe. „Die meisten Menschen besitzen Eigenschaften, die irgendwo in der Mitte zwischen den beiden Extremen liegen. 

1. Der offene Typ

Expert:innen beschreiben Personen, die zu diesem Persönlichkeitstyp gehören, als stets neugierig. Sie haben eine kreative Vorstellungskraft, sind offen dafür, neue Dinge auszuprobieren, lieben neue Herausforderungen und haben keine Angst, Risiken einzugehen. Menschen mit geringer Offenheit tun sich schwer damit, neue Dinge auszuprobieren, sie bleiben lieber bei dem, was sie bereits kennen. 

Hobbies, die am besten zu diesem Typ passen: 

  • Museen besuchen  
  • Wanderungen durch die Natur 
  • Einen Roman lesen  
  • Einen Freizeitpark besuchen 
  • An Kunstkursen teilnehmen 
  • Reisen 
  • Mit Fotografie beginnen 
  • Teilnahme an kreativen und abenteuerlichen Back- und Kochkursen 
Frau im Museum
Für manche Menschen können Museumsbesuche ein interessantes Hobby sein. Foto: Pexels / Matheus Viana

2. Der gewissenhafte Typ

Diese Menschen sind größtenteils hochsensible Personen, die immer darüber nachdenken, wie sich ihr Verhalten auf andere auswirkt. Sie achten dabei auf jedes kleine Detail und verbringen viel Zeit mit Planung, um ihren festen Zeitplan und ihren täglichen Routinen nachzugehen.  

Hobbies, die am besten zu diesem Typ passen: 

  • Schreiben   
  • Einen Gemüse-Garten anlegen  
  • Schach spielen oder Spiele, die Strategie erfordern 
  • Ehrenamtlich tätig sein 
  • Teilnahme an strukturierten und anspruchsvollen Kochkursen 
  • Escape-Rooms ausprobieren 

3. Extraversion 

Wenn sich jemand als „social Butterfly“ bezeichnet, ist er wahrscheinlich extravertiert. Diese Menschen neigen dazu, sehr kontaktfreudig zu sein. In Menschenmengen und unter Menschen zu sein, gibt ihnen Energie. Außerdem sind sie oft ein offenes Buch und lernen gerne neue Leute kennen.  

Hobbies, die am besten zu diesem Typ passen: 

  • Besuche einen bewegungsintensiven Workout-Kurs wie Zumba oder einen Tanzkurs  
  • Nimm an einem Gruppenmal- oder Töpferkurs teil  
  • Veranstalte Spieleabende  
  • Besuch von Konzerten und Veranstaltungen 
  • Nimm an Networking-Veranstaltungen teil  
  • Sing in einem Chor oder einer Band 

4. Der angenehme Typ

Angenehme Menschen sind in der Regel kooperativ und haben eine optimistische Lebenseinstellung. Sie kommen gut mit anderen aus und sind in der Regel freundlich, vertrauenswürdig, altruistisch, einfühlsam und liebevoll. Ehrenamtliche Mitarbeit bei einer Wohltätigkeitsorganisation.  

Hobbies, die am besten zu diesem Typ passen: 

  • Veranstalte einen Buchclub  
  • Schreibe oder lese Gedichte für jemanden 
  • Unterstütze ein örtliches Tierheim  
  • Einen Gemeinschaftsgarten anlegen 
  • Organisiere eine Lebensmittelsammlung 
  • Planen saisonale Gemeindeveranstaltungen und Feste 
  • Teilnahme an einer Sportliga 
Frau beim Gärtnern
Auch Gärtnern zählt zu entspannenden Hobbies. Foto: Pexels / Tima Miroshnichenko

5. Neurotizismus 

Neurotische Menschen fühlen sich von der Welt bedrängt und empfinden sie als bedrohlich und unsicher. Eine Person mit diesem Persönlichkeitstyp – oder eine Person, die regelmäßig die Merkmale dieser Kategorie aufweist – kann traurig, launisch und reizbar wirken. In den meisten Fällen haben Menschen mit einer neurotischen Persönlichkeit Schwierigkeiten, sich emotional von schwierigen Lebenserfahrungen zu erholen und brauchen dafür Unterstützung. Wenn jemand unter den Persönlichkeitstyp des Neurotizismus fällt, aber die Symptome in geringerem Ausmaß erlebt, kann er oft gut mit Stress umgehen und ist emotional stabil. 

Hobbies, die am besten zu diesem Typ passen: 

  • Trainiere für einen Sportwettbewerb 
  • Einen Blog starten  
  • Sich um Zimmerpflanzen kümmern  
  • Eine neue Sprache lernen  
  • Meditieren 
  • Puzzles und Kreuzworträtsel lösen 

Fazit: Hobbies sind persönlichkeitsübergreifend 

Egal, welchem Persönlichkeitstyp du dich am ehesten zuordnen würdest: Die Hobbies bieten Anhaltspunkte für jede:n. Basierend darauf, ob du es dir lieber zu Hause gemütlich machst oder eine Veranstaltung mit deinen Freund:innen planst, kannst du frei entscheiden, was gerade am besten zu deiner Lebenssituation passt. Die Persönlichkeitstypen sind laut Expert:innen außerdem sehr generalisiert, weshalb du dich auch in mehreren Typen wiederfinden kannst. So kannst du Hobbies aus jeder Sparte ausprobieren und findest bald vielleicht deinen optimalen Ausgleich! 

Weiterlesen:
Bauch oder Kopf? Dein Farbtyp aus dem DISG Persönlichkeitsmodell zeigt es
Hast du eine schwierige Persönlichkeit? Dieser Test mit 35 Fragen verrät es dir!
Riemann-Thomann-Modell: Diese 4 Grundzüge stecken in jeder Persönlichkeit
Laut Studie: Das sagt deine Stimmlage über deine Persönlichkeit aus