Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Endlich! Höchste Zeit mal Revue passieren zu lassen, um zu sehen, ob und wie uns dieses Jahr charakterlich, geistig und menschlich weiter nach vorne gebracht hat. Spoileralarm: 2020 war ein ziemliches Scheißjahr, aber gelernt haben wir trotzdem etwas…

Das chinesische Jahr & seine mythologische Bedeutung

Jedes Jahr steht im chinesischen Tierkreiszeichen für ein Tier. Glauben wir den alten ChinesInnen, dann hat das Jahr ungefähr die Eigenschaften, die auch dem Tier zugesprochen werden. Klingt esoterisch? Ein wenig vielleicht. Aber passt es zusammen? Umso mehr…

Aber von Anfang an: Das chinesische Tierkreiszeichen besteht aus 12 Tieren. Jedes Jahr wird einem Tier zugeordnet. Nach 12 Jahren beginnt der Kreis wieder von vorne. Diese Tiere sind Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.

Das Jahr 2020: Das Jahr der Ratte

Ordnen wir das Jahr 2020 in dieses Tierkreiszeichen ein, dass erkennen wir: 2020 war das Jahr der Ratte. Laut den Mythen des Tierkreiszeichens steht die Ratte für Weisheit. Mit ihrer Klugheit können sie sich äußeren Umständen besonders gut anpassen und sind unfassbar einfallsreich. 

Na, klingelt was? Auch im Jahr 2020 mussten wir vor allem eines beweisen! Unsere Anpassungsfähigkeit und die ‘Fähigkeit, aus schlechten äußeren Umständen das Beste zu machen.

Büffel ochse zeichnung
Wäre das Jahr 2021 ein Tier, dann wäre es ein Büffel.(Photo: Gettyimages/art-skvortsova;)

Das Jahr 2021: Das Jahr des Büffels

Büffel sind sehr fleißig, zuverlässig, ehrgeizig und entschlossen. Der Büffel zeichnet sich dadurch aus, dass er niemals aufgibt und beharrlich arbeitet, um sein Ziel zu erreichen.

2021 wird für uns alle das Jahr der Geduld. Wo wir uns 2020 noch stetig auf neue Regeln, Beschlüsse, Mutation und Ähnliches einstellen mussten, werden wir mit Beginn des Jahres 2021 bereits viel abgeklärter sein. Wir werden wissen, was uns blüht und müssen nur stetig daran arbeiten, unser Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, bis der Impfstoff schließlich und endlich bei der Virusausrottung helfen wird.

span class=“spotify-podcast“/span

Am Montag lassen wir das Jahr 2020 auch in unserem Podcast „Wein & Weiber“ Revue passieren. Unbedingt reinhören!

Es war ein verrücktes Jahr! Besonders dann, wenn man Donald Trump danach fragt. Seine bescheuertsten Sätze dieses Jahr haben wir hier noch einmal für euch zusammengefasst.