Oma in pinker Jacke
Wir sind doch alle gerne farbenfroh unterwegs. Aber wir sollten aufpassen, denn jede Farbe hat seine Wirkung.

Farbe und ihre Wirkung – Was Kleidung über deine Stimmung aussagt

Was signalisierst du unterschwellig mit der Farbe deiner Kleidung? Wir klären auf, was Wissenschaftler über die Kleiderfarbe über dich herausfinden können.

Zeig mir dein Outfit und ich sage dir, wer du bist. Da ist wissenschaftlich sogar etwas Wahres dran. Jede Farbe deiner Kleidung hat eine Wirkung und sagt einiges über dich aus. Auch wenn du es nicht beabsichtigst, schlägt sich deine Stimmung auf die Farbe deiner Kleidung nieder.

Roter Pulli
Liebe Verfechter der roten Pullover: Ihr seid sehr auffällig!

Roter Pulli

Aussage: Du willst um jeden Preis auffallen.

Ein roter Pulli springt allen um dich herum sofort ins Auge. Mit roter Kleidung sollte man also vorsichtig sein. Wer wie zu sehr ein Ampelweibchen aussieht, wird schnell abgestempelt. Da kann es schon einmal passieren, dass dich die Leute für eine Aufschneiderin halten.

Gelbe Jacke
Mit einer gelben Jacke kannst du noch so stylish sein, du wirkst trotzdem geizig.

Gelbe Jacke

Aussage: Du bist geizig. 

Eine acorn-gelbe Jacke, möge sie noch so modern sein, gibt deinem Gegenüber unterschwellig das Gefühl, dass du darin einen kleinen Igel versteckst. Da du bestimmt viel zu viel für deine Fjallräven-Jacke ausgegeben hast, stimmt das vielleicht sogar.

Grüne Socken
Grüne Socken lassen sich dich vertrauenswürdig wirken - egal, welche Schuhe du dazu trägst.

Grüne Socken

Aussage: Dir kann man vertrauen.

Wer grüne Socken trägt, der muss damit rechnen, in der Bahn öfter mal auf Rucksäcke aufpassen zu müssen, während die Mitreisenden auf der Toilette sind. Sie strahlen eine Ruhe und Zuverlässigkeit aus, die roten oder gar geringelten Socken vollkommen abgeht.

Blaue Hosen
Blaue Hosen wirken langweilig. Da brauchst du dir auch sonst keine großen Umstände zu machen.

Blaue Hosen (keine Jeans!)

Aussage: Langeweile ist dein zweiter Vorname.

Blaue Stoffhosen sind so ziemlich das sicherste Kleidungsstück, das man im Schrank haben kann. Egal, ob auf einer Hochzeit oder beim Besuch im Fußballstadion – mit diesen Hosen bist du immer “okay” angezogen. Wer so wenig Mut zum Mode-Fauxpas zeigt, ist gähnend langweilig.

Lila Bluse
Lilafarbene Blusen wirken sexuell unbefriedigt.

Lilafarbene Bluse

Aussage: Du wurdest schon lange nicht mehr nackt gesehen.

Lila ist die Farbe der sexuell Unzufriedenen. Lange vor unserer Zeit bürgerte sich bereits das Klischee ein, dass nur alternde Damen lila tragen, um damit einen letzten Versuch an das andere Geschlecht zu starten.

Weiße Sneaker
Mit weißen Sneakers zeigst du allen wie jung du im Herzen geblieben bist.

Weiße Schuhe

Aussage: Du willst jünger sein als du bist.

Weiße Kleidung zeigt deiner Umgebung, dass du dich wenig bis gar nicht mit deinem Ich beschäftigst und Dinge gern auf die lange Bank schiebst. Menschen, die weiße Kleidung lieben, haben nicht viel Kontrolle über ihr Leben – ihr großer Tageserfolg ist ihnen sicher, wenn sie geschafft haben, dass ihre Schuhe am Ende des Tages noch genauso weiß sind zu Beginn des Tages.

Fazit –  Kleider machen Leute

Niemand von uns weiß wirklich, was in unseren Köpfen vorgeht, wenn wir bestimmt Farben sehen. Die Wirkung verschiedener Farben können wir uns nur zusammenreimen, indem wir Alltagssituationen und unsere Gefühle dabei analysieren. 

Wir haben aber auch gesehen, dass die Leute immer etwas in eure Erscheinung hineininterpretieren werden – so harmlos eure Kleidung auch auf den ersten Blick wirken mag. Lasst euch davon bloß nicht unterkriegen und tragt einfach, was euch gefällt! Du brauchst aber auch nicht immer neue Kleidung zu kaufen – Schon einmal was vom Slow Fashion-Trend gehört?


Health