Hättest du gedacht, dass Äpfel in Müslis komplett verwendet werden? In einem aktuellen Fall ist das jetzt ein Riesen-Problem! Der Hersteller Milupa musste nun mehrere Müslis aus seinem Sortiment zurückrufen, weil dort Fremdkörper gefunden wurden, die gerade bei den Kleinen zu Atemnot führen können. 

wmn klärt auf, um welche Produkte es sich genau handelt. 

Produktrückruf: Diese Müslis können Atemnot auslösen

Die Müslis von Milupa dürften vor allem Eltern ein Begriff sein. Denn gerade bei den Kleinen sind die Müslis von Milupa beliebt. In einigen Produkten des Herstellers wurden aber nun Fremdkörper gefunden.

Wie Milupa jetzt mittteilt, sind in einigen Sorten „organische Fremdkörper“ gefunden worden. Diese können „in Ausnahmefällen“ in die Atemwege gelangen und zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen – wie Verletzungen im Mundraum – führen. 

So könnten beispielsweise Apfelstiele vor allem beim Verschlucken durch Kleinkinder Atemnot verursachen. Auch eine Erstickungsgefahr sei nicht vollends auszuschließen.

Um diese Müslis geht es bei dem Rückruf

Folgende Produkte wurden zurückgerufen: 

  • „Milupa Kindermüsli Früchte“ (400 g, MHD: 28.12.2021),
  • „Milupa Kindermüsli Bircher“ (400 g, MHD: 26.10.2021, 19.12.2021 und 18.01.2022)
  • „Milupa Kinder-Porridge Hafer & Früchte“ (400 g, MHD: 20.10.2021, 01.12.2021 und 16.01.2022)

Die Produkte wurden ab dem 11.09.2020 ausgeliefert und waren bundesweit in Drogeriemärkten und Lebensmitteleinzelhandel sowie online erhältlich.

Unternehmen hat Maßnahmen ergriffen

„Der Vorfall steht im Zusammenhang mit einer Charge getrockneter Apfelstückchen, die von einem Lieferanten als Zutat in den genannten Produkten verwendet wurden“ , teilte Milupa mit. „Wir haben sofortige Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass unser Lieferant weiterhin unsere strengen Standards für Lebensmittelqualität und -sicherheit einhält. Nach Untersuchungen sind wir sicher, dass keine weiteren Chargen dieses Produktes mit einem anderen Mindesthaltbarkeitsdatum sowie andere Milupa-Produkte betroffen sind.“

Im Video: Diese Ernährungs-Tipps geben mehr Energie.

Mehr zum thema Frühstück: Das perfekte Frühstück – 84 Kalorien und trotzdem satt! Und: Ist es wirklich ungesund, kein Frühstück zu essen? Eine Expertin klärt auf!