Du würdest dich selbst als eine:n absolute:n Kaffeeliebhaber:in bezeichnen und vor der ersten Tasse Kaffee am Morgen bist du nicht ansprechbar? Dann weißt du sicherlich schon sehr viel über das braune Gold. Doch sicherlich noch nicht alles. In diesem Artikel verraten wir dir einige coole Kaffee Fun Facts, die du garantiert noch nicht kennst.

Diese 5 Kaffee Fun Facts kennst du sicher noch nicht

Kaffee zählt zu den beliebtesten Getränken überhaupt. Allein in Deutschland trinken etwa 72 Prozent mindestens eine Tasse Kaffee pro Tag. Bei so vielen Kaffeetrinker:innen ist es kein Wunder, dass selbst bei fachmännischen Unterhaltungen auch das ein oder andere Kaffee-Gerücht verbreitet wird. Damit du allerdings bei deiner nächsten Kaffee-Unterhaltung glänzen kannst, zeigen wir dir hier fünf Kaffee Fun Facts, die kaum jemand kennt:

1. Kaffeebohnen sind eigentlich Kirschen

Dass Kaffee an Bäumen wächst, ist dir als echte:r Kaffeekenner:in sicherlich bekannt. Doch wusstest du auch, dass Kaffeebohnen eigentlich gar keine Bohnen sind? Die Kaffeebohnen, die wir heute kennen, sind nämlich eigentlich nur die Samen aus der Kaffeekirsche, die an den Bäumen wächst.

Diese Kaffeekirschen sind übrigens ebenfalls essbar. Sie schmecken leicht herb-süß und erinnern vom Geschmack ein wenig an Honig, Wassermelone und Pfirsich. Und wer weiß, vielleicht könnte man diese Kirsche sogar im Supermarkt kaufen, wenn die in ihr gelegene Kaffeebohne nicht so begehrt wäre.

Ziege
Wusstest du, dass der Kaffee ursprünglich von Ziegen entdeckt wurde? Foto: imago images/Westend61

2. Kaffee wurde von Ziegen entdeckt

Ja, du hast richtig gelesen. Der erste Kaffee wurde tatsächlich von Ziegen entdeckt – das besagt zumindest die Legende. Demnach soll der äthiopische Ziegenhirte Kaldi seine Ziegen im 9. Jahrhundert dabei beobachtet haben, wie sie die Kirschen des Kaffeebaums fraßen und anschließend ganz munter wurden.

Diese Geschichte wurde jedoch erstmals im 16. Jahrhundert aufgeschrieben. Ob sie also tatsächlich so passiert ist, sei mal dahingestellt. Dennoch klingt sie irgendwie ganz schön und ist auch unter Kaffeekenner:innen sicher noch nicht allzu bekannt.

3. Kaffee wächst im Bohnen-Gürtel

Kaffeepflanzen benötigen ganz bestimmte klimatische Bedingungen, um richtig wachsen und reifen zu können. Deshalb wächst Kaffee auch hauptsächlich in einer Zone zwischen dem 23. nördlichen Breitengrad und dem 25. südlichen Breitengrad, welche als Bohnen- oder Kaffee-Gürtel bezeichnet wird.

In diesem Bereich herrscht ein frostfreies Wechselklima, welches durch die dort vorkommenden Passat-Winde entsteht. So kann die Kaffeepflanze hier unter optimalen Bedingungen gedeihen.

4. Es gibt über 50 verschiedene Kaffeesorten

Als normaler Verbraucher kennt man meist nur zwei Kaffeesorten: Arabica und Robusta. Wenn man sich dann noch etwas mehr auskennt oder sogar in diesem Bereich arbeitet, weiß man, dass es auch noch andere Sorten, wie zum Beispiel Liberica oder Excelsa gibt. Doch wusstest du, dass es weltweit sogar über 50 verschiedene Kaffeesorten gibt?

Diese wachsen entweder in verschiedenen Regionen und Klimazonen und sind somit eigene Sorten oder sie werden aus den bekannten Sorten auf eine bestimmte Art und Weise gemischt oder auf eine besondere Art geröstet. So entsteht ein besonderer und vor allem einzigartiger Geschmack.

Frau Hand Kaffee
Kaffee ist zweifelsohne eines der beliebtesten Getränke der Welt. Foto: Pexels via Canva.com [M]

5. Kaffee ist der zweitmeistgehandelte Rohstoff der Welt

Wie bereits erwähnt, ist Kaffee ein sehr beliebtes Getränk. Den wenigsten ist allerdings bekannt, dass Kaffee außerdem ein äußerst viel gehandelter Rohstoff ist. Um genau zu sein, ist er sogar der zweitmeistgehandelte Rohstoff der Welt und kommt in der Rangliste somit direkt hinter Erdöl.

Weltweit werden etwa 171,9 Millionen Säcke mit Kaffeebohnen geerntet. Geht man jetzt davon aus, dass einer dieser Säcke etwa 69 Kilogramm wiegt, wurden allein im Jahr 2021 etwa 136 Millionen Säcke Kaffee exportiert.

Fazit: Kaffee hat noch viel mehr zu bieten

Kaffee ist also deutlich mehr als nur ein beliebtes, aromatisches Getränk. Um genau zu sein, beeinflusst Kaffee die Weltwirtschaft und den Erfindungsgeist der Menschen. Die kleine Kaffeebohne hat somit einen ziemlich großen Einfluss auf unser aller Leben. Aus diesem Grund kannst du mit dem Wissen über die oben genannten Fun Facts in sämtlichen Kaffee-Unterhaltungen richtig glänzen.

Mehr Kaffee-Artikel findest du hier: