Veröffentlicht inFood

Darum solltest du Eier vor dem Essen in ein Glas legen

Zupfst du beim Eier pellen versehentlich auch immer das Eiweiß mit ab? Damit das nicht passiert, zeigen wir dir hier einen tollen Trick.

Eier pellen
Bevor du die Eier pellst, solltest du sie in ein Glas geben. Warum, erfährst du im Artikel. Foto: Getty Images/ domoyega

Ob als Frühstücksei, proteinreicher Snack nach dem Training oder als Eiersalat zum Abendessen: Eier sind nicht nur nahrhaft, sondern auch lecker. Das einzige, was bei der Zubereitung nervt, ist das Eier pellen. Damit das künftig schneller geht, gibt es einen simplen Trick.

Eier pellen: Deshalb nervt es uns so hart

Allein im vergangenen Jahr lag der Pro-Kopf-Konsum in Deutschland bei 238 Eiern im Jahr. Das berichtet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Einen Teil davon essen wir hart gekocht – das klassische Frühstücksei eben.

Und vielleicht wäre der Verbrauch sogar noch höher, wären wir nicht zu faul, jedes Mal die hart gekochten Eier zu pellen. Denn bevor man sie weiterverarbeiten kann, müssen die Eier von ihrer Schale befreit werden. Und das kann ganz schön lange dauern, wenn man gleich mehrere Eier benötigt.

Schlimmer noch: Man verbrennt sich leicht die Finger, wenn man ein frisch gekochtes Ei schälen will. Ein Grund mehr, warum man es lieber bleiben lässt und auf die Proteinkugel verzichtet.

Mit diesem Trick geht Eier pellen doppelt so schnell

Damit du nicht ewig in der Küche stehst und dir beim Eier pellen auch nicht die Finger verbrennst, solltest du die hart gekochten Eier vorher in ein Glas legen. Warum?

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit diesem Trick lässt sich die Eierschale ganz leicht entfernen. Alles, was du tun musst, ist, die Öffnung des Glases mit der flachen Hand geschlossen halten und das Glas zu schütteln. Was im Inneren passiert: Das hart gekochte Ei stößt an die Innenwand des Glases, wodurch die Schale zerbricht. Die Eihaut hält die Schale zusammen, sodass du das Ei anschließend ganz einfach entnehmen und die Schale samt Eihaut abziehen kannst.

Du bist auf der Suche nach noch mehr praktischen Küchen-Hacks? Dann lass die diesen Artikel nicht entgehen.