Veröffentlicht inBody & Fitness

Joggen mit Kinderwagen: Darauf musst du bei Modell und Training achten

Du bist eine sportliche Mama oder ein sportlicher Papa und suchst einen Kinderwagen zum Joggen? Wir zeigen dir, worauf es ankommt.

Kinderwagen joggen
u00a9 Getty Images/ Cavan Images

5 Tipps für Jogging-Anfänger

Als Anfänger passieren schnell Fehler beim Joggen. Erfahre hilfreiche Tipps, wie du das vermeiden kannst.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Wer ein Baby oder ein Kleinkind hat, kennt das Problem: Für Sport bleibt kaum noch Zeit. Doch es gibt eine Möglichkeit, dich zu bewegen und gleichzeitig etwas mit deinem Kind zu unternehmen: Joggen mit Kinderwagen. Warum der Sport an der frischen Luft nicht nur dir, sondern auch deinem Kind guttun wird, auf was du achten musst, wenn du mit einem Kinderwagen läufst und welche Voraussetzungen das Modell erfüllen sollte, erfährst du hier.

Joggen mit Kinderwagen: Darum tut es euch beiden gut

Deinen Liebling im Kinderwagen zum Joggen mitzunehmen, ist eine hervorragende Möglichkeit, dich selbst fit zu halten und Zeit mit deinem Kind zu verbringen: Ihr könnt gemeinsam die Sonne und frische Luft genießen und dabei den Alltagsstress hinter euch lassen. Auch dein Baby wird spüren, dass du gelassener wirst. Außerdem stärkt die frische Luft nicht nur deine Abwehrkräfte, sondern fördert auch das Immunsystem deines Babys.

Noch dazu benötigst du keine Aufsichtsperson, die auf dein Kind aufpasst, während du unterwegs bist – dein Schatz ist immer bei dir! So kannst du sogar eine engere Bindung zu deinem Kind aufbauen und gleichzeitig die Freude an der Bewegung teilen.

Das musst du beachten, wenn du mit dem Kinderwagen joggen willst

Nicht alle Kinderwagen sind zum Joggen geeignet. Es ist ratsam, einen speziell dafür konzipierten Kinderwagen zu verwenden, der über ein stabiles und sicheres Fahrwerk sowie eine sichere Befestigung für das Baby verfügt.

Achte beim Kauf daher auf folgende Punkte:

Stabilität
Stelle sicher, dass der Kinderwagen stabil ist und nicht umkippen kann.

Reifen
Große, luftgefüllte Reifen sorgen für eine bessere Federung und ein reibungsloses Laufgefühl.

Sicherheit
Achte darauf, dass der Kinderwagen über einen verstellbaren Sitz verfügt. Der Gurt sollte straff angelegt werden können, um ein Herausrutschen oder Verletzungen zu vermeiden.

Sonnenschutz
Bestenfalls hat der Jogging-Kinderwagen ein Sonnensegel. Ansonsten solltest du eines kaufen, um dein Kind unterwegs vor UV-Strahlung zu schützen.

Wie geht man richtig mit einem Kinderwagen joggen?

Einfach den Kinderwagen samt Baby schnappen und losrennen? So einfach ist es leider nicht. Beim Joggen mit Kinderwagen gibt es ein paar Dinge zu beachten.

  • Haltung: Halte deinen Oberkörper aufrecht und lasse deine Oberarme entspannt seitlich hängen. Halte den Griff des Kinderwagens fest, aber vermeide es, ihn zu stoßen oder zu ziehen.
  • Sitzposition: Stelle sicher, dass dein Kind sicher und bequem im Kinderwagen sitzt. Der Sitz sollte aufrecht und nicht zu weit nach hinten geneigt sein. Schnalle es an.
  • Schrittlänge: Verkürze deine Schrittlänge und erhöhe stattdessen deine Schrittfrequenz. Das hilft dir, schneller zu joggen und gleichzeitig den Kinderwagen stabiler zu halten.
  • Tempo: Beginne mit einem gemäßigten Tempo und steigere es allmählich, um eine Überbelastung deines Körpers zu vermeiden. Vermeide auch zu abruptes Bremsen oder zu schnelle Richtungswechsel.
  • Atmung: Atme gleichmäßig und tief durch die Nase und den Mund. Achte darauf, dass du dich nicht überanstrengst und immer noch in der Lage bist, ein Gespräch zu führen.
  • Strecke: Wähle eine ebene, sichere Strecke mit wenig Verkehr und gutem Untergrund, um das Joggen mit dem Kinderwagen angenehmer zu gestalten. Vermeide holprige oder unebene Oberflächen, da dies den Kinderwagen destabilisieren kann.
  • Aufmerksamkeit: Achte immer auf deine Umgebung und die Straßenverhältnisse. Passe deine Geschwindigkeit an, wenn du auf unebenem Gelände oder auf Hügeln unterwegs bist.

Du wirst merken: Joggen mit einem Kinderwagen erfordert mehr Kraftaufwand. Achte deshalb darauf, dass du eine moderate Geschwindigkeit beibehältst, um sicherzustellen, dass du jederzeit die Kontrolle über den Kinderwagen behältst.

Fazit: Joggen mit Kinderwagen ist nicht für jede:n was

Für manche Mamas oder Papas kann das Joggen mit einem Kinderwagen eine tolle Möglichkeit sein, um in Bewegung zu bleiben und gleichzeitig Zeit mit ihrem Kind zu verbringen. Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass das Joggen mit einem Kinderwagen anspruchsvoller sein kann als das alleinige Laufen. Denn ein Kinderwagen bedeutet zusätzliches Gewicht und Widerstand, was die Intensität des Trainings erhöht. Auch das Manövrieren des Kinderwagens auf unebenem Terrain oder durch engere Passagen kann herausfordernd sein.

Deshalb solltest du beim ersten Mal vielleicht in Begleitung und ohne Kind mit dem Kinderwagen joggen gehen. Vergiss außerdem nicht, regelmäßig nachzusehen, ob auch dein Baby Spaß dabei hat.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.