Immer wieder findet man auf Social Media Plattformen gefährliche Trends, die vor allem den jüngeren Generationen schaden. So ist es auch bei diesem Trend, der unter Gen-Z auf Social Media beliebt ist: Hierbei versuchen hauptsächlich junge Frauen, mit einem Schnürsenkel ihre Taille zu schmälern. Wir erklären dir, warum du diesen Trend auf keinen Fall nachmachen solltest und auch auf ähnliche Methoden verzichten solltest.

So sehr kann der Gen-Z Schnürsenkel Trend deiner Gesundheit schaden

In den Videos sieht man, wie vorzugsweise junge Frauen den Schnürsenkel um ihre Taille schnüren. Dabei tragen sie den Schnürsenkel tagtäglich. Sie messen dabei in regelmäßigen Abständen, ob ihre Taille schmaler wird. Einige nutzen den Schnürsenkel ebenfalls als „Essenskontrolle“, und wollen bezwecken, dass der Bauch sich nicht aufbläht. So macht es auch @anagonzalez3040 auf TikTok. Ihr Video hat über 30.000 Likes.

Hinter solchen Trends verbirgt sich ein sehr altes Schönheitsideal. Und zwar wollen Menschen mit Schnürsenkel, Korsett und Waist-Trainer eine Wespentaille erhalten. Schon vor Jahren wurde davor gewarnt, solche „Tools“ zu benutzen.

Waist-Trainer waren vor ein paar Jahren angesagt, sie sehen ähnlich aus wie ein Korsett. Stars wie die Kardashians schwörten auf ihn, besonders beim Sport.

  • Mit einer Schnur um der Taille kann es natürlich zu unangenehmen Reibungen und Pickeln kommen. Wer mit den Waist-Trainern Sport macht, muss ebenfalls mit Pickeln und Hautreizungen rechnen.
  • Genauso wie bei Korsetten und Waist-Trainern kann es dazu kommen, dass wichtige Organe abgeschnürt werden. Das kann ernsthafte Folgen für deine Gesundheit haben.
  • Da deine Organe abgeschnürt werden und du eventuell nicht richtig atmen kannst, kann dies zu Schwindel und Atemnot führen.
  • Die Muskeln leiden ebenfalls darunter. Es kann zu Verformungen und Schmerzen kommen.
  • Wenn der Schnürsenkel zu sehr einschneidet, kann es natürlich auch zu blauen Flecken kommen.

Natürlich bringt der Tipp genauso wenig etwas, wenn du den Schnürsenkel um den Bauch als „Essenskontrolle“ benutzt. Er wird dein Bauch gerade bei blähenden Lebensmitteln nicht davon abhalten können aufzublähen. Zudem ist es völlig normal, wenn dein Bauch sich während des Tages aufbläht, selbst wenn du dich so gesund und ausgeglichen wie möglich ernährst. Daher bringt der Schnürsenkel als Essenskontrolle rein gar nichts. Wenn du dich ausgeglichen ernährst und trotzdem regelmäßig aufblähst, solltest du deine Hausärzt:in aufsuchen.

Darum kannst du einige Stellen an deinem Körper gar nicht verändern

Eine dauerhafte Veränderung deiner Taille mit Methoden wie diesen kann also eine große Gefahr für deine Gesundheit sein. Zudem hat uns schon Anfang der 2000er die Wissenschaft bewiesen, dass unser Körper zu 70 Prozent erblich bedingt ist. Auch eine schmale Taille ist erblich bedingt.

Es gibt also Stellen, die du vielleicht mit Sport und gezielten Übungen trainieren kannst, jedoch bleibt der Großteil deines Körpers so, wie er ist. Es ist also wichtig, deinen Körper so lieben zu lernen, wie er ist!

Gerade auf TikTok gehen viele gefährliche Trends herum. Einer der Größten ist der „That Girl“- Trend. Erfahre hier, warum er das Selbstwertgefühl zerstören kann.

Nasenspray ist ein Mittel, mit welches man vorsichtig sein sollte. Das zeugt auch dieser Trend.

Ähnliche Artikel: