Welche kinderlose Frau über 30 hat es noch nicht gehört: „So langsam tickt aber auch deine biologische Uhr„. Wenn du dich in deinem Ärger über diese Aussage auch schon mal gefragt hast, warum Männer denn zum Teufel nicht so eine biologische Uhr haben und sich mit solchen Fragen herumschlagen müssen, sei getröstet. Wir zeigen dir, warum auch Männer nicht ihr Leben lang Befruchtungsmaschinen sind.

Was ist überhaupt eine biologische Uhr?

Jede Frau hat diese berühmt berüchtigte biologische Uhr. Die besagt, dass ab einem Alter von 30-35 Jahren die Fruchtbarkeit der Frau rapide sinkt. So ist es für „ältere“ Frauen nicht nur schwerer schwanger zu werden, sondern auch die Gefahr von genetischen Defekten steigt.

Wenn dir beim Lesen gerade die Spucke im Hals stecken geblieben ist, sei beruhigt. Denn es gibt viele Faktoren, die die biologische Uhr beeinflussen und es ist alles nicht so schlimm, wie es vielleicht gerade klingt.

Rauchen Frau Qualm
Rauchen ist nicht nur während sondern auch vor einer Schwangerschaft extrem schädlich. Credit: Unsplash/Yoann Boyer

Ein gesunder Lebensstil gegen das ständige Ticken

Tatsächlich kannst du viel für deinen Körper tun, damit er jung und agil bleibt. Starkes Über- oder Untergewicht wirken sich genauso negativ auf die Fruchtbarkeit aus, wie starker Alkohol- oder Nikotinkonsum und Stress. Wenn du also ab und zu mal eine Alkoholpause einlegst, tust du nicht nur deiner Leber einen Gefallen sondern auch deiner Fruchtbarkeit.

Der Trend geht zur Schwangerschaft mit 30

Laut dem Statistischen Bundesamt steigt das Alter der Mütter bei der Geburt ihres ersten Kindes kontinuierlich an. Während 2009 das Durchschnittsalter noch bei 28,8 Jahren lag, bekommen Frauen 2019 ihr erstes Kind schon mit durchschnittlich 30,1 Jahren.

Mögliche Gründe dafür sind:

  • Selbstverwirklichung: Viele Frauen wollen zunächst einmal selbst Karriere machen und ihre Wünsche und Träume verwirklichen.
  • Kosten: Ein Kind ist teuer. Durchschnittlich kostet ein Kind die Eltern 148.000€ bis zum 18. Lebensjahr. Das will also gut geplant sein.
  • Kein Partner: Logisch! Wenn du keinen Partner hast, mit dem du ein Kind haben und eine Familie gründen möchtest, wird es mit dem Kinderwunsch in den nächsten Jahren nichts.
Couple Bed, biologische Uhr
Männer sind im Alter nicht mehr so zeugungsfähig. Das beweisen Studien. Credit: shutterstock/ Standret /

Auch Männer haben eine biologische Uhr – believe it or not!

Forscher der US-amerikanischen Rudgers-Universität in New Jersey haben nun herausgefunden, dass eine biologische Uhr nicht nur im weiblichen Körper existiert. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bei Männer ab etwa 45 Jahren die Fruchtbarkeit abnimmt. Das kann dazu führen, dass die Frauen unter Komplikationen während der Schwangerschaft leiden. Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie oder eine Frühgeburt können die Folge sein.

Um solche Risiken zu minimieren, empfehlen manche Forscher, darüber nachzudenken, das Sperma spätestens bis zum 45. Lebensjahr einfrieren zu lassen, wenn die Möglichkeit auf einen späten Kinderwunsch noch besteht.

Ist Andropause gleich Menopause?

Wissenschaftlich gibt es keine Beweise dafür, dass Männer so etwas wie eine Menopause sprich eine Andropause haben. Männer sind bis ins hohe Alter zeugungsfähig. Anders als Frauen. Denn wenn eine Frau ihre Menopause erreicht hat, sprich zum letzten Mal ihrer Periode hatte – ist sie grundsätzlich zeugungsunfähig.

Geburt, schwanger, biologische Uhr
Ob du überhaupt jemals schwanger werden möchtest, ist ein ganz intimes Thema, das du mit dir selbst ausmachen musst. Credit: Unsplash/Anthony Tran /

Fazit

Wenn du dich durch deine biologische Uhr oder die Gesellschaft unter Druck gesetzt fühlst, atme einmal tief durch und besinne dich auf das, was du möchtest. Wenn du 30 bist aber erst Karriere machen möchtest, super! Wenn du überhaupt nie ein Kind bekommen möchtest, klar! Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst und hinter deinen Entscheidungen stehst:

„Späte Väter“ sollten sich zumindest darüber bewusst sein, dass ihr Nachwuchs ein erhöhtes Gesundheitsrisiko hat, da ihre Samenqualität massiv im Alter gestört ist.

Du willst mehr zum weiblichen Körper wissen? Dann schau hier vorbei:

Du hast Heißhunger während der Periode? Das steckt dahinter!

Studie: Auch Rauchen VOR der Schwangerschaft kann dem Baby schaden

Bevor du deine Menopause hast, musst du dich noch eine ganze Weile mit Periodenprodukten herumschlagen. Wir stellen dir die besten Tampon-Alternativen vor!

powered by Advanced iFrame free. Get the Pro version on CodeCanyon.