Veröffentlicht inBeauty

Wenn dir diese Makeup-Farben stehen, bist du ein Wintertyp

Bist du ein Wintertyp? Wir haben uns mal angeschaut, welche Makeup-Farben dir besonders gut stehen – und welche nicht.

Welche Farben gehören zu deinem Winter-Makeup einfach dazu? Foto: lambada via Getty

Die Makeup-Trends passen sich an die Jahreszeiten an. So sind im Sommer eher blaue, grüne und pinke Töne beliebt. Im Winter sind dagegen neutralere Makeup-Farben gefragt. Welches Makeup im Winter gefragt ist, und ob du ein Wintertyp bist, erfährst du hier.

Bist du ein Wintertyp?

Als Wintertyp hat deine Haut einen bläulichen oder rosafarbenen Unterton. Einige oliv-gelbe Untertöne können sichtbar sein, aber in einem geringeren Ausmaß als die kühlen Untertöne.

Dieses Makeup passt besonders gut zum Wintertyp

Im Winter greifen wir zu neutralen und kühlen Tönen auf unserer Lidschatten-Palette. Neutrale Lidschattenfarben sind die Weiß- und Grautöne auf der Palette. Man muss aber nicht nur neutrales Makeup verwenden, sondern kann im Winter für dramatischere Looks auch Schwarztöne verwenden.

Als Highlight- und Akzentlidschattenfarben hat man die Wahl von Lila-, Blau- und Grüntöne auf deiner Makeup-Palette. In der Regel sollte man darauf achten, dass man im Winter eher neutrale, klare, kühle Töne verwendet.

Welch Farben sollten Wintertypen meiden?

Die wichtigsten Farbaspekte des Wintertyps sind tiefe und kühle Töne. Das heißt, dass helle und warme Farben eher ungut sind für deinen Hautton. Sehr warme, erdige Farben wie goldene Orangetöne und Brauntöne können einen demnach ungesund aussehen lassen. Auch wärmere Pastellfarben können unvorteilhaft sein. Als Wintertyp sollte man sich also an kühle Töne halten.

Mehr Makeup-Themen?
Mizellenwasser: Darum kann der Beauty-Trend gefährlich sein
So tragen Makeup-Profis ihren Lidschatten auf
Expertin klärt auf: Diese 4 Beauty-Produkte verwendest du falsch

Welches Makeup kann man an den Festtagen tragen?

Der Winter ist natürlich auch die Zeit der Festtage. So wird im Dezember Weihnachten, Chanukka und Silvester gefeiert. Für diese festliche Zeit ist es natürlich auch logisch, dass man auch bei seinem Winter-Makeup zu auffälligeren Farben greift. Auch hier gilt es für Wintertypen, zu kühlen Farben zu greifen. Da trifft sich der folgende Trend besonders gut:

Wer sich noch an die HBO-Serie Euphoria erinnern kann, wird sich an die ausgefallenen, schimmernden Makeup-Looks der Protagonistinnen erinnern. Dieser Trend hat sich seit der Ausstrahlung der ersten Episode bis jetzt durchgezogen. Auch im Jahr 2022 ist Glitzer kein auffälliger Look mehr, sondern ein Essential in jeder Makeup-Tasche. Wie man den Look für die Festtage am besten nachmachen kann, kannst du dir in dem folgenden Tutorial anschauen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.