Sonnencreme ist im Sommer das A und O. Sie schützt nicht nur vor Sonnenbrand und Falten, sondern beugt auch Hautkrebs vor. Aber was ist, wenn man im Sommer auch noch Makeup tragen möchte? Kommt die Sonnencreme über, oder unter das Makeup?

Sonnencreme unter das Makeup?

Laut der Dermatologin Dr. Jetske Ultee sollte man die Sonnencreme unter dem Makeup, jedoch über der Feuchtigkeitscreme auftragen. Am allerbesten sollte man eine Feuchtigkeitscreme mit Antioxidantien nehmen, allerdings fügt die Dermatologin hinzu, dass man natürlich auch eine auf Wasserbasis verwenden kann.

Es gilt allerdings aufzupassen, dass man keine Feuchtigkeitscreme und Makeup Produkte verwendet, die sehr fettig und ölig sind. Dies könne laut Dr. Ultee dazu führen, dass die Sonnencreme vor dem Auftragen des Makeups nicht richtig einzieht.

Ganz wichtig ist es auch vor dem Auftragen des Makeups 15 Minuten zu warten, damit die Sonnencreme auch richtig eingezogen ist.

Das könnte dich auch interessieren: