Veröffentlicht inBeauty

Party Make-up: Diese Looks sind Silvester 2022 angesagt

Du suchst noch nach Inspiration für dein Party Make-up und willst es dieses Silvester so richtig krachen lassen? Wir zeigen dir, welche Looks angesagt sind.

Frauen mit Party Make-up
Du brauchst noch Inspiration für dein nächstes Party Make-up? Dann bist du hier genau richtig. Foto: svetkid / getty images via canva

Silvester ist nicht nur der letzte Tag des Jahres, sondern auch der Abend, wo man sich nochmal so richtig schick machen kann. Auch dieses Jahr steigen wieder viele Partys im großen oder kleinen Kreis. Da ist es nicht verwunderlich, dass schon jetzt die sozialen Medien nach Party Make-up Inspiration durchforstet werden. Wir haben uns ebenfalls auf die Suche gemacht und wissen, welche Looks dieses Jahr angesagt und nachmachenswürdig sind.

Party Make-up: Diese 3 Looks tragen wir zu unserer Silvesterparty

An Silvester darf es glitzern und funkeln – und das am besten richtig viel. Glamour und Eleganz dürfen natürlich an diesem letzten Tag des Jahres auch nicht fehlen. Und selbst wenn du zu der Fraktion gehörst, die an Silvester lieber in Loungewear auf der Couch verbringt, kannst du dir für deine nächste Feierlichkeit von den folgenden Party Make-up Looks etwas abschauen! Wir haben die Trends durchforstet und wissen, was nun angesagt ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

1. Cherry Lips

„Rote Lippen soll man küssen“ – das sagt uns schon ein alter deutscher Schlager und diese Weisheit wird wohl nie aus der Mode geraten. Mit einem klassischen Rot auf den Lippen liegst du immer richtig. Beim diesjährigen Party Make-up wird auf ein tolles Kirschrot gesetzt, welches einen kühlen Lila-Touch aufweist und vor allem bei den Gothic-Fans gefeiert wird. Generell hat das Gothic-Make-up momentan wieder dank Serien wie Wednesday ein riesiges Comeback.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Lidschatten in Gelbgold

Im Winter kann man sich gar nicht sattsehen an den vielen Glitzer- und Metallic-Lidschatten, die die Drogerien und Parfümerien des Landes säumen. Die Hersteller:innen wissen, dass diese Nuancen in keiner Zeit so beliebt sind, wie in den Party-Monaten November und Dezember. Vor allem Lidschatten in einem warmen, gelblichen Goldton haben es uns in dieser Saison angetan. Besonders harmonisch wird es in Kombination mit warmen Nuancen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Y2K-Make-up

Sicherlich hast du schon auf diesen Party Make-up-Trend gewartet. Denn wenn man an einer Sache dieses Jahr nicht vorbeikam, war es der Stil rund um die 2000er und dem Y2K-Look. Doch was zeichnet dieses Make-up besonders aus? Zum einen ein hellblauer Lidschatten und dunkel umrandete Lippen samt Hochglanz-Lipgloss. Mit diesem Look wirst du nicht nur die Augen der Fans der Nullerjahre auf dich ziehen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dir die neusten Party Make-up-Trends zu gewagt sind, lass uns dir eines sagen: Wann, wenn nicht an Silvester, kann man sich so richtig austoben, was das Make-up angeht? Viele dieser Looks kannst du auch in einer ’schlichteren‘ Variante abwandeln – oder eben mit ganz viel Glitzer noch glamouröser machen. Fakt ist, dass du es krachen lassen darfst und auch solltest.