Gefühlt kommen gerade alle Trends wieder. Die Hüfthose, bei der der Tanga noch rausschaut, schnelle Brillen, kleine Handtaschen sieht man jetzt alle wieder mehr auf den Straßen Deutschlands. Aber nicht nur in der Mode kommen die Trends aus den 2000er Jahren zurück, sondern auch im Beauty-Bereich. Der Seitenpony hat früher jeder getragen, auch Jenny aus der Kult-Serie Gossip Girl.

Jenny Humphreys ikonischer Seitenpony ist zurück!

Viele von uns, die in den 2000er Jahren aufgewachsen sind, waren riesige Gossip Girl Fans. Jeder Charakter hatte etwas Einzigartiges – auch wenn es um den Style ging. So war das auch bei Jenny. Jenny war in den ersten zwei Staffeln die süße kleine Schwester von Dan, die unbedingt dazu gehören wollte und wurde dann in der dritten Staffel fast zum Schurken. Trotzdem hat sie es dazu noch geschafft, dass ihre langen weiß-blonden Haaren mit dem schicken Seitenpony von wahnsinnig vielen Fans nachgemacht worden ist.

Jenny mit ihrem Seitenponny in der Dritten Staffel. Fhoto: Giovanni Rufino / IMAGO / Everett Collection

Gen-Z hat viele Trends zurückgebracht und manch andere komplett verbannt. So ging es auch dem Seitenpony oder Seitenscheitel, denn angesagt war nur der Mittelscheitel. Das ändert sich jetzt aber langsam, denn der Seitenpony kommt zurück.

Wenn du in den 2000er Jahren aufgewachsen bist, dann hattest du ihn wahrscheinlich selber. Der Haarschnitt hatte keine Verbindung zu einer gewissen Subkultur, denn alle haben ihn getragen – von Emos bis zu den stylischen Mädchen, wie beispielsweise die Kardashians. Im Gegenzug zu dem herkömmlichen Pony, der die komplette Stirn bedeckt, verdeckt der Seitenpony nur die halbe Stirn.

Kardashians in 2005
Selbst die Kardashians hatten den Seitenpony. Foto: IMAGO / ZUMA Wire

So wird der Seitenpony heute getragen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Seitenpony-Frisur zu zaubern. Einer dieser Wege ist natürlich, sich den Pony beim Frisör schneiden zu lassen. Dafür musst du allerdings in Kauf nehmen, dass, genau wie einem normalen Pony, es ewig dauern wird, bis der Pony komplett rausgewachsen ist.

Deswegen kannst du es machen wie Euphoria-Star Sydney Sweeney, die sich den Pony einfach gezaubert hat, ohne ein Haar zu schneiden. Dazu hat sie sich einfach einen Seitenscheitel gemacht und ein Teil der vorderen Haare genommen, und mit einer kleinen Klammer auf der anderen Seite fixiert. Tada! So schnell geht der stylische temporäre Y2K-Seitenpony.