Wolfcut Hair: Die Neuinterpretation des Vokuhila und wieder total angesagt. Zumindest machen die Stars und die schönen Menschen auf TikTok es uns vor. Doch wie bekomme ich den idealen Look und das perfekte Styling hin? Hier erfährst du es.

Frau arm im Friseursalon
Lieber zum Friseur, oder doch selbst schneiden? Foto: Unsplash /

Wolfcut – Was ist das?

Der Wolf Cut hat seinen Namen von seinem wilden Punk-Look. Die Frisur ähnelt zwar dem 80er Jahre Stil eines Vokuhilas, ist aber sanfter geschnitten. Er setzt sich aus kurzen, welligen Stufen, unteren ausgedünnten Strähnen und einem voluminösen Pony zusammen. Die edgy Silhouette des Vokuhilas wirken so weicher und machen die Frisur tragbar.

Die Frisur eint zwar viele Schnittelemente, ist aber trotzdem relativ einfach zu stylen. Durch die ausgedünnten Stufen, werden deine Haare auch um einiges leichter, was sie ideal für den Sommer eignet, und zwar für glattes und lockiges Haar.

DIY: Wolfcut Hair

@parknamee

My hair was starting to grow bottom heavy so I layered up the top @na.namiicho it created a more balanced silhouette 😍😍 plus it added more texture to my hair I love it 😭💘 such an easy little diy 🥰 #cuttingmyhair #wolfcuthair #wolfcutlayered #cuttinghair #diyhaircut

♬ cool for the summer slowed – xxtristanxo

Auf TikTok und Instagram sieht man mittlerweile überall Videos mit Anleitungen dazu, wie die Frisur auch selbst geschnitten oder gestylt werden kann. Dazu bindest du die Haare zu einem Zopf zusammen und schneidest bis zur gewünschten Länge ab. Danach machst du erneut einen Zopf, lässt dieses Mal aber die untere Haarpartie aus und schneidest die Haare erneut mit fransigen Konturen ab. Das wird drei bis viermal wiederholt. Anschließend wird der Pony noch durch gestuft und fertig ist der wilde Wolf Cut Style.

Die große Herausforderung: Das Styling

Bei einer glatten Struktur sollten die Haare zuerst mit einem Lockenstab oder Glätteisen gelockt oder gewellt werden. Ein Texturspray, oder zur Not auch Trockenshampoo, sorgt anschließend für mehr Volumen. So sieht der Wolf Cut besonders wild aus. Am besten hält die Frisur übrigens, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind. Für einen frischen Look kann dabei ein Trockenshampoo sorgen.

lederjacke kombinieren
Eine Lederjack unterstreich das Rockige im Wolfcut Hair Style Foto: Getty Images/Claudio Lavenia/Jeremy Moeller [M]

Wolfcut-Hair: So kombinierst du ihn richtig

Mit Curtain Bangs oder Micro Bangs verleihst du deinem Look das gewisse Etwas und bist ganz im Trend des Retrolooks unterwegs.

Großer Pluspunkt: Wolf Cut lässt sich vielseitig einsetzen. Egal, ob mit Leder- oder Jeansjacke, mit Hosenanzug oder Sommerkleid, er lässt sich mit fast allem kombinieren. Durch den 80er Jahre Stil macht der Wolf Cut jedes Outfit einzigartig und du bist mitten drin im Sommerfrisurentrend 2022.