Veröffentlicht inBeauty

Darum solltest du Parfum nicht auf den Hals sprühen

Wo trägst du dein Parfum auf? Wahrscheinlich am Handgelenk, oder am Hals. Hier erfährst du, warum der Bauchnabel auch gut geeignet ist.

© Willie B. Thomas via Getty

Wir alle wollen, dass unser Duft ein Statement für uns ist. Deswegen ist für viele von uns ein lang anhaltender Duft wichtig. Der Duft sollte uns über den ganzen Tag begleiten. Aus diesem Grund ist es natürlich wichtig, dass man das Parfum an der richtigen Stelle aufsprüht. Sicher ist das bei dir bis jetzt hinterm Ohr, an den Handgelenken und am Hals gewesen. Wir haben uns mal angeschaut, wohin du dein Parfum anstelle deines Halses sprühen solltest.

Deswegen solltest du dein Parfum auf deinen Bauchnabel sprühen

Du kennst wahrscheinlich die Regel, dass man Parfum am besten auf den Hals und die Handgelenke auftragen sollte. Das liegt vor allem daran, dass diese Bereiche als sogenannte „Puls-Punkte“ bekannt sind. Puls-Punkte sind übrigens Stellen, an denen man den Herzschlag am Körper spürt. Durch die Körperwärme an diesen Punkten kann der Duft dann intensiviert werden.

Aber gibt es noch andere Stellen, an denen unser Parfum noch besser zur Geltung kommt? Die britische Parfumexpertin Ruth Mastenbroek hat behauptet, dass es auf jeden Fall noch andere Stellen gibt, an denen man seinen Lieblingsduft auftragen sollte, wie zum Beispiel den Bauchnabel oder die Haare.

Parfum auf dem Bauchnabel, vor allem wenn man ein Crop Top trägt

Die Temperaturen sinken zwar momentan, trotzdem gibt es immer noch genügend Anlässe, unsere geliebten Crop Tops zu tragen. Wenn du dich entscheidest, bauchfrei zu gehen, solltest du deinen Lieblingsduft auf jeden Fall auf deinen Bauchnabel sprühen. Herr der Ringe Schauspielerin Liv Tyler hat in einem Interview gegenüber Into The Gloss erzählt, dass sie ihr Parfum immer auf ihren Bauchnabel sprüht, da dies eine Stelle ist, die Wärme generiert. So wird der Geruch länger anhalten. Diesen Trick hat sie von ihrem Vater, Steve Tyler bekommen.

Schauspielerin Liv Tyler sprüht ihr Parfum immer auf den Bauchnabel. Foto: IMAGO / Allstar

Parfum auf die Haare

Düfte können besonders gut an Fasern haften, weswegen unsere Haare eine perfekte Stelle für unser Parfum ist. Denn, sie können dadurch eine lang anhaltende Wirkung tragen. Parfum kann auch gut an allen Produkten haften, die du nach der Haarwäsche verwendet hast.

Allerdings solltest du trotzdem beachten, dass der im Duft enthaltene Alkohol das Haar austrocknen kann. Daher solltest du es nicht direkt auf deine Haare sprühen, sondern eher auf eine Bürste oder einen Kamm auftragen und dann vorsichtig durchziehen.