Veröffentlicht inBeauty

Boyfriend Bob: So solltest du die Trendfrisur nicht stylen

Kurze Haare und wenig Styling? Hört sich nach dem idealen Look für den Sommer an. Hier erfährst du, worauf du beim Styling vom Boyfriend Bob am besten verzichten solltest.

Frau mit Bob
Für den Boyfriend Bob brauchst du weder einen Boyfriend, noch viel Styling. Ist sie deswegen die ideale Frisur für den Sommer? Foto: IMAGO / Addictive Stock via canva

Der Bob ist wahrscheinlich die einzige Frisur, die wirklich niemals aus der Mode kommt. Jedoch gibt es verschiedene Varianten des Bobs, die mal mehr und mal weniger angesagt sind, denn Bob definiert ja eigentlich nur die Länge des Haarschnitts. Die Trendfrisur 2022: der Boyfriend Bob. Wir verraten dir, welche Stylingfehler, du bei dieser angesagten Frisur am besten vermeiden solltest.

boyfriend bob
Der Boyfriend Bob bricht mit dem androgynen Look perfekt den weiblichen Look auf, um mit den verschiedenen Look zu spielen. Foto: Getty Images iiievgeniy

Warum ist der Boyfriend Bob so angesagt?

Die Mode gerade soll besonders eins sein: lässig und simpel. Ähnlich wie die Boyfriend Jeans verleiht auch der Boyfriend Bob deinem Look die gewisse Coolness.

Hier wird das Feminine aufgebrochen, um einen androgynen Look zu erzielen, der wiederum auf einem speziellen Schnitt basiert. Beim Boyfriend Bob wird komplett auf Stufen verzichtet und stattdessen auf eine einheitliche Länge gesetzt. Das Ergebnis wirkt dadurch eckig und kantig.

Diese Fehler solltest du beim Styling vermeiden

Du brauchst für die Frisur weder einen Freund, noch musst du dich an den männlichen Haarschnitten orientieren. Wir zeigen dir, auf welche Punkte du achten kannst, um den idealen Boyfriendlook auch auf deine Frisur anzuwenden.

Fehler 1: Zu lang

Beim Boyfriend Bob solltest du die Länge individuell an deine Gesichtsform anpassen, doch da solltest du dich lieber etwas zu kurz, als zu lang orientieren, um den kantigen Look zu erhalten. Aber ob du deine Haare bis zum Kinn oder doch noch etwas länger gehen sollen, bleibt dir selbst überlassen. Hauptsache, die einheitliche Länge und die scharfen Kanten werden berücksichtigt. 

Fehler 2: Zu viel Styling

In Sachen Styling gilt das Motto „Weniger ist mehr“, denn dieser Look benötigt nicht viel. Die Textur kann aber beim Föhnen mit etwas Volumenspray am Ansatz oder Salzspray an den Spitzen betont werden. Wer es simpler mag, kann den Boyfriend Bob an der Luft trocknen lassen und ganz einfach stylen. Hierfür nur eine Seite der Haare hinter das Ohr klemmen – schon hat man das perfekte Styling, das sowohl im Alltag als auch abends die passende Wahl ist.

Fehler 3: Ungeeignete Haare gibts nicht

Du brauchst keine seidenglatten Haare, um den kantigen Schnitt tragen zu können, obwohl der Boyfriend Bob damit natürlich super hot aussieht. Umso glatter das Haar, desto strenger, akkurater und edler wirkt der Schnitt. Mit mehr Textur, leichten Wellen und etwas Schwung im Haar wirkt der Look sofort lässiger. Damit kannst du spielen. 

Kaia Gerber hats vorgeamcht und wir machens alle nach.

Boyfriend Bob steht einfache allen

Grundsätzlich kann jede:r einen Boyfriend-Bob tragen. Denn genau das macht die Bob-Frisuren aus: Sie schmeicheln jeder Gesichtsform! Der Frisuren-Trend schmeichelt schmalen und ovalen Gesichtszügen am besten. Wer eher runde, weiche Gesichtszüge hat, kann seinen Bob mit leichten Wellen stylen. Das lockert die Frisur etwas auf und die eckigen Konturen betonen die richtigen Stellen im Gesicht. Denn die scharfen Kanten des gerade geschnittenen Bobs sind auch trotz der leichten Beachwaves in den Haaren sichtbar!