Wohl oder übel müssen wir gerade auf unseren besten Freund, den Friseur, verzichten und mit unserer Krisselmähne und harten Ansätzen leben. Wenn du trotzdem für deinen Walk in den Supermarkt fresh aussehen möchtest, verraten wir dir die besten Tricks, um in Würde deinen Ansatz rauswachsen zu lassen.

Ansatz rauswachsen lassen & verstecken

Es gibt viele Möglichkeiten. Natürlich kannst du dich an einer DIY-Balayage-Technik probieren. Das wird dann halt vermutlich nichts. Du bist nunmal kein Profi. Deshalb halte lieber die Zehen still, bis dein Friseur des Vertrauens dich wieder mit offenen Armen und Ohren empfangen kann, und lasse deinen Ansatz stilvoll herauswachsen.

Übrigens: Inzwischen färben sogar Friseure softe Ansätze, um einen Look natürlicher zu gestalten. Du bist also nicht komplett out of Fashion.

schöne Frau mit langen blonden Locken
Mit Locken sieht man einen harten Ansatz nicht mehr so stark.

1. Locken

Locken verstecken die harte Kante im Ansatz und zaubern einen soften Übergang. Dafür brauchst du weder Lockenstab noch Haarwickler, sondern einfach nur Taschentücher. Das Haar wird eingedreht und dann mit dem Taschentuch festgeknotet. Fertig sind die Beachwaves.

Alternativ kannst du dir auch über Nacht einfach ein paar Zöpfe flechten.

Frau Ansatz pink rosa haare tönung
Du kannst auch deine Haare tönen. Wie wäre es mit pink, wenn du vorher blond warst? Dann passt der Ansatz zum Look(Photo: LightFieldStudios)

2. Echte Tönung

Eine echte Tönung wäscht sich nach ein bis zwei Wochen selbst wieder raus und hinterlässt damit keine Pigmente in deinem Haar. Ist dein Ansatz heller als der Rest, kannst du ihn so dunkler Tönen. Oder du versuchst, die Blondierung durch eine dunklere Tönung abzuschwächen.

Achtung: Eine Intensivtönung (semi-permantente Tönung) hinterlässt Farbpartikel im Haar und könnte dir die nächste Blondierung ruinieren! Viele Tönungen in der Drogerie sind semi-permant. Du erkennst sie meistens nur an der Haltbarkeit. Stehen dort mehrere Monate, dann ist es auf keinen Fall eine echte Tönung.

bandana ansatz rauswachsen lassen verstecken haare fashopm
Bandanas können super Ansätze verstecken.(Photo: PeopleImages)

3. Bandanas

Bandanas sind wieder voll im Trend und sind die schnellste Lösung, um den Übergang zu verstecken. Am einfachsten ist es, den Bandana direkt über dem Ansatz zu platzieren.

Glitter roots heißt der neue Festivaltrend.

4. Fairy-Hair

Es ist fast Sommer. Also warum nicht jetzt schon den Festival-Look tragen und den Ansatz mit Glitzersteinchen verzieren? Dazu gehört dann allerdings auch der richtige Coachella-Look.

5. Ansatzspray

Inzwischen gibt es auch viele Marken, die Ansatzsprays anbieten. Ist sicher nicht die glamouröseste Lösung, aber reicht für dein Date im Supermarkt auf alle Fälle aus! 

Es gibt auch abwandelte Formen als Puder, Kreide oder Shampoo to go.

Haare geflochten blond flechtfrisur volumen gelockt locken
Geflochtene Haare kaschieren sehr gut rauswachsende Ansätze.(Photo: heckmannoleg)

6. Flechtfrisuren

Hier eignen sich besonders messy Flechtfrisuren, die nicht direkt am Kopf kleben. Du kannst nach dem Flechten einfach mit einem Kamm die Haare etwas anlockern und so ein paar Strähnen herausziehen, dann fällt der Ansatz kaum auf.

Ansatz in Würde rauswachsen lassen

…ist die Devise! Immerhin sind deine sozialen Kontakte gerade eh eingeschränkt und es gibt keine bessere Zeit, um deiner alten Haarfarbe ade zu sagen. Wenn du neben den herauswachsenden Ansätzen noch andere Probleme mit deinen Haaren hast, sind wir zu Stelle: