Veröffentlicht inFood & Drinks

Biscoff Mousse: Dessert mit nur zwei Zutaten & sogar vegan!

Du brauchst nur zwei Zutaten für ein so leckeres Biscoff Dessert. Das perfekte Rezept für die Adventszeit. Hier geht es lang!

© Dieses Bild wurde mit KI erstellt via Canva.com (Symbolbild)

Nutella-Rezeptideen

Guten Appetit!

In der Vorweihnachtszeit sind Rezepte mit Lebkuchen oder Spekulatius besonders beliebt. Daher kreieren wir eine festliche Spekulatius-Mousse mit der köstlichen Biscoff Creme. Es ist so einfach und schmeckt so gut!

Zutaten

Es ist kinderleicht und braucht tatsächlich nur diese zwei Zutaten:

  • 250 ml kalte Schlagsahne oder veganer Ersatz
  • 150 Gramm Biscoff Brotaufstrich

Wenn du einen veganen Sahne-Ersatz findest, ist dein Rezept vollkommen vegan. Die Biscoff Creme ist frei von Tierprodukten.

Zubereitung

  • Starte mit der gekühlten Schlagsahne in einer geräumigen Schüssel. Verwende einen Handmixer oder eine Küchenmaschine und schlage die Sahne auf hoher Stufe, bis sich steife Spitzen bilden.
  • Füge nun den Biscoff Brotaufstrich hinzu und setze das Schlagen fort, bis die Mischung gründlich kombiniert ist und eine luftige Konsistenz erreicht hat.
  • Verteile die entstandene Biscoff Mousse gleichmäßig in schöne Dessert-Gläser.

Mehr Rezepte mit Biscoff für dich

Tipp: Lass die Mousse für mindestens zwei Stunden oder idealerweise über Nacht im Kühlschrank ruhen, damit sie fest wird. Vor dem Servieren kannst du das Dessert nach Belieben garnieren. Du könntest zum Beispiel jedes Glas mit einem halben Biscoff Keks oder Kakaopulver und Schokostreuseln dekorieren.

Guten Appetit!

Weitere leckere Rezeptideen, wie zum Beispiel mit Nutella, findest du oben im Video.