Veröffentlicht inFood & Drinks

Tiramisu Cocktail für Schoko-Liebhaber

Ein Dessert Klassiker, aber als Cocktail. Wie lecker ein flüssiges Tiramisu schmeckt, erfährst du mit diesem Rezept.

Tiramisu Cocktail: So lecker!
u00a9 Miquel - stock.adobe.com

Ideen, die dein Lieblingsgetränk noch leckerer machen

Mit diesen 7 Ideen machst du deine Getränke zu den schönsten! Schiebe einfach diese ausgewählten Zutaten auf Spieße und genieße deine tägliche Erfrischung mit einer Extraportion Glamour.

Für die kalte Jahreszeit werden die Feierabenddrinks besonders festlich. Dieser Cocktail ist die himmlische Verbindung von Tiramisu und Baileys, was man als Schoko-Fan einfach lieben muss. Für Naschkatzen, die es im Winter cremig-schokoladig mögen, ist es ein echter Genuss und so schnell zubereitet.

Zutaten

Ist es ein Dessert? Ist es ein Kaffeegetränk oder doch ein echter Cocktail? Mach draus, was du magst. Das brauchst du dafür:

  • 1 EL Mascarpone-Käse
  • 1 EL Sahne
  • 1 EL Puderzucker
  • 30 ml Baileys oder direkt Baileys Tiramisu
  • Eiswürfel
  • Doppelter Espresso oder Cold Brew
  • Kakaopulver zum Bestreuen

Mehr Rezeptideen für dich

Zubereitung

  • Gebe einen Esslöffel Mascarpone, einen Esslöffel Sahne und den Puderzucker in eine kleine Schüssel. Mixe die Zutaten gut, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Füge dann den Baileys zu deiner Mascarpone-Creme hinzu.
  • Platziere einige Eiswürfel in deinem Lieblingsglas und gieße einen doppelten Espresso oder Cold Brew darüber.
  • Toppe nun deinen Cocktail mit der Mascarpone-Baileys-Creme. Verteile die Creme vorsichtig über den Espresso oder dein Cold Brew.
  • Streue Kakaopulver großzügig über den Schaum und schon kannst du deinen super cremigen Cocktail genießen.
Tiramisu
Tiramisu ist allseits beliebt. Doch weißt du die Geschichte dahinter? Foto: milla1974 / getty via canva

Dein leckeres Dessert und schokoladiger Cocktail ist fertig! Dieser Tiramisu Cocktail ist der perfekte Drink für gemütliche Abende oder besondere Anlässe vor dem Kamin mit Freund:innen.

Cheers!