Veröffentlicht inFood & Drinks

Grüne Joghurt-Bowl: So startest du gesund in den Tag

Mit einer grünen Joghurt-Bowl startest du gesund in den Tag! Warum die Bowl satt und fit macht und wie du sie zubereitest.

Grüne Bowl
u00a9 Pixel-Shot - stock.adobe.com

Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!

Porridge erlebt gerade sein großes Revival. Doch wie gesund ist Porridge eigentlich? Und wie bereite ich den Haferflockenbrei richtig zu? Hier kommen die Antworten!

Du möchtest deinen Tag mit einem gesunden und nährstoffreichen Frühstück beginnen? Dann ist eine grüne Joghurt-Bowl mit Spirulina genau das Richtige für dich! Diese leckere und erfrischende Bowl ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch reich an wertvollen Nährstoffen, die deinen Körper optimal mit Energie versorgen. Noch dazu ist sie dank ihrer leuchtenden Farbe ein echter Hingucker!

Joghurt-Bowl: das perfekte Frühstück

Eine Joghurt-Bowl ist eine Schüssel mit Joghurt als Basis, die mit verschiedenen Toppings garniert wird. Sie ist eine vielseitige und gesunde Möglichkeit, das Frühstück zu gestalten und bietet eine Fülle von Variationen – ganz nach den eigenen Vorlieben. Sie ist kalorienarm und dennoch nahrhaft, was sie zu einer idealen Option für diejenigen macht, die auf ihre Kalorienzufuhr achten möchten.

Joghurt ist eine hervorragende Proteinquelle, die dir dabei hilft, satt zu bleiben und deine Muskeln zu stärken. Außerdem enthält er probiotische Bakterien, die die Darmgesundheit fördern und die Verdauung unterstützen können. Spirulina, ein blau-grünes Mikroalgen-Superfood, ist eine wahre Nährstoffbombe. Es ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, darunter Eisen, Magnesium, Vitamin B12 und Beta-Carotin. Spirulina kann das Immunsystem stärken und dabei helfen, Krankheiten und Infektionen abzuwehren.

Rezept für eine grüne Joghurt-Bowl mit Spirulina

Hier ist ein einfaches Rezept für eine Joghurt-Bowl mit Spirulina:

Zutaten:

  • 1 Becher Naturjoghurt (ungezuckert)
  • 1 TL grünes Spirulina-Pulver 🛒
  • 1 reife Banane
  • Eine Handvoll frischer Spinat
  • Eine Handvoll frische Minzblätter
  • Eine Handvoll frische Beeren (z. B. Blaubeeren oder Himbeeren)
  • Eine Handvoll Nüsse (z. B. Mandeln, Walnüsse oder Cashews)
  • Ein Teelöffel Chiasamen
  • Ein Teelöffel Honig oder Ahornsirup (optional)

Anleitung:

  1. In einer Schüssel den Naturjoghurt mit dem Spirulina-Pulver vermischen, bis eine gleichmäßig grüne Farbe entsteht.
  2. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Den frischen Spinat und die Minzblätter gründlich waschen und trocken tupfen.
  4. Nun kannst du deine Bowl schichten: Beginne mit einer Schicht grüner Spirulina-Joghurt, gefolgt von einer Schicht Bananenscheiben, frischem Spinat und Minzblättern.
  5. Füge dann eine Handvoll frischer Beeren hinzu, die der Bowl eine angenehme Süße verleihen.
  6. Streue Nüsse und Chiasamen über die Bowl, um sie mit gesunden Fetten und zusätzlichen Nährstoffen zu bereichern.
  7. Falls du es etwas süßer magst, kannst du noch einen Teelöffel Honig oder Ahornsirup darüber träufeln.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.