Veröffentlicht inFood & Drinks

Blackout? Dieser 3-Zutaten-Snack kann dein Denkvermögen fördern

Gesalzene Erdnüsse sind ein beliebter Snack. Doch wusstest du, dass du mit den salzigen Nüssen auch dein Gehirn füttern kannst?

© simona - stock.adobe.com

Geistige Leistungsfähigkeit: Vitamine fürs Gehirn

Unser Gehirn vollbringt andauernd Höchstleistung. Grund genug, es mit den richtigen Vitalstoffen zu versorgen. Doch welche Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig für die Gehirnfunktion?

Hast du manchmal das Gefühl, dass dein Gehirn nicht so funktioniert, wie es sollte? Dass die Gedanken einfach nicht fließen oder dir wichtige Dinge entfallen? Dann könnte eine einfache, aber leckere Lösung in Reichweite sein: gesalzene Erdnüsse. Ja, du hast richtig gehört. Dieser Snack aus nur 3 Zutaten könnte nicht nur deine Heißhungerattacken stillen, sondern auch dein Denkvermögen fördern.

Darum sind gesalzene Erdnüsse gut für dein Gehirn

Erdnüsse sind kleine Kraftpakete, die eine Menge Nährstoffe enthalten, darunter Eiweiß, gute Fette und verschiedene Vitamine. Insbesondere die in Erdnüssen enthaltenen ungesättigten Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren können positive Effekte auf das Gehirn haben. Sie verbessern die Durchblutung und können somit die mentale Leistungsfähigkeit steigern.

Zusätzlich enthalten Erdnüsse Antioxidantien und Ballaststoffe, die eine gesunde Darmflora fördern können. Und ein gesunder Darm ist eng mit einem gesunden Gehirn verbunden!

Rezept für geröstete, gesalzene Erdnüsse

Du brauchst nicht viel, um diesen leckeren und gesunden Snack zuzubereiten.

Alles, was du benötigst, sind:

  • Erdnüsse (roh und ungesalzen) – 500 g
  • Meersalz – 2 Teelöffel
  • Olivenöl – 1 Esslöffel

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Mische die Erdnüsse mit dem Olivenöl und dem Meersalz.
  3. Verteile die Erdnüsse gleichmäßig auf einem Backblech.
  4. Röste die Erdnüsse 10-15 Minuten im Ofen, bis sie goldbraun sind.
  5. Lass sie vollständig abkühlen, bevor du sie genießt.

Nice to know: Wenn dir gesalzene Erdnüsse allein zu langweilig sind, kannst du sie auch mit verschiedenen Gewürzen aufpeppen. Wie wäre es zum Beispiel mit etwas Chilipulver für eine scharfe Note? Oder du versuchst es mit Knoblauchpulver und Rosmarin für ein mediterranes Aroma. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Vorsicht: Zu viel gesalzene Erdnüsse bewirken das Gegenteil!

Obwohl gesalzene Erdnüsse zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten können, ist es wichtig, sie in Maßen zu genießen. Zu viele gesalzene Erdnüsse können aufgrund ihres hohen Salz- und Fettgehalts negative Auswirkungen haben. Übermäßiger Salzkonsum ist mit einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Zu viel Fett, selbst wenn es sich um „gute“ Fette handelt, kann zur Gewichtszunahme führen, wenn die Gesamtkalorienzufuhr nicht kontrolliert wird.

Darüber hinaus sind Erdnüsse recht kalorienreich. 100 Gramm Erdnüsse enthalten etwa 619 Kalorien, und es ist leicht, diese Menge zu überschreiten, wenn man nicht darauf achtet. Zu viele Kalorien können, unabhängig von der Quelle, zu einer Gewichtszunahme führen, wenn sie nicht durch körperliche Aktivität verbrannt werden.

Eine Handvoll (etwa 28-30 Gramm) Erdnüsse pro Tag ist eine vernünftige Menge, die dir die Vorteile von Erdnüssen bieten kann, ohne das Risiko für die oben genannten Gesundheitsprobleme zu erhöhen.

Wichtig: Wenn du bereits an einer Erkrankung wie Bluthochdruck leidest oder auf deine Kalorienzufuhr achten musst, ist es ratsam, vor dem Verzehr von gesalzenen Erdnüssen einen Arzt bzw. Ärztin oder Ernährungsberater:in zu konsultieren.