Veröffentlicht inFood & Drinks

Lust auf Schokolade: 3 gesündere Lebensmittel, die du stattdessen essen kannst

Du hast Heißhunger auf Süße? Hier sind 3 alternative Lebensmittel zu Schokolade, die deine Gelüste stillen.

© dragonstock - stock.adobe.com

Schokolade zum Frühstück

Wie gesund ist es, Schokolade zum Frühstück zu essen?

Du liebst Schokolade? Dann weißt du sicherlich auch, dass Schokolade leider sehr kalorienreich ist, viel Zucker und Fett enthält. Gerade jetzt, zu Beginn der Fastenzeit, nehmen sich viele Schokoholics vor, ihren Konsum zu reduzieren – oder sogar ganz auf Schoki zu verzichten. Doch was ist, wenn der Heißhunger kommt und es dich nach einem Süßem gelüstet? Dann kannst du dir mit einer Alternative zu Schokolade behelfen. Hier sind 3 gesündere Lebensmittel, die den Heißhunger auf Süßigkeiten stillen können.

Frau Schokolade essen
Vorsicht, Zartbitterschokolade ist nicht immer vegan! Foto: JustLife – stock.adobe.com

1. Alternative zu Schokolade: Zartbitterschokolade

Zugegeben, genau genommen ist auch Zartbitterschokolade natürlich noch Schokolade. Dennoch ist sie die deutlich gesündere Alternative zu milchhaltigen Pendants. Dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von über 70 Prozent ist reich an Antioxidantien, Eisen und Magnesium. Diese Inhaltsstoffe können zur Verbesserung der Herzgesundheit beitragen und haben entzündungshemmende sowie blutdrucksenkende Wirkung. Ein kleines Stück kann den Schokoladenhunger stillen, ohne dass man zu viel Zucker zu sich nimmt.

Gesunde Nüsse
Nüsse enthalten nicht nur Omega-3-Fettsäuren, sondern auch Zink und andere wichtige Nährstoffe.

2. Alternative zu Schokolade: Nüsse

Ob Mandeln, Walnüsse oder Cashewkerne: Nüsse sind hervorragende Alternativen zu Schokolade. Sie sind nicht nur reich an gesunden Fetten, Eiweiß und Ballaststoffen, sondern haben auch einen süßen und reichhaltigen Geschmack.

Falls dir das nicht ausreicht, kannst du ein paar Trockenfrüchte wie Rosinen untermischen oder etwas Honig oder Agavendicksaft darüber träufeln. Beachte allerdings, dass das den Zuckergehalt erhöht.

Banane Büro essen Frühstück
Bananen können Gelüste nach Schokolade stillen. Foto: Getty Images/ferrerivideo

3. Alternative zu Schokolade: Bananen

Bananen sind wohl die beste Alternative zu Schokolade. Warum? Das Obst ist nicht nur süß und lecker, sondern lässt auch deinen Heißhunger sofort verschwinden. Noch dazu sind Bananen reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Das bedeutet, sie stillen nicht nur Gelüste, sondern machen auch satt. Für einen extra Frischekick kannst du die Bananen mit etwas Naturjoghurt oder einem Klecks Erdnussbutter essen – köstlich!

Fazit: Mit einer Alternative zu Schokolade hältst du das Süßigkeiten-Fasten durch

Egal, ob wir uns trösten oder belohnen wollen: Gelüste nach Süßem und anderen Süßigkeiten sind eine natürliche Reaktion unseres Körpers. Du darfst diesen nachgeben – musst dafür aber nicht immer auf Schokolade zurückgreifen. Denn mit gesunden Alternativen zu Schokolade können wir unseren Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen und den Heißhunger bekämpfen.