Veröffentlicht inLiving

Vaseline als Hausmittel: 5 Dinge, die du NOCH damit machen kannst

Vaseline upcyclen: Wir zeigen dir 5 Upcycling-Ideen für Vaseline und zeigen, was du daraus alles machen kannst.

© Adobe / MASHKAMASHKA

12 zeitsparende Küchentricks für einfaches Kochen und Backen

Hier gibt's die besten Küchentricks, mit denen du beim Kochen und Backen eine Menge Zeit sparst – so läuft es in der Küche wie am Schnürchen!

Vaseline wird am häufigsten in der Hautpflege verwendet und bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Indem sie eine schützende Barriere auf der Haut bildet, verhindert sie den Verlust von Feuchtigkeit und bewahrt die natürliche Feuchtigkeit der Haut. Das macht sie zur perfekten Wahl für die Behandlung von trockener, rissiger Haut sowie zum Schutz vor Wind und Kälte. Zusätzlich dazu hat sie auch die Fähigkeit, Hautreizungen zu lindern und kann als Gleitmittel bei der Anwendung von Pflastern oder Verbänden verwendet werden.

Obwohl Vaseline nicht über feuchtigkeitsspendende Eigenschaften verfügt, hilft es, die Haut weich und geschmeidig zu halten, indem es den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt bewahrt. Aus diesem Grund ist es ein beliebter Bestandteil vieler Hautpflegeprodukte wie Salben, Cremes und Lotionen. Wenn du zu Hause eine alte Dose Vaseline hast und nicht weißt, wofür du sie verwenden sollst, mach dir keine Sorgen! In diesem Artikel zeigen wir dir kreative Möglichkeiten, wie du Vaseline wiederverwenden und weiterverwenden kannst. Fangen wir an!

Vaseline: Was ist das eigentlich?

Vaseline hat eine Vielzahl von Anwendungen, aber sie wird am häufigsten in der Hautpflege eingesetzt. Sie bildet eine schützende Barriere auf der Haut, die den Feuchtigkeitsverlust verhindert und somit die natürliche Feuchtigkeit der Haut bewahrt. Dadurch eignet sie sich hervorragend zur Behandlung von trockener und rissiger Haut, Schutz vor Wind und Kälte, zur Linderung von Hautreizungen und als Gleitmittel bei der Anwendung von Pflastern oder Verbänden.

Obwohl Vaseline nicht unbedingt feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat, hilft sie, die Haut weich und geschmeidig zu halten, indem sie den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt bewahrt. Das macht sie zu einem beliebten Bestandteil in vielen Hautpflegeprodukten, wie Salben, Cremes und Lotionen.

Vaseline upcyclen: Wie lange ist sie haltbar?

Vaseline zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus, die in der Regel mehrere Jahre beträgt. Aufgrund ihrer chemischen Stabilität und dem Fehlen von Wasser in ihrer Zusammensetzung ist sie weniger anfällig für den Befall von Bakterien oder Schimmel. Allerdings solltest Du darauf achten, Vaseline stets mit sauberen Händen oder Utensilien zu entnehmen, um eine Kontamination mit Keimen zu vermeiden. Auch wenn Vaseline nicht schlecht wird im herkömmlichen Sinne, kann ihre Konsistenz und Wirksamkeit im Laufe der Zeit nachlassen. Daher ist es empfehlenswert, die Vaseline nach drei bis fünf Jahren auszutauschen oder sie durch Upcycling in den hier vorgestellten Anwendungen zu verwerten.

Vaseline upcyclen: Diese 5 Dinge kannst du damit machen

Vaseline wird häufig in Kosmetik- und Pflegeprodukten eingesetzt, etwa als Feuchtigkeitsspender oder Hautschutzmittel. Doch ihre Verwendungsmöglichkeiten gehen weit über die Hautpflege hinaus – und genau das wollen wir in diesem Artikel nutzen!

Beim Upcycling von Vaseline verwandeln wir ein scheinbar nutzloses Produkt in etwas Nützliches und Wertvolles. Das schont nicht nur die Umwelt, indem wir Abfall vermeiden, sondern hilft uns auch, Geld zu sparen und kreative Fähigkeiten zu entwickeln.

1. Lippenbalsam

Du kannst Vaseline als Basis für selbstgemachten Lippenbalsam verwenden. Mische dazu Vaseline mit etwas Honig und einem Tropfen ätherischem Öl (zum Beispiel Pfefferminz oder Zitronengras) und fülle die Mischung in Döschen.

2. Körperpeeling

Ein Körperpeeling ist ideal, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und die Haut wieder zum Strahlen zu bringen. Mische Vaseline mit grobkörnigem Zucker oder Salz und trage es in kreisenden Bewegungen auf die feuchte Haut auf. Anschließend gut abspülen.

3. Lederpflege mit Vaseline

Vaseline eignet sich hervorragend zur Pflege von Lederprodukten wie Schuhen, Taschen oder Gürteln. Trage eine dünne Schicht Vaseline mit einem weichen Tuch auf das Leder auf und poliere es anschließend, um Glanz und Geschmeidigkeit zu verleihen.

4. Vaseline als Rostschutz

Rostige Werkzeuge und Metallgegenstände können mit Vaseline wieder in neuem Glanz erstrahlen. Trage eine dünne Schicht Vaseline auf das betroffene Objekt auf und lasse es einwirken. Anschließend mit einer Bürste oder einem Tuch den Rost entfernen und das Metall pflegen.

5. Duftkerzen herstellen mit Vaseline

Duftkerzen sorgen für eine gemütliche Atmosphäre und lassen dein Zuhause angenehm riechen. Um eine Duftkerze aus Vaseline herzustellen, benötigst du lediglich ein leeres Glas, Vaseline, einen Docht und ätherische Öle. Erwärme die Vaseline vorsichtig, bis sie flüssig ist, mische sie mit dem Duftöl und gieße die Mischung in das Glas. Docht hinzufügen und abkühlen lassen, bis die Vaseline wieder fest wird.

Diese Haushaltsartikel sind derzeit übrigens rabattiert:

Upcycling von Vaseline: Eine Anleitung

Um Vaseline upcyclen zu können, benötigst du einige Materialien und Utensilien, die du möglicherweise bereits zu Hause hast. Stelle sicher, dass du einen sauberen Arbeitsplatz hast und alle Materialien griffbereit sind.

Das brauchst du:

  • Vaseline
  • Ätherische Öle (z.B. Lavendel, Pfefferminz oder Zitronengras)
  • Zucker oder Salz
  • Leere Gläser oder Döschen
  • Weiche Tücher
  • Dochte für Kerzen
  • Honig

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hier ist eine kurze Anleitung, um dich durch die verschiedenen Upcycling-Ideen für Vaseline zu führen:

  1. Lippenbalsam: Vermische Vaseline mit Honig und ätherischem Öl und fülle die Mischung in Döschen.
  2. Körperpeeling: Kombiniere Vaseline mit Zucker oder Salz und trage es auf die feuchte Haut auf. Gut abspülen.
  3. Lederpflege: Trage Vaseline mit einem weichen Tuch auf das Leder auf und poliere es anschließend.
  4. Rostschutz: Vaseline auf rostige Gegenstände auftragen, einwirken lassen und den Rost mit einer Bürste oder einem Tuch entfernen.
  5. Duftkerzen: Erwärme Vaseline, mische sie mit Duftöl und gieße die Mischung in ein Glas. Docht hinzufügen und abkühlen lassen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.