Veröffentlicht inHome

Sodastream entkalken: So funktioniert es besonders effektiv

Du willst deinen Sodastream entkalken, weißt aber nicht, wie? Wir haben uns für dich schlaugemacht.

© Farikha Rosyida, Alex / adobe stock, Robert Kneschke / adobe stock via canva (M)

Alltagsfrage: Wie reinige ich meine Knoblauchpresse?

Die Knoblauchpresse zu reinigen, ist ganz schön lästig. Immer wieder bleiben kleine Stücke der Knoblauchzehen im Sieb des Küchengeräts hängen. Es gibt aber einige Tricks, mit denen man die Knoblauchpresse einfach säubern kann.

Der Sodastream ist für viele ein wichtiger Helfer im Alltag. Schließlich sorgt er dafür, dass wir nicht mehr so viele Flaschen kaufen und schleppen müssen und somit auch Zeit, Geld und Platz im Vorratsschrank sparen. Doch genauso wie der Wasserkocher und die Kaffeemaschine muss dieser ab und an gesäubert und entkalkt werden. Wir verraten dir deshalb in diesem Artikel, wie du deinen Sodastream entkalken kannst.

Sodastream entkalken: Das brauchst du für die Reinigungsaktion

Mit dem Sodastream kann man mit einem Knopfdruck aus einfachem Leitungswasser Sprudelwasser zaubern. Das ist unglaublich praktisch und beinahe genial. Doch bei häufiger Benutzung sollte der Sodastream auch mal entkalkt werden.

Dazu brauchst du Zitronensäure oder Entkalker mit Zitronensäure. Letzteren hast du vielleicht sogar schon zu Hause, da man damit auch den Wasserkocher und die Kaffeemaschine entkalken kannst.

So entkalkst du deinen Sodastream richtig

Zunächst einmal solltest du den Anweisungen auf der Verpackung der Zitronensäure folgen, damit du die richtige Dosierung für dein Vorhanden herausfinden kannst. Im Folgenden zeigen wir dir Schritt-für-Schritt, wie du beim Entkalken deines Sodastreams vorgehen solltest.

  1. Fülle die richtige Menge der Zitronensäure in die Flasche des Sodastreams.
  2. Gieße bis zur Linie Leitungswasser in die Flasche.
  3. Stelle das Gefäß in den Sprudler und betätige für wenige Sekunden den Sprudelknopf.
  4. Lasse das Mittel anschließend für circa 15 Minuten in der Flasche einwirken.
  5. Schütte anschließend das Wasser weg.
  6. Spüle die Flasche mit klarem Wasser aus.

Damit wirklich alle Rückstände der Zitronensäure beseitigt werden, solltest du die Flasche zwei- bis dreimal mit sauberem Wasser im Sodastream durchsprudeln und das Wasser anschließend in den Abfluss gießen.

Sollte dein Sodastream oft in Verwendung sein, lohnt es sich, diesen alle zwei bis drei Wochen einmal zu entkalken. Dies ist jedoch auch abhängig von der Wasserhärte. Um Kalk vorzubeugen und um deine Flasche länger sauber zu halten, solltest du das gesprudelte Wasser lieber aus dem Glas als direkt aus der Flasche trinken. Auf diese Weise können sich weniger Keime bilden.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok