Veröffentlicht inHome

3 Dinge, die du benutzen solltest, damit dein Schlafzimmer besonders gut riecht

Du möchtest, dass dein Schlafzimmer riecht wie ein Wellness-Tempel oder ein luxuriöses Hotelzimmer? Wir zeigen dir 3 Dinge, wie das zukünftig möglich ist. 

© Getty Images/ Anastasiia Krivenok

Schlafprobleme ab Ende 20? Das ist die Ursache!

Mit Ende 20 sind sie vorbei, die Zeiten, in denen man sich abends müde ins Bett gelegt hat, einfach eingeschlafen ist und durchgeschlafen hat. Warum, das sagen wir euch.

Neben gemütlichen Möbeln, warmen Farben und passenden Deko-Elementen spielt auch der Geruch eine entscheidende Rolle. So fühle ich mich in meinen eigenen vier Wänden oder bei anderen Menschen nur wohl, wenn es dort gut duftet. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Düfte eine große Wirkung auf unsere Psyche haben. Hast du gewusst, dass Lavendel und Vanille eher beruhigend und stresslindernd auf uns wirken, während frische Düfte wie Zitrone uns einen echten Energie-Boost liefern? Jetzt, wo wir wissen, wie wichtig ein guter Duft bei uns zu Hause ist, zeigen wir dir Tipps, wie nicht nur dein Schlafzimmer in Zukunft besonders gut riecht. 

Diese 3 Dinge helfen, damit dein Schlafzimmer besonders gut riecht 

Öffne ich meine Tür und mir kommt ein leckerer und frischer Duft entgegen, fühle ich mich in meinen eigenen vier Wänden pudelwohl. Gerade im Schlafzimmer achte ich stets darauf, dass es weder muffig noch unangenehm riecht, damit sich meine Schlafqualität nicht verschlechtert.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Damit auch dein Schlafzimmer riecht wie ein Wellness-Tempel, kannst du diese 3 Tipps verwenden: 

1. Duftkerzen 

Du möchtest, dass dein Schlafzimmer in Zukunft gut duftet? Dann sind Duftkerzen🛒 eine gute Möglichkeit, um in jedem Raum eine kuschelige Atmosphäre zu schaffen. Damit ich beim Wecker klingeln auch sofort wach werde, steht auf meinem Nachttisch eine Duftkerze mit würzigem Zitrusduft. Diese sorgt nicht nur dafür, dass mein Schlafzimmer frisch und einladend duftet, sondern macht auch als Deko-Element richtig etwas her. 

Duftkerze Weihnachten
Mit einer Duftkerze duftet dein Schlafzimmer besonders lecker. Foto: Vlada Karpovich / Pexels via canva

2. Raumspray 

Um einen schlechten Geruch schnell und einfach zu vertreiben, solltest du zukünftig immer ein Raumspray🛒 bei dir zu Hause haben. Je nachdem wie dein Schlafzimmer und die restliche Wohnung riechen soll, kannst du dich dann für einen frischen, blumigen oder eher schweren Duft entscheiden. Damit sich der Duft auch lange hält, empfiehlt es sich zu Raumsprays zu greifen, die aus ätherischen Ölen bestehen. 

3. Duftsäckchen 

Obwohl dein Schlafzimmer immer gut duftet, riechen die Klamotten in deinem Kleiderschrank eher muffig und ungewaschen? Dann solltest du ein wenig Geld in die Hand nehmen und in Duftsäckchen investieren. Diese werden einfach zwischen deinen Kleidungsstücken aufgehängt und riechen besonders gut nach Lavendel. Die Duftsäckchen🛒 können jedoch auch in jedem anderen Raum platziert werden. 

Mehr zum Thema Schlafzimmer?
Diese 11 Dinge haben in deinem Schlafzimmer nichts zu suchen
Besser schlafen: Diese 4 Dinge solltest du im Schlafzimmer haben
Fehler, die du direkt nach dem Aufstehen vermeiden solltest


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.