Veröffentlicht inHome

Mit diesen Programmen kannst du bei deinem Backofen Strom sparen

Wusstest du, dass du mit deinem Backofen Strom sparen kannst? Wir verraten dir, wie es funktioniert.

Frau am Backofen
© Andrey Popov - stock.adobe.com

Backofentür reinigen: DIESE Mittel bringen wirklich was

Pizza, Pommes, leckere Lasagne - der Backofen ist ein echtes Allroundtalent, was gutes Essen angeht. Klar, dass er bei der häufigen Nutzung schnell dreckig wird. Mit diesen Tipps könnt ihr die Backofentür ganz einfach reinigen.

Im Winter ist es vielen Menschen wichtig, Strom zu sparen. Während viele Haushalte akribisch darauf achten, dass das Licht in so wenigen Räumen wie nur möglich an ist, kannst du auch noch auf andere Art und Weise Strom und damit Geld sparen. Wir zeigen dir deshalb, wie du mit deinem Backofen Strom sparen kannst und welche Programme du dafür verwenden musst.

Backofenprogramme: Mit diesen kannst du Geld sparen

In einem anderen Artikel haben wir dir schon verraten, was die verschiedenen Backofen Symbole bedeuten. Doch welches Programm kann dir dabei helfen, wirklich Strom und damit auch Geld zu sparen?

Die Verbraucherzentrale rät in diesem Zusammenhang, möglichst mit Heißluft oder Umluft zu backen. Durch diese Programme wird die Hitze im Backofen gleichmäßig verteilt – bei Heißluft sogar noch besser. Zusätzlich zu diesem Fakt kannst du deinen Ofen um 20 bis 30 Grad geringer als bei Ober-/Unterhitze einstellen. Vor allem für das Backen von Pizza, Plätzchen und andere dünne Teige lohnen sich diese Programme.

Stromspartipps: So kannst du mit deinem Backofen Strom sparen

Neben dem Einstellen dieser Programme gibt es allerdings noch weitere Dinge, die du tun kannst, um mit deinem Backofen Strom zu sparen. Was genau du tun kannst, um deinen Ofen auf energieeffizientere Art und Weise zu benutzen, verraten wir dir in der folgenden Liste:

  • Heize den Backofen nur vor, wenn es auch wirklich nötig ist. Laut Verbraucherzentrale kannst du durch gezieltes Vorheizen bis zu 20 Prozent Energie sparen.
  • Nutze die Restwärme im Backofen und schalte ihn früher aus.
  • Öffne den Backofen nicht, bevor das Essen fertig ist, da dadurch Hitze entweicht, die der Backofen wieder herstellen muss.
  • Überlege dir, ob du wirklich den Ofen benutzen musst oder nicht vielleicht auch den Toaster verwenden kannst.
  • Nutze das Energiesparprogramm von modernen Backöfen.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.