Veröffentlicht inHome

So überleben deine Schnittblumen lange in der Vase

Du kaufst dir immer Blumen, die du in einer Vase in deiner Wohnung platzierst? Wir zeigen dir, wie sie frisch bleiben.

u00a9 Rossella De Berti/ Getty Images

Weiße Flecken auf der Blumenerde: So können Sie Ihre Pflanzen retten!

Erscheinen weiße Flecken auf der Blumenerde deiner Zimmerpflanze, steckt oft Schimmel dahinter. In diesem Fall solltest du schnell tätig werden, um die Pflanze zu retten. Wir verraten, was du tun kannst.

Viele von uns kaufen gerne Schnittblumen und platzieren diese dann in einer schicken Vase. Wenn es dir allerdings so ergeht wie mir, dann sehen die Blumen immer nur am ersten Tag gut aus und verwelken dann relativ schnell und lassen den Kopf hängen. Wir haben dir deswegen einen kleinen Guide zusammengestellt, wie du deine Blumen in der Vase zubereiten musst, damit sie so lange wie möglich halten.

Blumen in der Vase: So sehen sie länger frisch aus

Wir haben uns ein paar beliebte Schnittblumen angeschaut und dir einen kleinen Guide zusammengestellt, wie du diese so lang wie möglich frisch halten kannst.

1. Sonnenblumen

Sonnenblumen sind meine Lieblingsblumen, weswegen ich mir häufig einen Strauß im Sommer kaufe und in meiner Wohnung platziere. Leider verwelken diese allerdings gefühlt schneller, als viele andere Schnittblumen. Ich habe daraufhin die Verkäuferin in meinem Blumengeschäft gefragt, die mir erklärt hat, dass man die Blumen quer schneiden soll und in warmes Wasser stellen soll. Zudem sollte man auch das Wasser fast täglich wechseln.

Das habe ich natürlich sofort ausprobiert und die Dame hatte recht. Meine Sonnenblumen sahen von nun an viel länger frisch aus, als zuvor.

Sonnenblumen sollten in warmes Wasser gestellt werden. Foto: Parichart Thongmee/ Getty Images/iStockphoto

2. Rosen

Um Rosen in der Vase lange frisch zu halten, schneide die Stiele schräg ab, um die Wasseraufnahme zu erleichtern. Verwende zudem auch hier frisches, lauwarmes Wasser. spezielles Blumenfrischhaltemittel und stelle die Vase an einen kühlen Ort, fern von direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft. Um die Blumen frisch zu halten, solltest du das Wasser alle zwei Tage wechseln und verwelkte Blätter regelmäßig entfernen.

3. Tulpen

Tulpen in der Vase bleiben länger frisch, wenn du die Stiele frisch anschneidest und in kühles, sauberes Wasser stellst und zudem ein wenig Blumenfrischhaltemittel in das Wasser gibst. Vermeide zudem direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft, und stelle die Vase an einen kühlen Ort. Auch hier sollte das Wasser alle paar Tage gewechselt werden, um die Tulpen frisch zu halten.

Wie kann man seine Tulpen so lange wie möglich frisch halten? Foto: Elva Etienne/ Getty Images

Weitere Pflanzen-Artikel?
Cannabis Legalisierung: Das gilt künftig in Deutschland
Schimmel auf der Blumenerde? So gehst du dagegen an
Reiswasser als Dünger: So sehr hilft dieses Wasser deinen Pflanzen beim Wachsen

4. Lilien

Lilien in der Vase bleiben länger frisch, wenn die Stiele schräg angeschnitten und in sauberes, kühles Wasser mit Blumenfrischhaltemittel gestellt werden. Entferne die Blütenblätter, die verwelken, und die Staubgefäße, um Flecken zu vermeiden. Stelle die Vase zudem fern von direkter Sonne und Zugluft, und wechsle das Wasser alle zwei Tage.

Übrigens: Alle Pflanzen aus der Familie der Liliengewächse enthalten Giftstoffe. Besonders toxisch für Katzen sind jedoch Lilien und Taglilien. Schon der Verzehr eines einzelnen Blattes oder von Teilen der Blüten dieser Pflanzen kann bei einer Katze eine ernsthafte Vergiftung auslösen.